KudoZ home » English to German » Computers: Software

odd number check, even number check

German translation: gerade / ungerade

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
13:32 Dec 3, 2010
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Computers: Software
English term or phrase: odd number check, even number check
Handbuch für eine Digitalanzeige

2.5.4 Check bit
This function has three options: odd number check, even number check, and no check, factory defaults is none.

Also ich kenne den odd/even number check, also Paritätsprüfung oder Imparitätsprüfung, wo geprüft wird, ob eine gerade oder ungerade Anzahl Bits übertragen wurde und das mit der Anzahl Bits verglichen wird, die übertragen werden sollten. (So zumindest meine Definition als Laie) Aber odd number check und even number check als getrennte Optionen ergibt für mich einfach keinen Sinn.
Ich muss dazu sagen, dass das Handbuch allgemein sehr schlecht geschrieben ist, auf keinen Fall von einem Muttersprachler. Nur an der Stelle kann ich mir wirklich keinen Reim drauf machen. Da dort steht, dass es drei Optionen sind, ist es ja nicht einmal denkbar, dass die beiden als eine Option gemeint sind.
Bettina Janovská
Local time: 20:46
German translation:gerade / ungerade
Explanation:
even number check -> (Paritätseinstellung) even (gerade)
odd number check -> (Paritätseinstellung) odd (ungerade)

=> 2.5.4 Prüfbit
Es kann zwischen den Paritätseinstellungen none, even und odd (ohne, gerade und ungerade) gewählt werden. Standardeinstellung ist none (ohne).

Die Digitalanzeige kommuniziert über eine oder mehrere Schnittstellen mit der Außenwelt (Mess-Station, Zähler, etc.). Dabei ist es möglich, die Fehlererkennung bzw. Paritätsprüfung ein- und auszuschalten. Wenn sie unerwünscht ist, wird die Option "none" gewählt, was oft (wie auch bei diesem Gerät) der im Werk vorgenommenen Standardeinstellung (factory default) entspricht.

Wenn jedoch eine Fehlererkennung erwünscht ist, wird von "none" auf "even" oder "odd" umgeschaltet. Es gibt also 2 Hauptwahlmöglichkeiten der Kanalkodierung: 1. ohne Fehlererkennung (d.h. ohne Prüfbit(s) / Parität) und 2. mit Fehlererkennung (mit Prüfbit(s) / Parität), wobei im zweiten Fall vor Beginn der Datenübertragung der anzuwendende Prüfmodus (even oder odd) festzulegen ist.

Beispiel: Serielle Übertragung von 7-Bit-Daten via RS 232 ohne und mit (einfacher) Fehlererkennung
Informations- und Steuerbits : 8 (7 Datenbits + 1 Startbit)
Prüfbits: 0 / 1 (ohne / mit Fehlererkennung; Paritätsvereinbarung entweder even oder odd)
Selected response from:

sci-trans
Local time: 20:46
Grading comment
Vielen dank.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +2gerade / ungeradesci-trans
3Ungeradetest, GeradetestKonrad Schultz


Discussion entries: 11





  

Answers


45 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Ungeradetest, Geradetest


Explanation:
wenn es denn sein soll, soll man sich nicht lange darüber aufregen.

Konrad Schultz
Local time: 20:46
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 71
Login to enter a peer comment (or grade)

5 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +2
gerade / ungerade


Explanation:
even number check -> (Paritätseinstellung) even (gerade)
odd number check -> (Paritätseinstellung) odd (ungerade)

=> 2.5.4 Prüfbit
Es kann zwischen den Paritätseinstellungen none, even und odd (ohne, gerade und ungerade) gewählt werden. Standardeinstellung ist none (ohne).

Die Digitalanzeige kommuniziert über eine oder mehrere Schnittstellen mit der Außenwelt (Mess-Station, Zähler, etc.). Dabei ist es möglich, die Fehlererkennung bzw. Paritätsprüfung ein- und auszuschalten. Wenn sie unerwünscht ist, wird die Option "none" gewählt, was oft (wie auch bei diesem Gerät) der im Werk vorgenommenen Standardeinstellung (factory default) entspricht.

Wenn jedoch eine Fehlererkennung erwünscht ist, wird von "none" auf "even" oder "odd" umgeschaltet. Es gibt also 2 Hauptwahlmöglichkeiten der Kanalkodierung: 1. ohne Fehlererkennung (d.h. ohne Prüfbit(s) / Parität) und 2. mit Fehlererkennung (mit Prüfbit(s) / Parität), wobei im zweiten Fall vor Beginn der Datenübertragung der anzuwendende Prüfmodus (even oder odd) festzulegen ist.

Beispiel: Serielle Übertragung von 7-Bit-Daten via RS 232 ohne und mit (einfacher) Fehlererkennung
Informations- und Steuerbits : 8 (7 Datenbits + 1 Startbit)
Prüfbits: 0 / 1 (ohne / mit Fehlererkennung; Paritätsvereinbarung entweder even oder odd)


sci-trans
Local time: 20:46
Native speaker of: German
PRO pts in category: 78
Grading comment
Vielen dank.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  opolt
10 mins

agree  phillee
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search