KudoZ home » English to German » Chemistry; Chem Sci/Eng

calcium migration

German translation: Kalziumstrom

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
15:05 May 17, 2005
English to German translations [PRO]
Science - Chemistry; Chem Sci/Eng
English term or phrase: calcium migration
Chemie / Vorgänge in der Haut:
Als Titel über einer Illustration: Chondroitinsulfat soll mithelfen, Kalzium anzuziehen und so innerhalb der Haut gewissermassen an eine andere Stelle zu befördert. Das Ganze dient dann einer Steigerung der Lipid-Produktion in der Haut.

Ich finde nur den Ausdruck "Kalzium-Austausch", bin mir aber nicht sicher, ob dieser hier korrekt ist.
Irgendwelche Ideen?
ibz
Local time: 12:58
German translation:Kalziumstrom
Explanation:
Bei Ionen aller Art oder bei Zellen finde ich Migration oder Wanderung - aber bei Calcium? Hier redet man doch weiterhin von Strom, Einstrom, Ausstrom.
s. auch http://www.google.de/search?hl=de&q=wanderung ionen&meta=lr=...

Warum das so ist? - weiß ich nicht. Im Fall von "Migration" von Calcium / Kalzium: Gibt es dafür einen Referenztext? würde ich gern mal sehen.

Exkurs zu Schreibweisen in der Medizin - da es hier angesprochen wurde und es nach jahrelanger Lektoratsarbeit für Springer ein besonderes Hobby von mir ist :-)) :

Etwa 1988/89 herum fand ein generelles Umschwenken zur Schreibweise streng nach Medizin-Duden statt, also weg von C und hin zu K, z, s. Ulcus - Ulkus; Carcinom - Karzinom, Cirrhose - Zirrhose (aber: Ulcus ventriculi, Carcinoma in situ.)

Nur recht "alte" Semester in der Medizin hängen noch an ihrem "C". :-)

Nicht so bei den Chemikern oder Pharmazeuten. Dort ist es immer noch so, dass es Calciumcarbonat, Citronensäure u.ä. heißt.

So hat man eben die Diskrepanz, dass oben (in einem Pflichttext zu einem Arzneimittel) in der Zusammensetzung C-Schreibweise herrscht, aber unten im Text bei Anwendung, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen z.B. Kolonkarzinom, Kalziumantagonisten, Triglyzeride auftauchen. Ist auch gar kein Problem, hat sich so eingebürgert.

Also ist derjenige der "Fortschrittliche", der in der Medizin k und z schreibt - mit Ausnahme von bestimmten strikt lateinischen Fachbegriffen, s.oben.

Wichtig ist eben nur, in welcher Fachsprache ich mich gerade befinde.

Sorry für die Belehrung ;-)) musste ich nur mal los werden.

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs 4 mins (2005-05-18 12:09:43 GMT)
--------------------------------------------------

Ok, Ingo, ich finde auch nicht, dass Google der Nabel der Welt ist - aber als ein Beleg noch vielleicht: http://www.google.de/search?hl=de&q=kalziumströme haut&meta=...
(auch im Engl. hat übrigens calcium migration auch nur 15 hits!)

Alternativ wäre zu überlegen: \"Verschiebung\" oder \"Bewegung von Kalzium\" o.ä.

[Insgesamt aber interessiert mich viel mehr, wie Chondroitinsulfat das macht :-)) aber das darf / möchte unser Asker natürlich nicht näher beschreiben, denke ich. - Und wie der Verbindung zwischen Kalzium und Lipidstoffwechsel aussieht ... ziemlich geheimnisvoll.]

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs 5 mins (2005-05-18 12:10:49 GMT)
--------------------------------------------------

der --> die Verbindung; sorry.
Selected response from:

MMUlr
Germany
Local time: 12:58
Grading comment
Danke für die ausführlichen Erklärungen, auch an Ingo. "Verschiebung von Kalzium" fand ich dann im Kontext am besten.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +3Migration von Calcium
Ingo Dierkschnieder
4 +1KalziumstromMMUlr


  

Answers


9 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +3
Migration von Calcium


Explanation:
Oder: Migrieren von Calcium. So wie ich das verstehe, geht es darum, dass das Calcium von einer Stelle in der Haut zu einer anderen wandert, d.i. migriert. Austausch ist nicht korrekt, da es wirklich nur um die Beförderung an eine andere Stelle geht und nichts ausgetauscht wird.
Übrigens ist die Schreibweise "Calcium" vorzuziehen, "Kalzium" wird praktisch nicht mehr verwendet und unter Chemikern besteht auf die Verwendung dieser Schreibweise die Todesstrafe ;-)

Ingo Dierkschnieder
United Kingdom
Local time: 11:58
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 245

