Zitat von Albert Einstein

German translation: vielleicht so?

11:29 Apr 11, 2005
English to German translations [PRO]
Art/Literary - Philosophy
English term or phrase: Zitat von Albert Einstein
The world we have made as a result of the level of thinking we have done thus far creates problems we cannot solve at the same level of thinking at which we created them.

Hat jemand vielleicht die genaue deutsche Entsprechung zu diesem Zitat?
Antje Lücke
Germany
Local time: 17:26
German translation:vielleicht so?
Explanation:
„Die Welt, die wir geschaffen haben, ist das Resultat einer überholten Denkweise. Die Probleme, die sich daraus ergeben, können nicht mit der gleichen Denkweise gelöst werden.“
Albert Einstein

Selected response from:

Cilian O'Tuama
Local time: 17:26
Grading comment
Vielen Dank!
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3 +3vielleicht so?
Cilian O'Tuama
4s.u.
------ (X)
3 +1in etwa
Caro Maucher
4Die Welt, die ...
heimo


  

Answers


9 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
zitat von albert einstein
vielleicht so?


Explanation:
„Die Welt, die wir geschaffen haben, ist das Resultat einer überholten Denkweise. Die Probleme, die sich daraus ergeben, können nicht mit der gleichen Denkweise gelöst werden.“
Albert Einstein




    Reference: http://www.kmgne.de/download/proj_weltinmeinerwelt.pdf
Cilian O'Tuama
Local time: 17:26
Native speaker of: English
PRO pts in category: 4
Grading comment
Vielen Dank!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Linda Flebus
23 mins

agree  Nora Vinnbru (X)
36 mins

agree  Dipl.-Kfm. Bernhard Aicher MBA
1 hr

agree  Bettina Freynhofer
1 hr

disagree  ------ (X): Es geht doch um die Qualität des Denkens. Überholt bedeutet m.E. eher outdated, also zeitlich und nicht unbedingt qualitativ.
2 hrs

agree  Ian M-H (X): This is the version that's commonly quoted.
3 hrs

disagree  Elimar Orlopp: Dadurch, dass es in zwei Sätze aufspaltest, geht der Schwung der Aussage verloren. Sorry, hatte noch einmal darüber nachgedacht... :-)
1 day 9 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

8 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
zitat von albert einstein
in etwa


Explanation:
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

--------------------------------------------------
Note added at 9 mins (2005-04-11 11:39:50 GMT)
--------------------------------------------------

Oder auch:
Die grossen Probleme dieser Welt können nicht mit der selben Denkweise gelöst werden, mit welcher wir sie verursacht haben.

http://www.erkenntnisweg.de/weisheit/zitate.htm


    Reference: http://www.norbertkasper.de/interessantes/lebensweisheiten/e...
Caro Maucher
Germany
Local time: 17:26
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Elimar Orlopp: mag deine Versionen, weil sie den inneren Widerspruch besser zeigen, but alas, it is already rated, seufz.
18 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

10 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
zitat von albert einstein
Die Welt, die ...


Explanation:
Die Welt, die wir geschaffen haben, ist das Resultat einer überholten Denkweise. Die Probleme, die sich daraus ergeben, können nicht mit der gleichen Denkweise gelöst werden.


siehe z.B. http://www.hartl.info/robert-hartl-zitate/zitate.htm


    Reference: http://www.hartl.info/robert-hartl-zitate/zitate.htm
heimo
Local time: 17:26
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  ------ (X): Siehe Cilian.M.f.G.
2 hrs

agree  Ian M-H (X): This is how it's commonly quoted.
3 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
zitat von albert einstein
s.u.


Explanation:
Die von uns geschaffene Welt ist das Ergebnis des bisherigen Niveaus unserer Gedankenarbeit und sie stellt uns vor Probleme, die auf eben diesem Niveau nicht lösbar sind.
Könnte vielleicht auch eine Möglichkeit sein.

--------------------------------------------------
Note added at 4 hrs 30 mins (2005-04-11 16:00:28 GMT)
--------------------------------------------------

Einstein schreibt:
Einfälle passieren oft in Momenten der Entspannung, in denen die Gedankenarbeit, die eigentlich eher eine Vorbereitung zur Lösungsfindung ist, verlassen wird und eine Eingebung empfangen
werden kann, die sich oft über einen visuellen Eindruck übermittelt. Loslassen von Voreingenom- menheiten und geistige Wachheit sind Voraussetzungen dafür.
Ich glaube, jeder kennt die Situation, in der eine schwierige Aufgabe verbissen durchdacht wird, ohne sie zu lösen. Zuhause unter der Dusche oder im Wald kommt dann plötzlich der Einfall,die Lösung, mit der inneren Sicherheit \"Das ist es !\"
http://home.t-online.de/home/Guenter.Stock/kreat.htm

--------------------------------------------------
Note added at 4 hrs 34 mins (2005-04-11 16:04:03 GMT)
--------------------------------------------------

Interessant daran ist wiederum, dass Schopenhauer selbst den Begriff seichte Materialisten für den Forscher verwendet, der \"die Gedankenarbeit zweier Jahrtausende gelassen zum Fenster\" hinauswirft (in der Vorrede von Über den Willen in der Natur, S. 302).

Lieber Herr S.,
ich bin Ihnen herzlich dankbar für Ihren Brief und Ihren Aufsatz, die Professor J. mir zustellte, und die zusammen das Beste und Erfreulichste sind, was mir - ich weiß nicht, seit wann, aus Deutschland gekommen. Ihre gute, kluge und rein bemühte Gedankenarbeit ist so überaus sympathisch, und wenn Sie sich und die es mit Ihnen halten, mit Ihnen sich bemühen, auch \"ein verlorenes Häuflein\" nennen (mit Recht, wie ich weiß), so kann eine Stimme wie die Ihre doch gar nicht umhin, einen mit Hoffnung zu erfüllen und einem gerade den Glauben zu geben, den Sie verlangen, nämlich daß dem deutschen Geist eine tätige Rolle zufallen wird beim Aufbau der Welt, auf die wir hoffen.
Thomas Mann Späte Texte (1941, 1948)



--------------------------------------------------
Note added at 4 hrs 38 mins (2005-04-11 16:08:20 GMT)
--------------------------------------------------

Diejenigen Tugenden werden am lautesten gepriesen, zu deren Ausübung weder Gedankenarbeit, noch Energieentfaltung, noch Selbstüberwindung gehört, vor allem also diese beiden: Patriotismus und Gottesfurcht.
(Arthur Schnitzler, \'Buch der Sprüche und Bedenken\')

Ich glaube, die Vokabel

------ (X)
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in SpanishSpanish

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Ian M-H (X): Egal, ob dies "auch eine Möglichkeit" sein könnte: Ciliam & heimo haben die gängige deutsche Version geliefert. // 700 Googles. /// In der Tat finde ich v.a. "das Ergebnis des bisherigen Niveaus unserer Gedankenarbeit" etwas holprig.
2 hrs
  -> Gängig?? Wie oft geht die Übersetzung denn über den Ladentisch?//Über Geschmack lässt sich nicht streiten, vor allem nicht über den gängigen. Vgl.Ludwig Büchners "Kraft und Stoff", das war sicher auch in Einsteins Bibliothek.

neutral  Elimar Orlopp: Meine Vorliebe war bei Caro, aber ich habe mit Interesse deine Hintergedanken gelesen, Archimedes` "Heuraka" war von dieser Sorte, nicht wahr?
16 hrs
  -> Vieen Dank für Dein Interesse. Wenigstens glaube ich, dass dies dem Wortschatz von Einstein näher kommt als die "überholte Denkweise".
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search