workstation

German translation: Arbeitsplatz

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:workstation
German translation:Arbeitsplatz
Entered by: Hildegard Klein-Bodenheimer

15:12 Jun 1, 2008
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - IT (Information Technology) / Shipping Glossary
English term or phrase: workstation
Ich korrigiere ein umfangreiches Glossar, in dem mehrfach das Wort "Workstation" vorkommt. Eine meiner Aufgaben ist es, dieses Wort als einheitlichen Begriff zu verwenden.
Die verschiedenen Begriffe sind: standalone workstation, administrator workstation, LAN workstation, remote workstation.

Die bisherigen Übersetzungen verwenden Arbeitsbereich, Arbeitsstation, Workstation.

Meine Frage: Ist in diesem Zusammenhang die deutsche Übersetzung "Arbeitsstation" gebräuchlicher oder bleibt der engl. Begriff "Workstation"
Hildegard Klein-Bodenheimer
Germany
Local time: 01:47
Arbeitsplatz
Explanation:
Vor 20 Jahren war eine Workstation ein UNIX-PC, bei dem eine simple Grafikkarte schon ´mal 200.000 USD kosten konnte. Die Hersteller haben sich mit der Bezeichnung "Workstation" klar gegen die weit billigere Konkurenz IBM-PC abgegrenzt. Irgendwann vor rund 10 Jahren wurde dann der Begriff von den PC-Herstellern (für ihre Leistungshammer vom Typ 486 :) ) benutzt um genau diese Abgrenzung aufzuweichen.
Auch wenn die Übersetzung "Arbeitsstation" wörtlich am besten trifft und die Übersetzung "Arbeitsplatzrechner" am geläufigsten ist:
Ich finde, beides ist unschön eingedeutscht. Deshalb halte ich es so:
Wenn sich aus dem Kontext schon ergibt, dass es sich um ein Computerterminal
oder um einen Computerarbeitsplatz handelt oder wenn es in erster Linie um den Typ des Anwenders geht,
dann kannst du (IMHO) auch simpel mit "Arbeitsplatz" übersetzen.
Einzelarbeitsplatz, Administratorarbeitsplatz...
Sorry, aber in meinen Ohren klingt das einfach viel besser als Administratorarbeitsplatzrechner.

--------------------------------------------------
Note added at 1 Tag3 Stunden (2008-06-02 18:57:45 GMT)
--------------------------------------------------

Hallo Rolf. Nun wird es spannend. Eine klassische Workstation zeichnete sich immer dadurch aus, dass ein Ethernet (und TCP/IP) zwingend zur Grundausstattung gehörte. Workstations ohne Netz gab es m.E. nie. Unter "standalone workstation" verstand man immer: "Dieser Rechner kann/könnte für sich alleine, ohne Netzwerk laufen, weil alle notwendigen Programme und Daten lokal auf der Platte liegen". "Im Falle eines Netzwerkausfalls funktioniert alles wie gewohnt - außer dem Netzwerk". (In Abgrenzung zu: Diskless client, diskfull client - welche Programme/Daten teils aus dem Netz beziehen.) PC-Hersteller haben tatsächlich später angefangen, den Begriff "standalone workstation" als Synonym für "PC (mit W9X) ohne Netzwerk" zu benutzen. (Mittlerweile relativiert sich das wieder,
weil es kaum noch PCs ohne Netzwerk und TCP/IP gibt.)
Je nachdem welcher Fall gemeint ist, was dem Kontext zu entnehmen ist,
würde ich "standalone workstation" pauschal mit "Netzunabhängiger Arbeitsplatz(-rechner)" oder "Netzwerkloser Arbeitsplatz(-rechner)" übersetzen. Bei näherer Betrachtung des Kontexts gibt es noch weit mehr Möglichkeiten, die Unterschiede herauszustellen.
Selected response from:

Ralph Gerstmann
Local time: 01:47
Grading comment
Arbeitsplatz erscheint mir die beste Lösung für diesen Fall und ist auch in Kombination mit den anderen Wörtern gut zu verwenden.

Wie so oft, eine interessante Diskussion. Vielen Dank.
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3 +6Arbeitsplatzrechner/-computer
Steffen Walter
4 +4Arbeitsplatz
Ralph Gerstmann
4 +2Workstation
Rolf Kern


Discussion entries: 7





  

Answers


8 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +6
Arbeitsplatzrechner/-computer


Explanation:
Alle genannten Beispiele deuten darauf hin, dass die "workstation" hier einem ArbeitsplatzRECHNER/-COMPUTER entspricht, und so würde ich den Begriff auch übersetzen. Der englische Begriff wird zwar auch verwendet, aber warum nicht einen ebenso gut eingeführten deutschen Terminus benutzen? Die "standalone workstation" kann davon abgesehen auch als "Einzelplatzrechner" übersetzt werden.

Vgl. http://www.proz.com/kudoz/english_to_german/accounting/63664...

