KudoZ home » English to German » Automotive / Cars & Trucks

spine of the publication

German translation: Binderücken der Publikation

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
15:05 Dec 4, 2010
English to German translations [PRO]
Marketing - Automotive / Cars & Trucks / advertising
English term or phrase: spine of the publication
Hallo alle WochenendarbeiterInnen!
Es handelt sich um eine Anleitung zur Platzierung von Fotos in Werbeplakaten, etc.

Kontext:
Image selection
Consider the publication/event and choose imagery that reflects this. Please also ensure that you don’t use new car imagery and that you only select shots from the supplied disc.
When selecting/cropping an image, please consider the advertisement placement (RH/LH) to ensure maximum visual impact. Wherever possible the vehicle should face away from the spine of the publication.


Mehr Kontext habe ich leider nicht. Ich verstehe nicht ganz, was mit der "spine of the publication" gemeint ist. Die Mitte? :-(

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!
Markus Hoedl
Spain
Local time: 21:02
German translation:Binderücken der Publikation
Explanation:
So wie ich das verstehe, ist hier gemeint, dass abgebildete Fahrzeuge nach Möglichkeit vom Binderücken (Buchrücken) weg nach außen zeigen, also nicht zur Mitte hin "fahren" sollen.
Selected response from:

Stephanie Busch
Germany
Local time: 21:02
Grading comment
Lt. Auskunft der Kundin war schlicht und einfach die Mitte gemeint. Nichts mit Buchrücken, etc. Aber dein Vorschlag kam dem am nächsten. Danke an alle!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +2Binderücken der Publikation
Stephanie Busch
4Knick
Sabine Mertens
4 -1Der Mittelpunkt/das Zentrum der Veröffentlichung
Thayenga
3 -1Kern der Veröffentlichung / die eigentliche Veröffentlichunghispa


Discussion entries: 5





  

Answers


22 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): -1
Kern der Veröffentlichung / die eigentliche Veröffentlichung


Explanation:
dies dürfte gemeint sein
evtl. Bekanntmachung anstelle Veröffentlichung

hispa
Germany
Local time: 21:02
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Bernd Runge: Leider eine 5 - Aufgabe falsch verstanden ;-) Besseres Ergebnis bei Frau Busch!//Das mit den Plakaten habe ich schon bei deinem Disagree nicht verstanden - Zugegeben, der Frager drückt sich hier leicht missverständlich aus, aber der O-Text ist eindeutig.
1 hr
  -> Buchrücken = Spine ist ja bekannt, nur wurde als Kontext "eine Anleitung zur Platzierung von Fotos in Werbeplakaten" angegeben.....Naja .....
Login to enter a peer comment (or grade)

31 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): -1
Der Mittelpunkt/das Zentrum der Veröffentlichung


Explanation:
Das Augenmerk des Betrachters soll sofort auf das Auto/Fahrzeug gerichtet sein und erst danach dessen Umgebung wahrnehmen.

Thayenga
Germany
Local time: 21:02
Native speaker of: Native in GermanGerman

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Bernd Runge: Leider nein - hier geht es einfach um die schnöde, ausmessbare, physische Mitte des Buches, Magazins, Heftes, etc.
1 hr
  -> Okay. Danke, Bernd. Schönes Wochenende. :)
Login to enter a peer comment (or grade)

35 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
Binderücken der Publikation


Explanation:
So wie ich das verstehe, ist hier gemeint, dass abgebildete Fahrzeuge nach Möglichkeit vom Binderücken (Buchrücken) weg nach außen zeigen, also nicht zur Mitte hin "fahren" sollen.

Stephanie Busch
Germany
Local time: 21:02
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4
Grading comment
Lt. Auskunft der Kundin war schlicht und einfach die Mitte gemeint. Nichts mit Buchrücken, etc. Aber dein Vorschlag kam dem am nächsten. Danke an alle!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  hispa: Buchrücken bei Werbeplakaten ?
8 mins

agree  Bernd Runge: Genau richtig erfasst - hier geht es nicht um metaphorische Zentren von Publikationen, sondern um die physische Mitte, sei es die Falz, Heftung oder der Rücken! Schönes Wochenende!
1 hr

agree  Andrea Black: Auf jeden Fall, wegen des optischen Eindrucks. Sowas wie "...sollte das Fahrzeug aus der Mitte der Veröffentlichung/des Druckwerks 'heraus fahren'"?
3 hrs

agree  Sabine Mertens: das Fahrzeug soll immer herausfahren (aus der Falz...), deswegen soll man eben die Platzierung RH/LH berücksichtigen (linke oder rechte Seite)
17 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

18 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Knick


Explanation:
wenn es um Anzeigen in Heften oder Magazinen geht, würde ich Stephanies Terminus nehmen. Wenn es Faltprospekte sind (Leporellos etc) würde ich Knick oder Falz nehmen...; das Fahrzeug soll nie auf den Knick des Prospektes zufahren (oder die Bindung eines Magazins), sondern immer auf den Betrachter zu

Sabine Mertens
Germany
Local time: 21:02
Native speaker of: German
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search