Pages in topic:   [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16] >
Powwow: Berlin - Germany

This discussion belongs to Powwows » "Powwow: Berlin - Germany".
You can see the powwows page and participate in this discussion from there.


Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Powwow -> Konferenz 27.-28. Mai Dec 1, 2005

Hallo an alle,
auf der Konferenz in Krakow in der vergangenen Woche habe ich mit Henry besprochen, den Berliner Termin zu einer zweitägigen Konferenz auszuweiten. Das Powwow kann ja dann integriert werden und am Samstagabend trotzdem stattfinden. Ich werde mich bemühen, ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen, das auch die "Nur-Powwowteilnehmer" überzeugt, an der Konferenz teilzunehmen. Erste Ideen: Simultan-Dolmetschtraining in der Kabine, Vortrag/Workshop über Selbstmarketing für Dolmetscher/Übersetzer, Bearbeitung/Vorbereitung von PDF-Dateien (auf Kevin Lossners Angebot zurückkommend)... Weitere Vorschläge sind herzlich willkommen. Genaue Angaben zu Zeitplanung und Ort folgen nach der notwendigen Vorplanung.


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Powwow -> Konferenz 27.-28. Mai 2006 Dec 1, 2005

Hallo an alle,
auf der Konferenz in Krakow in der vergangenen Woche habe ich mit Henry besprochen, den Berliner Termin zu einer zweitägigen Konferenz auszuweiten. Das Powwow kann ja dann integriert werden und am Samstagabend trotzdem stattfinden. Ich werde mich bemühen, ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen, das auch die "Nur-Powwowteilnehmer" überzeugt, die Konferenz zu besuchen. Erste Ideen: Simultan-Dolmetschtraining in der Kabine, Vortrag/Workshop über Selbstmarketing für Dolmetscher/Übersetzer, Bearbeitung/Vorbereitung von PDF-Dateien (auf Kevin Lossners Angebot zurückkommend)... Weitere Vorschläge sind herzlich willkommen. Genaue Angaben zu Zeitplanung und Ort folgen nach der notwendigen Vorplanung.


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Konferenz? Dec 1, 2005

Und die Konferenz wird dann Kostenpflichtig?

Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Ja, das ist nicht anders zu bewerkstelligen Dec 1, 2005

Moin Klaus,

das wird sich nicht vermeiden lassen, wenn ich die entstehenden Kosten (Räume, Technik, Essen während der Konferenz etc.) decken will. Wenn ca. 150 Teilnehmer kommen (in Krakow waren's noch mehr), dann muss man ja diese Größenordnung bei der Planung berücksichtigen.


Direct link Reply with quote
 
anna sunline  Identity Verified
Local time: 14:41
German to Polish
+ ...
Anna Sunline Dec 1, 2005

Der Vortrag über Selbstmarketing würde mich sehr interessieren und über PDF-Dateien, Simultanßdolmetschertraning auch Polnisch-Deutsch!

Direct link Reply with quote
 

Textklick  Identity Verified
Local time: 13:41
German to English
+ ...
Mittelfristige Etatplanung Dec 1, 2005

Juten Moin Steffen,

Bin ich richtig in der Annahme dass eine evtl. Teilnahme am Powwow nach nach wie vor ohne Kosten verbliebe?


Direct link Reply with quote
 

Petra Winter  Identity Verified
Local time: 14:41
German to English
+ ...
Super! Dec 1, 2005

Na, Steffen, da kommt ja einiges auf Dich zu mit der Organisation. Also ich finde das toll! Freue mich schon auf Mai.

Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Moin Chris, ... Dec 1, 2005

... das ist korrekt. Aber vielleicht überzeugen dich das Konferenzprogramm und die "networking opportunities" ja doch, daran teilzunehmen

Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Sehr schade, Dec 1, 2005

Als (potentieller) Teilnehmer habe ich große Sorge, dass mit der Kommerzialisierung dieser Veranstaltung die besondere Atmosphäre der Powwows verloren gehen wird. Bisherige Powwows hatten etwas von Gemeinschaft, freiwilligem Engagement und mit Kollegen Teilen. Vielleicht ist es nur meine subjektive Wahrnehmung, aber für mich passt das nicht zu einer bezahlten Veranstaltung.
Als (ehemaliger) Powwow-Veranstalter fühle ich mich kräftig auf den Arm genommen. Die Organisation habe ich gerne übernommen, und würde dafür auch nicht bezahlt werden wollen. Das wäre eine andere Veranstaltung. Dinge wie Miete für einen Beamer, Anschaffung von Namensschildern und anderen Kleinkram. habe ich nicht einmal erwähnt, einfach weil mir das das Treffen mit Kollegen und Freunden Wert war. Und jetzt soll ich dafür bezahlen, wenn ich mir einen Vortrag über PDFs anhören will? Da habe ich kein Verständnis für.

Es geht mir nicht um ein paar Euro, die sind mir piepegal. Aber das, was ich auf den letzten Powwow- wieder begonnen habe, als eine Gemeinschaft zu sehen, zur kommerziellen Veranstaltung verkommen zu sehen, macht mich ehrlich betroffen.

Das geht nicht anders? Bei allem Respekt, Steffen, das glaube ich nicht.


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
English to German
+ ...
Klaus, warst du schon mal auf einer ProZ.com-Konferenz? Dec 1, 2005

Lieber Klaus,
ich weiß nicht mehr, ob du in Oxford dabei warst - in Krakau warst du nicht dabei. Als Teilnehmer beider Konferenzen kann ich dir versichern, dass die Atmosphäre absolut nicht verloren geht - im Gegenteil.

Zur Klarstellung: Es geht nicht darum, die Veranstalter zu bereichern - dafür sind die ProZ.com-Konferenzen viel zu preisgünstig (bei 95 Euro für eine 2-Tages-Veranstaltung in Krakau kann ich keine Kommerzialisierung erkennen.

Wie Steffen schon sagte: der Powwow bleibt erhalten - wer das Rahmenprogramm der Konferenz nicht nutzen möchte, muss das ja nicht tun. Aber zerreden muss man's auch nicht.

LG Ralf


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
Member (2002)
English to German
+ ...
Hallo Klaus... Dec 1, 2005

... hier geht es doch nicht darum, dass irgendwer irgendeinen Gewinn daraus zieht. Ziel ist nichts anderes als die Kostendeckung, und du kannst mir schon glauben, dass ich die diesbezüglich günstigste Lösung wählen werde (wenn Technik kostenfrei zu beschaffen ist, um so besser).

Das Gemeinschaftsgefühl hat m.E. in Krakow in keinster Weise darunter gelitten, dass die Konferenz eine bezahlte Veranstaltung war. Insofern sehe ich hier nichts, was "verkommt".

Bitte bedenke auch, dass wir hier in eine andere Größenordnung vorstoßen, die schnell die Grenzen dessen sprengt, was du als "Kleinkram" bezeichnet hast. Im übrigen steht die Organisation noch ganz am Anfang, und die tatsächlich entstehenden Kosten stehen noch nicht fest.


Direct link Reply with quote
 

Ulrike Sengfelder  Identity Verified
Italy
Local time: 14:41
Italian to German
+ ...
Kommerzialisierung Dec 1, 2005

Ich war zwar nicht in Oxford dabei, aber in Krakau (erst gestern zurück) und kann Ralf und Steffen nur aus vollstem Herzen zustimmen: Die lockere PW-Atmosphäre mit allem "Drumrum" blieb 100% erhalten und die wirklich günstige Teilnahmegebühr hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Direct link Reply with quote
 

Anhilgen  Identity Verified
Spain
Local time: 14:41
Member
English to German
+ ...
Vorfreude ist die schönste Freude ... Dec 1, 2005

Für zwei Tage lohnt sich der Besuch ja erst recht! Ich fand es in Krakau sehr schön, dass viele der Teilnehmer im Tagungshotel untergebracht waren. Ließe sich etwas ähnliches für Berlin arrangieren, Steffen?

