KudoZ home » English to German » Advertising / Public Relations

milled (soap)

German translation: Feinseife

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:milled (soap) (hier)
German translation:Feinseife
Entered by: Klaus Urban
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

18:25 Aug 10, 2006
English to German translations [PRO]
Marketing - Advertising / Public Relations / Company history
English term or phrase: milled (soap)
"... the first ***milled*** perfumed soap had its trademark registered in 1872".
Es geht um die Firmengeschichte eines Unternehmens der Seifenindustrie.
Online-Suche ergab "handgemacht", das scheint mir hier aber gar nicht zu passen.
Wäre "geschöpft" vielleicht passend?
Wer kennt sich aus?
Klaus Urban
Local time: 07:25
Feinseife
Explanation:
Wenn schon "handgemacht" nicht in den Kontext passt, passt vielleicht "Feinseife"?

--------------------------------------------------
Note added at 41 Min. (2006-08-10 19:06:43 GMT)
--------------------------------------------------

Wenn ich <"Feinseife" "milled"> in den Google eingebe, stosse ich auf einen niederländischen Text, der "Feinseife" mit "handgemachter Seife" in Beziehung bringt.
Selected response from:

Rolf Kern
Switzerland
Local time: 07:25
Grading comment
Vielen Dank an alle! Habe mich in diesem Fall für "Feinseife" entschieden, da es sich wohl um Seifenstücke handelt und nicht um Flocken, Raspel oder Späne.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +1Feinseife
Rolf Kern
4handwerklich hergestellte Seifexxxjhp
3parfümierte Seifenflocken
Angela Kosler
4 -1gesiedete SeifeClaudia Birea
3geraspelte Seife/Seifenspäne oder -raspel
Johanna Timm, PhD


Discussion entries: 2





  

Answers


35 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
milled soap
Feinseife


Explanation:
Wenn schon "handgemacht" nicht in den Kontext passt, passt vielleicht "Feinseife"?

--------------------------------------------------
Note added at 41 Min. (2006-08-10 19:06:43 GMT)
--------------------------------------------------

Wenn ich <"Feinseife" "milled"> in den Google eingebe, stosse ich auf einen niederländischen Text, der "Feinseife" mit "handgemachter Seife" in Beziehung bringt.

Rolf Kern
Switzerland
Local time: 07:25
Works in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 46
Grading comment
Vielen Dank an alle! Habe mich in diesem Fall für "Feinseife" entschieden, da es sich wohl um Seifenstücke handelt und nicht um Flocken, Raspel oder Späne.
Notes to answerer
Asker: Danke, Rolf


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Angela Kosler: siehe Hinweis an Klaus Urban in meiner Antwort
1 day48 mins
  -> Danke für die Unterstützung in diesem offbar schwierigen Fall.
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
handwerklich hergestellte Seife


Explanation:
Bei diesem Herstellungsprozess wird die aus dem ursprünglichen Seifenkochen gewonnene, harte Seife granuliert (von Hand mitttels Reibe, Mühle, usw.) und nochmals gekocht; dabei werden Duft- und/oder andere Stoffe zugegeben. Ursprünglich von Hand hergestellt, später halbindustriel. Heutezutage bei
Hobbyseifenmachern und Kleinstbetrieben als handgemachte Seife vertrieben.

xxxjhp
Local time: 21:25
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Hans G. Liepert: das macht heute die halbe Branche industriell, nicht handwerklich
2 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

42 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): -1
gesiedete Seife


Explanation:
Obwohl ich kein Seifenfachmann bin, habe ich diesen interessanten Beitrag im Internet gefunden, wo das mit dem "milled" auch erklärt wird:
http://www.torquato.de/doc/200509220858321485.pdf
(auf Seite 21)

--------------------------------------------------
Note added at 3 Stunden (2006-08-10 21:37:14 GMT)
--------------------------------------------------

Hans, entschuldige, aber das ist nicht fair und man(n) sollte nicht so schnell ein Urteil über andere Leute fällen.


    Reference: http://www.torquato.de/doc/200509220858321485.pdf
    Reference: http://www.naturundmensch.de/html/museum/lmnm_museum_shop_in...
Claudia Birea
Local time: 08:25
Native speaker of: Native in HungarianHungarian, Native in GermanGerman
Notes to answerer
Asker: Danke, Claudia


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Hans G. Liepert: http://www.elysiandream.com/handmade_soap.htm , der Prozess 'milling' ist niemals Sieden!//Wundert mich nicht, fast alle schreiben irgendwo ab - so wie Du
14 mins
  -> mich wundert es nur, dass zahlreiche internetseiten "triple-milled soap" als 3-fach gesiedete Seife beschreiben :-(
Login to enter a peer comment (or grade)

7 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
geraspelte Seife/Seifenspäne oder -raspel


Explanation:
Hier ist eine gute Beschreibung des Herstellungsverfahrens, bei dem auch die von Hans hervorgehobenen Walzen bildlich (unter "Raspeln von Seife") festgehalten werden.

