construction and demolition waste diverted from landfill

German translation: nicht auf Deponien verbrachte / (wieder)verwertete Bau- und Abbruchabfälle

14:15 Oct 3, 2019
English to German translations [PRO]
Bus/Financial - Construction / Civil Engineering / Geschäftsbericht (Baubranche)
English term or phrase: construction and demolition waste diverted from landfill
Sustainable business performance

Net Promoter Score (NPS): +35
Average customer satisfaction score: 8.5/10
Construction waste production (UK): 1.95t / 100,000 GBP
***Construction and demolition waste diverted from landfill***: 96%


Wie würdet ihr das formulieren? Vielleicht einfach nur "Vermeidung von Bau- und Abbruchabfällen: 96%"?
Olaf Reibedanz
Colombia
Local time: 06:35
German translation:nicht auf Deponien verbrachte / (wieder)verwertete Bau- und Abbruchabfälle
Explanation:
Das könnte man wohl so interpretieren, dass 96 % der Abfälle (wieder)verwertet werden, was eine sehr hohe Quote wäre. Gibt es dazu an anderer Stelle weitere Angaben?

"Bau- und Abbruchabfälle" scheint hier der geläufigste Begriff zu sein - siehe z. B.

https://www.hamburg.de/bau-und-abbruchabfaelle
"In Hamburg fallen im Baugewerbe jährlich rund 5 Millionen Tonnen Abfälle an, von denen über 90 % verwertet werden."

https://www.bfr-recycling.de/kapitel_6.3.html
https://www.enh-entsorgungsverband.de/leistungen/gewerbeabfa...

--------------------------------------------------
Note added at 33 mins (2019-10-03 14:49:04 GMT)
--------------------------------------------------

Auf keinen Fall "Vermeidung", denn die Abfälle entstehen ja. Der größte Teil wird nur (wieder)verwertet statt in Deponien eingelagert.
Selected response from:

Steffen Walter
Germany
Local time: 13:35
Grading comment
Danke an alle!
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3 +3nicht auf Deponien verbrachte / (wieder)verwertete Bau- und Abbruchabfälle
Steffen Walter
4Baustellenabfälle und Bauschutt wiederverwendet (statt deponiert)
Johannes Gleim
4 -1Reduktion / Verringerung des Deponiebedarfs für Bau- und Abrissschutt um ....
Barbara Schmidt
3Umleitung/Reduktion von für Deponien bestimmtem Bau- und Abrissschutt
Birgit Spalt
3Deponieentlastung von Bau- und Abrissschutt / nicht auf der Deponie entsorgter Bau- und Abrissschutt
Barbara Schmidt


Discussion entries: 3





  

Answers


32 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
nicht auf Deponien verbrachte / (wieder)verwertete Bau- und Abbruchabfälle


Explanation:
Das könnte man wohl so interpretieren, dass 96 % der Abfälle (wieder)verwertet werden, was eine sehr hohe Quote wäre. Gibt es dazu an anderer Stelle weitere Angaben?

"Bau- und Abbruchabfälle" scheint hier der geläufigste Begriff zu sein - siehe z. B.

https://www.hamburg.de/bau-und-abbruchabfaelle
"In Hamburg fallen im Baugewerbe jährlich rund 5 Millionen Tonnen Abfälle an, von denen über 90 % verwertet werden."

https://www.bfr-recycling.de/kapitel_6.3.html
https://www.enh-entsorgungsverband.de/leistungen/gewerbeabfa...

--------------------------------------------------
Note added at 33 mins (2019-10-03 14:49:04 GMT)
--------------------------------------------------

Auf keinen Fall "Vermeidung", denn die Abfälle entstehen ja. Der größte Teil wird nur (wieder)verwertet statt in Deponien eingelagert.

Steffen Walter
Germany
Local time: 13:35
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 505
Grading comment
Danke an alle!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Schtroumpf
18 hrs

agree  Kim Metzger
21 hrs

agree  Coqueiro: wiederverwertete
1 day 6 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

11 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Deponieentlastung von Bau- und Abrissschutt / nicht auf der Deponie entsorgter Bau- und Abrissschutt


Explanation:
Mein Vorschlag zum Thema

--------------------------------------------------
Note added at 21 Min. (2019-10-03 14:37:07 GMT)
--------------------------------------------------

Oder auch: Reduktion des Deponiebedarfs um ….
siehe
https://www.remex.de/nachhaltigkeit/

--------------------------------------------------
Note added at 23 Min. (2019-10-03 14:38:25 GMT)
--------------------------------------------------

oder
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_19991019_OTS0160/dep...

--------------------------------------------------
Note added at 46 Min. (2019-10-03 15:01:19 GMT)
--------------------------------------------------

mit ein wenig Wiki dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bauschutt

Barbara Schmidt
Germany
Local time: 13:35
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 36
Login to enter a peer comment (or grade)

2 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Umleitung/Reduktion von für Deponien bestimmtem Bau- und Abrissschutt


Explanation:
Ich denke schon, dass hier der Aspekt, dass dieser Schutt ohne das Tun dieser Firma auf Deponien gelandet wäre, sehr wichtig ist. Daher würde ich die Deponien definitiv erwähnen.


Birgit Spalt
Ireland
Local time: 12:35
Native speaker of: Native in GermanGerman
Login to enter a peer comment (or grade)

25 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): -1
Reduktion / Verringerung des Deponiebedarfs für Bau- und Abrissschutt um ....