Direct link Reply with quote
 

Giuliana Buscaglione  Identity Verified
Austria
Local time: 14:41
Member (2001)
German to Italian
+ ...
Konferenzen und Powwows Dec 1, 2005

Hi,
Klarerweise soll jede(r) für sich entscheiden, aber ich war sowohl auf Konferenzen als auch bei Powwows dabei und kann nur sagen, dass die ProZ.com Konferenzen ein "Powwow mit Programm" sind, bei denen man in entspannter und kollegialer Atmosphäre zu Weiterbildung, interessanten Informationen und zum Networking kommen kann. Nichts von der guten Powwow-Atmosphäre geht verloren, ganz im Gegenteil. Oxford war gut, aber Krakau einfach herrlich: tolle Atmosphäre.. wir haben auch viel gelacht. Wegen eines halb- bis eintägigen Powwows wäre ich aus Wien kaum nach Berlin gefahren . Für ein zweitägiges Treffen fahre ich sehr gerne extra nach Berlin. Nicht nur, viele Kollegen, die nicht in Deutschland wohnhaft sind, aber ins / aus dem Deutsche(n) übersetzen, werden auch dabei sein und so ein Event nicht verpassen wollen.

Viele Grüße,

Giuliana


Direct link Reply with quote
 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 14:41
English to German
+ ...
Oxford - Krakau - Berlin Dec 1, 2005

Hallo Klaus!
Hier muss ich Ralf mal die Stange halten, wenn ich auch deiner Argumentation durchaus folgen kann.

Ich selbst war in Oxford dabei, und der organisatorische Aufwand war schon ernorm. Die Kanalisierung so vieler Teilnehmer auf Workshops, Vorträge, die Raumverteilung, die Essenspausen mit entsprechendem Angebot kosten ja nicht die Welt, gibt es aber dennoch nicht umsonst. Die veranstaltenden KollegInnen selbst haben jedenfalls nicht viel von der Konferenz, sie rennen nur rum und halten die Dinge am Laufen, weil naturgemäß ständig irgendwas schiefläuft. Und dafür haben sie schon eine Entschädigung verdient.

Ebenfalls verständlich finde ich den (vermutlich) von Henry geäußerten Wunsch, gerade Berlin zur Konferenz auszubauen, handelt es sich schließlich um eine Hauptstadt mit Regierungssitz (wenn ich auch als Bonner nur Mitleid für die Berliner empfinde...), die für Zentral-/Nord-/Osteuropa eine perfekt erreichbare Lage und Infrastruktur bietet.

Ich für meine Person werde in jedem Fall das PowWow besuchen, da ich dort eher die Art von "networking" finde, die man in der Politik schon mal "Kamingespräche" nennt und nach meiner Erfahrung festere Kollegenbeziehungen ermöglicht (ohne auf mein persönliches Ereignis in Düsseldorf anzuspielen). Es geht schlicht um die ungezwungenen Kontakte ohne offizielles Händeschütteln und "effektives" und "effizientes", aber ebenso unpersönliches Vorstellen von "was machen Sie denn so beruflich..." zwischen zwei Workshops mit der Kaffeetasse in der Hand.

Ob ich die Konferenz wahrnehme, hängt allein vom Angebot ab, Kollegen Kennenlernen funktioniert für mich viel besser im "semi-privaten" Rahmen..


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16] >


To report site rules violations or get help, contact a site moderator:

Moderator(s) of this forum
Lucia Leszinsky[Call to this topic]

You can also contact site staff by submitting a support request »

Powwow: Berlin - Germany

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search