DC-grounded/DC-short

German translation: DC-geerdet/DC-Kurzschluss

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

12:39 Jun 11, 2018
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Electronics / Elect Eng / Antennen
English term or phrase: DC-grounded/DC-short
Beschreibung zu einer Antenne:

To substantially reduce noise caused by atmospherical discharges, all metal parts in the antenna are DC-grounded. Consequently, the antenna shows a **DC-short** across the coaxial cable.

Zu DC-grounded habe ich schon mal nichts gefunden, kann man da einfach "geerdet" schreiben? Den Begriff "gleichstromgeerdet" gibt es ja anscheinend nicht. Und was bedeutet dieser DC-short? Ich habe immer nur was zu short-cicruit gefunden, aber das kann es ja wohl nicht sein?

Vielen Dank schon mal!
Antje Lücke
Germany
Local time: 16:36
German translation:DC-geerdet/DC-Kurzschluss
Explanation:
Zur Vermeidung von statischen Aufladungen ist die Antenne DC-geerdet. - see diesnerfunk.de › ... › 29 Zubehör von A bis Z › Antennen › CB Basisantennen 27MHz

short steht kurz für short circuit = Kurzschluss

Zubehör zum Erzeugen des DC Kurzschlusses - see https://www.fts-hennig.at/antennenkabel/adapter/dc-kurzschlu...

Die FB 6842 LTE hat ein Problem mit LTE-Antennen, die einen DC-Kurzschluss aufweisen - see https://www.lteforum.at › Startseite › Foren › Provider › 3 Hutchison Austria
Selected response from:

gofink
Austria
Local time: 16:36
Grading comment
vielen Dank!
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4 +1DC-geerdet/DC-Kurzschluss
gofink
4Fußpunkterdung (einer Antenne)
Johannes Gleim


Discussion entries: 2





  

Answers


9 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
dc-grounded/dc-short
DC-geerdet/DC-Kurzschluss


Explanation:
Zur Vermeidung von statischen Aufladungen ist die Antenne DC-geerdet. - see diesnerfunk.de › ... › 29 Zubehör von A bis Z › Antennen › CB Basisantennen 27MHz

short steht kurz für short circuit = Kurzschluss

Zubehör zum Erzeugen des DC Kurzschlusses - see https://www.fts-hennig.at/antennenkabel/adapter/dc-kurzschlu...

Die FB 6842 LTE hat ein Problem mit LTE-Antennen, die einen DC-Kurzschluss aufweisen - see https://www.lteforum.at › Startseite › Foren › Provider › 3 Hutchison Austria

gofink
Austria
Local time: 16:36
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 74
Grading comment
vielen Dank!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Kim Metzger: Um Atmosphärengeräusche wesentlich zu reduzieren, sind alle Metallteile der Antenne DC-geerdet. Deshalb weist die Antenne einen DC-Kurzschluss durch das Koaxialkabel auf. http://procom.dk/de/products/485-cxl-1800-1dect
50 mins
  -> Thank you Kim
Login to enter a peer comment (or grade)

57 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
dc-grounded/dc-short
Fußpunkterdung (einer Antenne)


Explanation:

A DC grounded type of antenna has the element, or elements connected directly to a point that is connected to the ground.
A good example of this is a yagi using a gamma match. The center of the driven element is connected to the boom which is then connected to the mast. The mast is then connected to the tower which should be grounded. If something like a roof top tripod is used then the tripod definitely should have a heavy wire connected to a ground rod.
A "J" pole antenna that is connected to a grounded mast is another type of DC ground antenna.
Examples of non-grounded antennas are like dipoles, ground planes, most verticals, etc. In addition, yagis that have a "split" driven element (usually both sides are insulated from the boom) are non-grounded.
Some commercial verticals do have a DC ground. The easiest way to check is to take an ohm meter and see if there is continuity between the antenna itself and the mount to which the base is attached. If there is a connection then the antenna is at DC ground. If not, then the antenna is above ground. Now you do have to make this measurement with the feedline disconnected since there may be something in your equipment that will show a low resistance.
:
A DC grounded antenna is any ground plane type antenna that has a DC path from the radiating element to the grounded side.
An easy way to identify one is to meter it with an ohmmeter. They will read a short circuit, or very close to it.
A more common name is a shunt fed antenna. The major difference is any antenna can be shunt fed, but a DC Grounded antenna usually is of the ground plane family.
https://forums.qrz.com/index.php?threads/dc-grounded-antenna...

Bei DC-grounding/earthing geht es offensichtlich nicht um die Erdung des Antennenmastes (wie in den beiden folgenden Links beschrieben, sondern um den Unterschied zwischen Ohmscher Widerstand und Reaktanz, der sich bei einer Antenne als "Wellenwiderstand" messen lässt.