Explanation:
Finde ich eigentlich ziemlich gut
siehe auch
https://www.ask-eu.de/Artikel/26974/Gibt-es-für-mineralische...

--------------------------------------------------
Note added at 2 Stunden (2019-10-03 17:12:09 GMT)
--------------------------------------------------

oder
http://lvr-sachsen.de/fileadmin/downloads/dateien/seminare/k...

Barbara Schmidt
Germany
Local time: 13:35
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 36

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Steffen Walter: Das würde ich dann aber etwas anders formulieren - s. u.
9 mins
  -> Hast Du ja auch (smile)

disagree  Birgit Spalt: Aber würde das nicht implizieren, dass es generell weniger Schutt gibt? Es geht ja nur darum, dass der Schutt nicht in einer Deponie abgeladen wird sondern fachgerecht entsorgt wird, oder?
3 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

17 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Baustellenabfälle und Bauschutt wiederverwendet (statt deponiert)


Explanation:
Ganz schnell zu lösen:

construction waste [BAU.] der Bauabfall Pl.: die Bauabfälle
construction waste [BAU.] der Bauschutt kein Pl.
construction waste [BAU.] der Baustellenabfall Pl.: die Baustellenabfälle
construction waste [UMWELT] die Baustellenabfälle Pl.
https://dict.leo.org/englisch-deutsch/construction waste

demolition waste der Abbruchabfall Pl.: die Abbruchabfälle
demolition waste das Abbruchmaterial Pl.: die Abbruchmaterialien
demolition waste der Bauschutt kein Pl.
demolition waste [TECH.] der Abbruchschutt kein Pl.
https://dict.leo.org/englisch-deutsch/demolition waste

The biggest opportunity for builders’ rubble processing und use lie in the construction and rehabilitation of roads … where 80% of the construction and demolition waste diverted from landfill is applied in roads. There are therefore opportunities on both the supply side for the crushing industry, as well as on the demand sided in road construction for both the public and private sectors.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Das heißt, dass hier 80 % der Baustellenabfälle für den Straßenbau genutzt (wiederverwendet), statt auf einer Deponie entsorgt werden. Dito:

These targets include:
65% of municipal solid waste (MSW) diverted from landfill by 2020.
70% of commercial and industrial waste diverted from landfill by 2020.
75% of construction and demolition waste diverted from landfill by 2020.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

***Construction and demolition waste diverted from landfill***: 96%
*** Baustellenabfälle und Bauschutt wiederverwendet (statt deponiert) ***: 96 %

ich denke, dass die Alternative des Deponierens, sicherlich schon an anderer Stelle im Text erwähnt wird, so dass man hier darauf verzichten kann. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man dies anfügen.

--------------------------------------------------
Note added at 22 hrs (2019-10-04 12:24:59 GMT)
--------------------------------------------------

Ebenfalls gut eingeführt sind die Termini Bauschutt und Baustellenabfälle:

Bauschutt und Baustellenabfälle: Trennen hilft sparen! Diese Broschüre gibt Bauherren, Architekten, Handwerkern und Bauunternehmern einen. Überblick über ...
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Bei der Entsorgung von Bauschutt und Baustellenabfall ist schon aus Kostengründen sorgsam zu unterscheiden, was unter dem jeweiligen Begriff zu verstehen ist, denn die Entsorgung von Baustellenabfall ist teurer als die von Bauschutt.
http://www.hausbautipps24.de/hausbau/bauplanung/der-untersch...

Bauschuttcontainer - Entsorgung
Containerdienst für Bauschutt und Baustellenabfälle Auf jeder Baustelle fallen verschieden Arten von Abfällen an, um deren Entsorgung sich in der Regel ein spezialisierter Containerdienst kümmert.
http://www.dicon-entsorgung.de/bauabfaelle-container.html

Bei Baumaßnahmen aller Art - vor allem bei Bauwerksabbrüchen - fällt „Bauschutt“ an. In der Abfallbranche wird als Bauschutt immer nur der rein mineralische Bestandteil der Gebäudeabbruchreste wie Steine, Beton- oder Mauerwerksbruchstücke, Ziegel, Sanitärkeramik sowie Fliesen bezeichnet.
Jegliche "Fremdstoffe" wie u.a. Holz, Kunststoffe, Teppichboden- und Tapetenreste aber auch Gips, machen aus dem Bauschutt einen „Baustellenabfall“, der für die Verwertung sortiert werden muss und damit deutlich teurer in der Entsorgung ist
http://www.ernst-kir.de/index.php/bauabfaelle.html

Bodenaushub, Straßenaufbruch, Bauschutt und Baustellenabfälle werden unter Bauabfälle zusammengefasst. Diese Abfallarten fallen bei Neu-, Umbau- oder Abbrucharbeiten im Rahmen von Bautätigkeiten im Hoch- oder Tiefbau an.
https://www.kreis-heinsberg.de/buergerservice/schlagwortinde...

Johannes Gleim
Local time: 13:35
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 366

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Steffen Walter: Inwiefern bietet deine Antwort einen Mehrwert (die Wiederverwertungsquote von 96 % hatte ich oben schon angeführt)? Und ich würde bei den in der Verordnung eingeführten "Bau- und Abbruchabfällen" bleiben./Die Aussprache ist doch nun wirklich irrelevant!
1 hr
  -> Ich habe damit kein Problem. Trotzdem klingt Bau- und Abbruchabfälle" etwas seltsam, vor allem wegen der Kombination von "Abbruch" mit "Abfall". Ab-xxx-ab-yyy ist schwierig auszusprechen.
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search