--------------------------------------------------
Note added at 9 mins (2008-06-01 15:21:59 GMT)
--------------------------------------------------

Siehe auch:
http://www.proz.com/?sp=gloss/term&id=3168828
http://www.proz.com/?sp=gloss/term&id=4211656

Steffen Walter
Germany
Local time: 01:47
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 454

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Eva Marschewski
4 mins

agree  sci-trans
29 mins

agree  Sabine Schlottky
1 hr

agree  Susanne Stöckl
2 hrs

neutral  Rolf Kern: In der Praxis allenfalls Arbeitsstation, aber das wohl nicht.
3 hrs
  -> Da wäre ich an Deiner Stelle nicht so kategorisch - und Dein Argument "alles andere als Denglisch wirkt zu kompliziert" ist absolut nicht nachzuvollziehen. Wo wird's/wirkt's denn hier kompliziert?

agree  Brandis (X): Arbeitsstation gibt auch
13 hrs

agree  hazmatgerman (X): Zumindest mit "...rechner", denn die Zielgruppe spricht doch D, oder?
15 hrs
  -> Dachte ich auch...
Login to enter a peer comment (or grade)

4 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +2
Workstation


Explanation:
Hier ist nun meines Erachtens wirklich das Denglisch der richtige Begriff. Alles andere wirkt in diesem Zusammenhang zu kopliziert.
Google auf Deutsch:
Workstation = 446'000
Arbeitsstation = 187'000

Rolf Kern
Switzerland
Local time: 01:47
Works in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 110

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Eike Seemann DipTrans
2 hrs

agree  Sascha Pflueger
1 day 11 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

7 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +4
Arbeitsplatz


Explanation:
Vor 20 Jahren war eine Workstation ein UNIX-PC, bei dem eine simple Grafikkarte schon ´mal 200.000 USD kosten konnte. Die Hersteller haben sich mit der Bezeichnung "Workstation" klar gegen die weit billigere Konkurenz IBM-PC abgegrenzt. Irgendwann vor rund 10 Jahren wurde dann der Begriff von den PC-Herstellern (für ihre Leistungshammer vom Typ 486 :) ) benutzt um genau diese Abgrenzung aufzuweichen.
Auch wenn die Übersetzung "Arbeitsstation" wörtlich am besten trifft und die Übersetzung "Arbeitsplatzrechner" am geläufigsten ist:
Ich finde, beides ist unschön eingedeutscht. Deshalb halte ich es so:
Wenn sich aus dem Kontext schon ergibt, dass es sich um ein Computerterminal
oder um einen Computerarbeitsplatz handelt oder wenn es in erster Linie um den Typ des Anwenders geht,
dann kannst du (IMHO) auch simpel mit "Arbeitsplatz" übersetzen.
Einzelarbeitsplatz, Administratorarbeitsplatz...
Sorry, aber in meinen Ohren klingt das einfach viel besser als Administratorarbeitsplatzrechner.

--------------------------------------------------
Note added at 1 Tag3 Stunden (2008-06-02 18:57:45 GMT)
--------------------------------------------------

Hallo Rolf. Nun wird es spannend. Eine klassische Workstation zeichnete sich immer dadurch aus, dass ein Ethernet (und TCP/IP) zwingend zur Grundausstattung gehörte. Workstations ohne Netz gab es m.E. nie. Unter "standalone workstation" verstand man immer: "Dieser Rechner kann/könnte für sich alleine, ohne Netzwerk laufen, weil alle notwendigen Programme und Daten lokal auf der Platte liegen". "Im Falle eines Netzwerkausfalls funktioniert alles wie gewohnt - außer dem Netzwerk". (In Abgrenzung zu: Diskless client, diskfull client - welche Programme/Daten teils aus dem Netz beziehen.) PC-Hersteller haben tatsächlich später angefangen, den Begriff "standalone workstation" als Synonym für "PC (mit W9X) ohne Netzwerk" zu benutzen. (Mittlerweile relativiert sich das wieder,
weil es kaum noch PCs ohne Netzwerk und TCP/IP gibt.)
Je nachdem welcher Fall gemeint ist, was dem Kontext zu entnehmen ist,
würde ich "standalone workstation" pauschal mit "Netzunabhängiger Arbeitsplatz(-rechner)" oder "Netzwerkloser Arbeitsplatz(-rechner)" übersetzen. Bei näherer Betrachtung des Kontexts gibt es noch weit mehr Möglichkeiten, die Unterschiede herauszustellen.

Ralph Gerstmann
Local time: 01:47
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 21
Grading comment
Arbeitsplatz erscheint mir die beste Lösung für diesen Fall und ist auch in Kombination mit den anderen Wörtern gut zu verwenden.

Wie so oft, eine interessante Diskussion. Vielen Dank.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Steffen Walter: Die Verkürzung "Arbeitsplatz" wäre tatsächlich eine überlegenswerte Alternative.
7 hrs

agree  Harald Moelzer (medical-translator): Mit Steffen!!
9 hrs

agree  Detlef Mahne
9 hrs

agree  Jens Freese
17 hrs

neutral  Rolf Kern: Aber was machen wir dann mit dem Standalonearbeitsplatz? Gemeint ist doch wohl eine Maschine, die nicht in ein Netzwerk eingebunden ist.
19 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search