3e Banketbakkersbediende

German translation: Konditoreifachverkäufer (? im 3. Ausbildungsjahr)

07:32 Apr 30, 2020
Dutch to German translations [PRO]
Education / Pedagogy / Diploma Zeugnis Abschlussprüfung
Dutch term or phrase: 3e Banketbakkersbediende
Es betrifft ein Zeugnis. Ich glaube, dass es diese Ausbildung zum '3e Banketbakkersbeidiende' überhaupt nicht mehr gibt. Was schlagt ihr vor?
Ron Zwinkels-Machielsen
Netherlands
Local time: 22:15
German translation:Konditoreifachverkäufer (? im 3. Ausbildungsjahr)
Explanation:
Abhängig von der weiteren Informationen im Diplom gibt es verschiedene Grade/Niveaus (heute), hier eine Übersicht:

Grundsätzlich steht es so mit diesem Beruf in Deutschland:
- Handelsfach, d.h. Handelsfachwirt
- 3-jährige Ausbildung nach Volksschule
- Besuch der Berufsschule und duale Ausbildung Praxis und Theorie
- früher gab es in Deutschland noch das System von Gesellen und Meister, d.h. auch einen Meister im Fach der Konditorei
- (heute) Weiterbildung möglich zum (Konditorei-) Handelsfachwirt

Siehe Wiki:
Aus- und Weiterbildung
Deutschland
Beispiele aus einer Konditor-Gesellenprüfung

Wie der Bäcker ist auch der Konditor ein Ausbildungsberuf, der in einer dreijährigen Lehrzeit erlernt wird und bei dessen erfolgreichem Abschluss man einen Gesellenbrief erhält. Beim Beruf Konditor gibt es einen Meisterbrief, der nach Teilnahme an einem Vorbereitungskurs (Dauer zwischen 3 und 12 Monate je nach Schule und Bundesland) durch eine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer erworben werden kann. Der Meisterbrief ist Voraussetzung für das Führen eines eigenen Konditoreibetriebes und der Ausbildung von Lehrlingen. In Berufsschulen werden überbetriebliche Unterweisungskurse mit speziellen Themen angeboten, die nicht in jedem Ausbildungsbetrieb vermittelt werden können (wie Eisherstellung, Pâtisserie). Nach dem Abschluss als Konditormeister ist es auch möglich, bestimmte Studiengänge auf der Universität zu belegen, um einen anderen Beruf im Lebensmittelbereich zu ergreifen.
Österreich

Die dreijährige Lehre erfolgt in Österreich ebenfalls im dualen Ausbildungssystem an Berufsschulen und bei gewerblichen und industriellen Lehrbetrieben. Bei verwandten Lehrberufen verkürzt sich die Ausbildungszeit, das gilt z. B. für Bonbon- und Konfektmacher oder Bäcker. Die Ausbildung wird mit der Lehrabschlussprüfung abgeschlossen. Diese ist die Voraussetzung für eine Weiterbildung zum Meister. Im Gegensatz zu Deutschland ist eine Meisterprüfung nicht zwingend notwendig für eine Gewerbeberechtigung,[3] sie erleichtert aber deren Erteilung. Den Zugang zu Höherqualifizierungen an Universitäten und Fachhochschulen erlangt man in Österreich durch Ablegung der Berufsmatura (Berufsreifeprüfung), die sich aus der Lehrabschlussprüfung und vier weiteren Prüfungen zusammensetzt.
Schweiz

siehe Bäcker-Konditor-Confiseur

--------------------------------------------------
Note added at 16 mins (2020-04-30 07:49:08 GMT)
--------------------------------------------------

Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Konditorei#Deutschland

--------------------------------------------------
Note added at 17 mins (2020-04-30 07:49:53 GMT)
--------------------------------------------------

Geschichte des Konditoreihandwerks: https://www.konditoren.de/presse/historie.html

--------------------------------------------------
Note added at 3 hrs (2020-04-30 10:44:11 GMT)
--------------------------------------------------

3 Lehrjahre waren normal, jetzt sind es 3 Ausbildungsjahre: https://www.ausbildung.de/berufe/konditoreifachverkaeufer/ge...

--------------------------------------------------
Note added at 3 hrs (2020-04-30 10:46:23 GMT)
--------------------------------------------------

Zu klären wäre, ob damals der Verkauf dazu gehörte oder nur das Zubereiten der Waren in der Konditorei... Na ja, Diplome werden in der Übersetzung bekanntlich nie identisch. Du kannst ja [.....xxx] verwenden.

