KudoZ home » English to German » Aerospace / Aviation / Space

Whilst in the air, a pilot experiences ***+4G to -2G***

German translation: +4 G bis -2 G

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:Whilst in the air, a pilot experiences ***+4G to -2G***
German translation:+4 G bis -2 G
Entered by: eforni
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

08:25 Jul 18, 2005
English to German translations [PRO]
Aerospace / Aviation / Space / Kunstflug
English term or phrase: Whilst in the air, a pilot experiences ***+4G to -2G***
Es geht um Kunstfliegen, konkret um die Boeing Super Steadman, und da kommt bei den Kurzfakten eben dieser Satz:

Whilst in the air, pilots experience +4G to -2G

Was ist +4G und -2G? Und kann man es auch auf Deutsch so sagen?
eforni
Switzerland
Local time: 13:55
+4 G bis -2 G
Explanation:
G ist die Maßeinheit für die Gravitationskräfte (Schwerkraft), die auf den Piloten während des Flugs einwirken und wird so im Deutschen belassen. Es gibt positive und negative Gravitationskräfte.
Selected response from:

Ingo Dierkschnieder
United Kingdom
Local time: 12:55
Grading comment
Vielen Dank für die Erklärung, auch für die korrekte Schreibweise. Danke auch an alle andern. Was würde ich bloss ohne Euch machen...
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +5+4 G bis -2 G
Ingo Dierkschnieder
4 +1+4G bis -2G
Evelyn Cölln
3 +2s.u.
Alexandra Bühler


Discussion entries: 2





  

Answers


2 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
whilst in the air, a pilot experiences ***+4g to -2g***
s.u.


Explanation:
In der Luft wirken auf den Piloten Kräfte von ...

G drück das Vielfache des Körpergewichts aus, d. h. 2 G = doppeltes Körpergewicht

Alexandra Bühler
Germany
Local time: 13:55
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Siegfried Armbruster: +4 G bis -2 G
8 mins

agree  Herbert Fipke
3 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

3 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +5
whilst in the air, a pilot experiences ***+4g to -2g***
+4 G bis -2 G


Explanation:
G ist die Maßeinheit für die Gravitationskräfte (Schwerkraft), die auf den Piloten während des Flugs einwirken und wird so im Deutschen belassen. Es gibt positive und negative Gravitationskräfte.


    Reference: http://www.weltderwunder.de/wdw/LuftfahrtWelt/Spezial/Extrem...
Ingo Dierkschnieder
United Kingdom
Local time: 12:55
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8
Grading comment
Vielen Dank für die Erklärung, auch für die korrekte Schreibweise. Danke auch an alle andern. Was würde ich bloss ohne Euch machen...

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Siegfried Armbruster
8 mins
  -> Danke.

agree  Antje Harder: Diese Schreibweise ist richtig (mit Leerzeichen vor "G"). Beispiel: "Während des Flugs ist der Pilot Beschleunigungen von 4 G bis -2 G ausgesetzt." (Oder noch eher "4 g bis -2 g", vgl. Unfallberichte der BFU - http://www.bfu-web.de/)
22 mins
  -> Genau, im Deutschen verwenden wir nach wie vor Leerzeichen. // Korrekt, auch die Kleinschreibung (g) ist geläufig, ich bin mir aber nicht sicher, was der Standard ist. Danke.

agree  Steffen Walter
34 mins
  -> Danke Steffen.

agree  Klaus Herrmann: Ich denke, die Kleinschreibung ist bereits für die Masse reserviert, vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Gramm
1 hr
  -> Ah, ich wußte, da war noch was. Danke Klaus.

agree  Herbert Fipke: mit dem Textvorschlag von Antje.
2 hrs
  -> Danke Herbert.
Login to enter a peer comment (or grade)

14 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
whilst in the air, a pilot experiences ***+4g to -2g***
+4G bis -2G


Explanation:
http://members.fortunecity.de/brg_gen_lodda/einf.htm
Mit "G" bezeichnet man die (normale) Erdbeschleunigung; 1G = normale Erdbeschleunigung; bei Flugmanövern wirken starke Fliehkräfte auf den Piloten, die mit G bezeichnet werden.

http://www.segelflug.de/vereine/langenselbold/body_das_cockp...
Der G-Messer:
Funktion: Eine Mechanik überträgt die Beschleunigungskraft, die auf ein Gewicht (ein Stück Metall) im G-Messer einwirkt, auf eine Anzeige. Die Einheit G steht für die einfache Erdbeschleunigung von 9,82 m/s². Sitze ich als Pilot mit meinen "leichten" 65 kg (auf kompakte 1,66m!) bei Normalfluglage im Cockpit, dann wirkt ein positives G auf mich. Mein Körper hat die Gewichtskraft von 65 kg (wie am Boden auch).
Ziehe ich jetzt eine enge Kurve mit hoher Geschwindigkeit, dann können zum Beispiel +2 G auf mich (und natürlich das Flugzeug) einwirken. Ich habe nun die Gewichtskraft von 130 kg, werde also mit 130 kg in den Sitz gedrückt (merke: habe aber immer noch die Masse 65 kg, das gilt für das ganze Universum!). Das Flugzeug "wiegt" nun doppelt soviel!
Fliege ich eine Parabel (nach unten fliegen, dann noch oben und oben wieder nach unten!?), dann schwebt vor mir meine Tafel Schokolade durch's Cockpit und ich fühle mich lockerleicht. Es wirken 0 G auf mich und ich "wiege" nichts mehr und bin schwerelos! Fliege ich die Parabel etwas extremer, dann wirken zum Beispiel -2 G auf mich. Ich werde nun mit 130kg nach oben in die Gurte gedrückt.

Übersetzungsvorschlag: Während dem Flug wirken auf den Piloten +4G bis -2G.


Evelyn Cölln
Local time: 13:55
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 12

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  xxxAWa: als Zeichen für die Erdbeschleunigung aber bitte "g" nicht "G"! G bezeichnet die Gravitationskonstante, die bei derBerechnung der Anziehung zwischen zwei Massen benutzt wird.
1 hr
  -> Zitat aus Wikipedia: "Die Norm-Erdbeschleunigung ist definiert als die mittlere Erdbeschleunigung auf dem 45. Breitengrad auf Meereshöhe: gN ≡ 9,80665 m/s². Diese Konstante wird teilweise auch als Einheit »g« oder »G« verwendet."

agree  Herbert Fipke
2 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search