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Manuela Junghans: ja, oder auch Calcium-Migration
2 mins
  -> Danke, ja, ist auch möglich.

agree  Anne Schulz: Bei Medizinern ist die Schreibweise "Kalzium" übrigens durchaus noch geläufig.
10 mins
  -> Tatsächlich? Das ist mir neu, ich dachte, auch die Mediziner wären schon umgeschwenkt.

agree  ahartje
5 hrs
  -> Danke

agree  juro-online: Kalzium-Migration
17 hrs
  -> Okay, überredet, Kalzium mit K und z. Danke.

disagree  MMUlr: Sorry, kein agree oder neutral: Wer zeigt mir einen Text mit irgendeiner Variante von Calcium oder Migration/Wanderung als Beleg? "1 hit" hab ich: http://www.google.de/search?hl=de&q="Wanderung von calcium"&... :-))
20 hrs
  -> Ich weiß, ich weiß, aber Google ist auch nicht die Welt, speziell wenn es um chemische oder medizinische Bezugsquellen geht.
Login to enter a peer comment (or grade)

52 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Kalziumstrom


Explanation:
Bei Ionen aller Art oder bei Zellen finde ich Migration oder Wanderung - aber bei Calcium? Hier redet man doch weiterhin von Strom, Einstrom, Ausstrom.
s. auch http://www.google.de/search?hl=de&q=wanderung ionen&meta=lr=...

Warum das so ist? - weiß ich nicht. Im Fall von "Migration" von Calcium / Kalzium: Gibt es dafür einen Referenztext? würde ich gern mal sehen.

Exkurs zu Schreibweisen in der Medizin - da es hier angesprochen wurde und es nach jahrelanger Lektoratsarbeit für Springer ein besonderes Hobby von mir ist :-)) :

Etwa 1988/89 herum fand ein generelles Umschwenken zur Schreibweise streng nach Medizin-Duden statt, also weg von C und hin zu K, z, s. Ulcus - Ulkus; Carcinom - Karzinom, Cirrhose - Zirrhose (aber: Ulcus ventriculi, Carcinoma in situ.)

Nur recht "alte" Semester in der Medizin hängen noch an ihrem "C". :-)

Nicht so bei den Chemikern oder Pharmazeuten. Dort ist es immer noch so, dass es Calciumcarbonat, Citronensäure u.ä. heißt.

So hat man eben die Diskrepanz, dass oben (in einem Pflichttext zu einem Arzneimittel) in der Zusammensetzung C-Schreibweise herrscht, aber unten im Text bei Anwendung, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen z.B. Kolonkarzinom, Kalziumantagonisten, Triglyzeride auftauchen. Ist auch gar kein Problem, hat sich so eingebürgert.

Also ist derjenige der "Fortschrittliche", der in der Medizin k und z schreibt - mit Ausnahme von bestimmten strikt lateinischen Fachbegriffen, s.oben.

Wichtig ist eben nur, in welcher Fachsprache ich mich gerade befinde.

Sorry für die Belehrung ;-)) musste ich nur mal los werden.

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs 4 mins (2005-05-18 12:09:43 GMT)
--------------------------------------------------

Ok, Ingo, ich finde auch nicht, dass Google der Nabel der Welt ist - aber als ein Beleg noch vielleicht: http://www.google.de/search?hl=de&q=kalziumströme haut&meta=...
(auch im Engl. hat übrigens calcium migration auch nur 15 hits!)

Alternativ wäre zu überlegen: \"Verschiebung\" oder \"Bewegung von Kalzium\" o.ä.

[Insgesamt aber interessiert mich viel mehr, wie Chondroitinsulfat das macht :-)) aber das darf / möchte unser Asker natürlich nicht näher beschreiben, denke ich. - Und wie der Verbindung zwischen Kalzium und Lipidstoffwechsel aussieht ... ziemlich geheimnisvoll.]

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs 5 mins (2005-05-18 12:10:49 GMT)
--------------------------------------------------

der --> die Verbindung; sorry.

MMUlr
Germany
Local time: 12:58
Native speaker of: German
PRO pts in category: 36
Grading comment
Danke für die ausführlichen Erklärungen, auch an Ingo. "Verschiebung von Kalzium" fand ich dann im Kontext am besten.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Ingo Dierkschnieder: Danke für die Belehrung, wieder etwas dazu gelernt. Ich komme halt von der chemischen Seite, daher schreibe ich es als Calcium. Das Karzinom schreibe ich allerdings als Karzinom. Aber Citronensäure hat wirklich überhaupt nichts mit Zitronen zu tun;-)
17 mins
  -> ne, klar :-) ... aber Citronensäure = Zitronensäure, richtig?
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search