"Technische Seifenherstellung

In einem modernen Betrieb zur Seifenherstellung wird Pflanzenfett mit Natronlauge (Laugenverfahren) oder Natriumcarbonat (Carbonatverfahren)
durch überhitzten Wasserdampf über mehrere Tage in einem riesigen Kessel gesiedet bis ein zähflüssiger Seifenleim entstanden ist.*** Diesen trocknet man anschließend und raspelt ihn zu Spänen. ***Aus der geruchlosen Grundseife (Kernseife) entsteht durch den Zusatz von Farb- und Geruchsstoffen die Feinseife . Nach dem Kneten und Pressen in Formen ist diese dann fertig zum Verpacken und zum Versand."

http://www.br-online.de/bildung/databrd/chemie3.htm/seifef4....


Hier wird derselbe Vorgang in einer modernen Anlage beschrieben. Es ist dabei die Rede von "Seifenspänen"

"Unsere Seifen werden in einem sehr aufwendigen Prozess hergestellt. Zunächst wird ein Seifengrundteig hergestellt. Dieser wird dann in feine Späne zermahlen, die dann mit den entsprechenden Duftstoffen und Mineralpigmenten versetzt werden. ***Diese Masse wird dann erneut fein zermahlen, um eine vollständige Durchdringung des Teiges mit den Zusätzen zu gewährleisten. Nun werden die Seifenspäne in einer Maschine zu den Seifenrohlingen gepresst. ***In einem zweiten Pressvorgang erhalten die Seifen ihre endgültige Form und ggf. eine Logoprägung."

www.lelauron.com/de/produkte/seifen.htm?SID=bd5f99839d2bc39...

Johanna Timm, PhD
Canada
Local time: 22:25
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 63
Notes to answerer
Asker: Danke, Johanna

Login to enter a peer comment (or grade)

16 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
parfümierte Seifenflocken


Explanation:
hallo klaus,

die frage ist, ob es sich um ein SEIFENSTÜCK handelt, dass mittels eines der oben genannten verfahren hergestellt wird, oder tatsächlich um lose seife - wozu ich eher neige.

die parfümierten seifenflocken waren wahrscheinlich für die badewanne (evtl. auch die handwäsche von wolle etc.) gedacht (siehe erster link).

der zweite link führt zu einer 259 seiten starken datei, die u.a. auch informationen zur herstellung von seifenstücken aus den genannten "seifenspänen" enthält.

ich denke, anhand deines satzes kann man nicht wirklich herausfinden, ob es sich um eine duftseife aus seifenspänen oder um parfümierte seifenflocken handelt, daher würde ich - wenn möglich - beim kunden nachfragen.

hoffe, das hilft dir weiter
gruß
angela


--------------------------------------------------
Note added at 1 Tag1 Stunde (2006-08-11 19:49:59 GMT)
--------------------------------------------------

hallo klaus,

in diesem fall würde ich mich rolf kern anschließen:

"Da ***Feinseifen*** einen Seifengehalt von 80% haben, musste die Grundseife über Walzen
getrocknet werden. Die dabei entstehenden
Seifenspäne wurden auf einer Broyeuse mit
Farb- und Duftstoffen vermischt - die Seife
wurde „piliert“. Anschließend kam die homogene Masse auf
eine Peloteuse (auch Ballmaschine oder
Stangenpresse genannt) und wurde dort
gepresst, die Markenform geprägt und
verpackt. Diese Apparate wurden erstmals
auf der Weltausstellung von ***Paris 1867***
vorgestellt. Die Aufmachung der
Verpackung spielte bei Toilettenseifen im
Gegensatz zu Haushaltsseifen eine sehr
wichtige Rolle, denn mit gut verpackter Seife
konnte man das Doppelte eines Verkaufspreises
erzielen..."

(siehe Seite 124/125 unter: http://www.sub.uni-hamburg.de/opus/volltexte/2005/2296/pdf/K...

--------------------------------------------------
Note added at 1 Tag1 Stunde (2006-08-11 19:51:50 GMT)
--------------------------------------------------

PS: auch zeitlich würde das ins bild passen (weltausstellung 1867)

Example sentence(s):
  • Lux Seifenflocken sind auf dem Weihnnachtstisch das schönste Geschenk." Diese Zeitungsanzeige aus 1921 zeigt, wie wertvoll die Seifen und Seifenflocken waren, deren fabriksmäßige Herstellung schon vor 1900 begann.

    Reference: http://www.ciao.de/Lux_Beauty_Soap__Test_1233151
    Reference: http://www.sub.uni-hamburg.de/opus/volltexte/2005/2296/pdf/K...
Angela Kosler
Germany
Local time: 07:25
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
Notes to answerer
Asker: Danke Angela, ich war bisher davon ausgegangen, dass es sich um Seifenstücke handelte, kann das aber an Hand des Textes nicht überprüfen. Es war aber mehrmals von "bar" die Rede.

Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search