--------------------------------------------------
Note added at 1 day 2 hrs (2020-05-01 10:16:48 GMT)
--------------------------------------------------

Asker: Ich habe es nachgefragt, der Verkauf gehörte nicht dazu. Ich glaube, Konditor wäre die beste Lösung und dann [.....] zufügen.
>>>
Genau. Damit die Information korrekt ist hinsichtlich der ausgeführten Tätigkeiten würde ich in Kurzform zwischen [xxx] so ein Detail hinzufügen mit natürlich [*Erkl. des Übers.: xxx*] Damit stellt sich auch die Frage wo das Diplom in Übersetzung verwendet und vorgelegt wird...

--------------------------------------------------
Note added at 2 days 13 hrs (2020-05-02 21:07:43 GMT)
--------------------------------------------------

Asker: Das Diplom wird an die Witschaftskammer vorgelegt.
>>>
Wenn ich mich nicht täusche, unterscheidet damals die Industrie- und Handelskammer (Asker: Wirtschaftskammer?) nur in Gesellenberufe (des Konditors, um ein Handwerk zu lerenen) und in Verkäufer. Ein Konditor stellte die Waren her und hat möglicherweise ab und zu beim Verkauf (in einem Familienunternehmen) assistiert.
Selected response from:

Yvonne Manuela Meissner
Netherlands
Local time: 22:15
Grading comment
1 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3Konditoreifachverkäufer (? im 3. Ausbildungsjahr)
Yvonne Manuela Meissner
Summary of reference entries provided
Liste der anerkannten Lehrberufe (NL)
Susanne Bittner

  

Answers


15 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Konditoreifachverkäufer (? im 3. Ausbildungsjahr)


Explanation:
Abhängig von der weiteren Informationen im Diplom gibt es verschiedene Grade/Niveaus (heute), hier eine Übersicht:

Grundsätzlich steht es so mit diesem Beruf in Deutschland:
- Handelsfach, d.h. Handelsfachwirt
- 3-jährige Ausbildung nach Volksschule
- Besuch der Berufsschule und duale Ausbildung Praxis und Theorie
- früher gab es in Deutschland noch das System von Gesellen und Meister, d.h. auch einen Meister im Fach der Konditorei
- (heute) Weiterbildung möglich zum (Konditorei-) Handelsfachwirt

Siehe Wiki:
Aus- und Weiterbildung
Deutschland
Beispiele aus einer Konditor-Gesellenprüfung

Wie der Bäcker ist auch der Konditor ein Ausbildungsberuf, der in einer dreijährigen Lehrzeit erlernt wird und bei dessen erfolgreichem Abschluss man einen Gesellenbrief erhält. Beim Beruf Konditor gibt es einen Meisterbrief, der nach Teilnahme an einem Vorbereitungskurs (Dauer zwischen 3 und 12 Monate je nach Schule und Bundesland) durch eine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer erworben werden kann. Der Meisterbrief ist Voraussetzung für das Führen eines eigenen Konditoreibetriebes und der Ausbildung von Lehrlingen. In Berufsschulen werden überbetriebliche Unterweisungskurse mit speziellen Themen angeboten, die nicht in jedem Ausbildungsbetrieb vermittelt werden können (wie Eisherstellung, Pâtisserie). Nach dem Abschluss als Konditormeister ist es auch möglich, bestimmte Studiengänge auf der Universität zu belegen, um einen anderen Beruf im Lebensmittelbereich zu ergreifen.
Österreich

Die dreijährige Lehre erfolgt in Österreich ebenfalls im dualen Ausbildungssystem an Berufsschulen und bei gewerblichen und industriellen Lehrbetrieben. Bei verwandten Lehrberufen verkürzt sich die Ausbildungszeit, das gilt z. B. für Bonbon- und Konfektmacher oder Bäcker. Die Ausbildung wird mit der Lehrabschlussprüfung abgeschlossen. Diese ist die Voraussetzung für eine Weiterbildung zum Meister. Im Gegensatz zu Deutschland ist eine Meisterprüfung nicht zwingend notwendig für eine Gewerbeberechtigung,[3] sie erleichtert aber deren Erteilung. Den Zugang zu Höherqualifizierungen an Universitäten und Fachhochschulen erlangt man in Österreich durch Ablegung der Berufsmatura (Berufsreifeprüfung), die sich aus der Lehrabschlussprüfung und vier weiteren Prüfungen zusammensetzt.
Schweiz

siehe Bäcker-Konditor-Confiseur

--------------------------------------------------
Note added at 16 mins (2020-04-30 07:49:08 GMT)
--------------------------------------------------

Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Konditorei#Deutschland

--------------------------------------------------
Note added at 17 mins (2020-04-30 07:49:53 GMT)
--------------------------------------------------

Geschichte des Konditoreihandwerks: https://www.konditoren.de/presse/historie.html

--------------------------------------------------
Note added at 3 hrs (2020-04-30 10:44:11 GMT)
--------------------------------------------------

3 Lehrjahre waren normal, jetzt sind es 3 Ausbildungsjahre: https://www.ausbildung.de/berufe/konditoreifachverkaeufer/ge...

--------------------------------------------------
Note added at 3 hrs (2020-04-30 10:46:23 GMT)
--------------------------------------------------

Zu klären wäre, ob damals der Verkauf dazu gehörte oder nur das Zubereiten der Waren in der Konditorei... Na ja, Diplome werden in der Übersetzung bekanntlich nie identisch. Du kannst ja [.....xxx] verwenden.

--------------------------------------------------
Note added at 1 day 2 hrs (2020-05-01 10:16:48 GMT)
--------------------------------------------------

Asker: Ich habe es nachgefragt, der Verkauf gehörte nicht dazu. Ich glaube, Konditor wäre die beste Lösung und dann [.....] zufügen.
>>>
Genau. Damit die Information korrekt ist hinsichtlich der ausgeführten Tätigkeiten würde ich in Kurzform zwischen [xxx] so ein Detail hinzufügen mit natürlich [*Erkl. des Übers.: xxx*] Damit stellt sich auch die Frage wo das Diplom in Übersetzung verwendet und vorgelegt wird...

--------------------------------------------------
Note added at 2 days 13 hrs (2020-05-02 21:07:43 GMT)
--------------------------------------------------

Asker: Das Diplom wird an die Witschaftskammer vorgelegt.
>>>
Wenn ich mich nicht täusche, unterscheidet damals die Industrie- und Handelskammer (Asker: Wirtschaftskammer?) nur in Gesellenberufe (des Konditors, um ein Handwerk zu lerenen) und in Verkäufer. Ein Konditor stellte die Waren her und hat möglicherweise ab und zu beim Verkauf (in einem Familienunternehmen) assistiert.


Yvonne Manuela Meissner
Netherlands
Local time: 22:15
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 1
Notes to answerer
Asker: 3e hat meiner Meinung nach mit Stufen zu tun. Es gab früher in den Niederlanden (das Zeugnis ist 1994 ausgestellt) mehrere Stufen .... Ich glaube, heute gibt es nur zwei Stufen. Auch denke ich, dass 'bediende' in diesem Fall kein Verkäufer ist.

Asker: Ich habe es nachgefragt, der Verkauf gehörte nicht dazu. Ich glaube, Konditor wäre die beste Lösung und dann [.....] zufügen.

Asker: Das Diplom wird an die Witschaftskammer vorgelegt.

Login to enter a peer comment (or grade)




Reference comments


1 hr
Reference: Liste der anerkannten Lehrberufe (NL)

Reference information:
Die Liste der meisten anerkannten Lehrberufe (Niederlande) steht hier und lässt sich auf Deutsch und Englisch umschalten. Dabei geht es um Berufe mit einer CREBO-Nummer. Soweit ich sehen kann, ist dies in den Niederlanden heute kein Lehrberuf, d.h. eine wörtliche Übersetzung würde genügen. Übrigens findet man auf dieser Seite sehr ausführliche Informationen über die Niveaus der Berufsausbildung (EUROPASS-System).

--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2020-04-30 09:00:55 GMT)
--------------------------------------------------

Edit, wenn auf dem Zeugnis eine CREBO-Nummer steht, kann der Inhaber bei dieser Stelle kostenlos eine Übersetzung des sogenanngen EUROPASS (Beschreibung der Tätigkeiten) anfordern, auf der dann natürlich auch die Berufsbezeichnung stehen müsste.


--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2020-04-30 09:01:41 GMT)
--------------------------------------------------

sogenannTen!


    https://cs.s-bb.nl/
Susanne Bittner
Native speaker of: German
PRO pts in category: 50
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search