Antennen müssen immer in den Potentialausgleich einbezogen werden, und die bei einem Einschlag in die Antenne auftretenden Blitzströme müssen sicher in die Erde abgeleitet werden. Der Unterschied der beiden Maßnahmen zeigt sich in der Praxis im Leitungsquerschnitt: Leitungen, die Blitzströme führen, sind "dick" - hier spricht man auch vom Blitzschutzpotentialausgleich -, Leitungen für den Potentialausgleich sind "dünn". Typische Querschnitte für blitzstromdurchflossene Kupferleiter sind 50 mm² (VDE 0185-305-3) bzw. 16 mm² (VDE 0855-1), bei Potentialausgleich 6 mm², teilweise 16 mm² (VDE 0185-305-3) bzw. 4 mm² (VDE 0855-1).
:
Wurde eine Antenne so installiert, dass ein Blitz direkt einschlagen kann, dann muss man mit Blitzströmen auf dem Antennenkabel rechnen. Aus Blitzschutzsicht sollte diese Situation vermieden werden, indem die Antenne - z.B. eine SAT-Schüssel - in einem geschützten Bereich an der Gebäudewand oder im Garten installiert wird. Dieser geschützte Bereich kann auch durch eine Fangstange hergestellt werden, die mit isolierenden Abstandhaltern am Antennenmast befestigt wird und diesen leicht überragt. Die Erdung der Blitzströme erfolgt dann über eine "Erdungsleitung", die mit der Fangstange verbunden ist. Der Mast selbst wird an den Potentialausgleich angeschlossen. Diese beiden Leitungen dürfen im Dachbereich natürlich nicht miteinander verbunden werden.In der Antennennorm wird beschrieben, dass alle metallenen Teile der Antennenanlage in den Potentialausgleich einbezogen werden müssen. So sind z.B. bei einer SAT-Anlage der Mast, die SAT-Antenne und die Schirme der Antennenkabel (!) miteinander zu verbinden.
https://www.vde.com/de/blitzschutz/arbeitsgebiete/faq/blitzs...

Siehe auch https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...
(Text nicht kopierbar)

Unter optimalen Bedingungen hat ein einfacher Halbwellendipol einen Antennenwiderstand von 75 Ohm. Koaxialkabel, das in Verbindung mit Halbwellendipolantennen für übertragende Fernsehensignale benutzt, angepasst an diesen Widerstand n und hat auch einen Widerstand von 75 Ohm.
http://fragenantworten.info/Technik-Gadgets/Was-ist-Antennen...

Wenn bei Resonanz der Blindwiderstand jX einer Antenne verschwindet, ist der Fußpunktwiderstand (oder Eingangswiderstand) einer Antenne reellwertig und ergibt sich rechnerisch aus der zugeführten Leistung P und dem Strom I, der an den Anschlussklemmen gemessen werden kann. Meist wird er zerlegt in die Summe aus Verlustwiderstand und Strahlungswiderstand
:
Die lineare Antenne ist eine der gebräuchlichsten Strahlerformen. Sie wird beispielsweise als Sendemast in Rundfunksendern im Lang- und Mittelwellenbereich, als Drahtantenne im Kurzwellenrundfunk und auf Kurzwelle im Amateurfunk und Schiffsfunk, und als λ/2-Dipol als Strahler in Yagiantennen im VHF- bis UHF-Bereich sowie als λ/4-Dipol in Stabantennen für Kurzwelle bis jenseits des UHF-Bereiches (Funkdienste, Funktelefone, CB-Funk usw.) eingesetzt. Der Strom entlang der Antennenstäbe bzw. -drähte ist bei Längen unter λ/5 nahezu linear, bei Längen darüber sinusförmig verteilt. Es treten an den Enden (und bei längeren Antennen in Abständen der halben Wellenlänge) Stromknoten (I = 0 und Spannungsbäuche ( U = Ū) auf.
Die sinusförmige Stromverteilung auf Dipolantennen-Stäben wird zwar experimentell gut bestätigt, kann aber zur Berechnung des Eingangswiderstandes einer Antenne nicht herangezogen werden, da Strom und Spannung zeitlich nicht ganz um 90° phasenverschoben sind. Die Impedanz einer Antenne am Speisepunkt sollte jedoch keinen Blindwiderstandsanteil aufweisen, sie ist im Idealfall der äquivalente Serien- oder Parallelwiderstand, der durch die abgestrahlte Wirkleistung und – in geringem Maße – durch die Antennenverluste entsteht. Die Fußpunktimpedanz einer Antenne ist also ein rein ohmscher Widerstand, er sollte gleich der Leitungsimpedanz (Wellenwiderstand) der speisenden Leitung sein. Weicht die Antennen-Fußpunktimpedanz in ihrem Real- oder Imaginärteil davon ab, müssen Anpassglieder (Spulen, Baluns, π-Glieder, Anpassübertrager) eingesetzt werden.

Ist eine lineare elektrische Antenne kürzer als λ/4, hat die Fußpunktimpedanz eine kapazitive Komponente, die zur Anpassung kompensiert werden muss. Das kann durch Einfügen einer Serien-Induktivität (Verlängerungsspule) nahe beim Speisepunkt, eine zur Speisung parallel geschaltete Spule oder eine Dachkapazität am Antennenende erfolgen. Konstruktionen mit Verlängerungsspule erreichen eine bessere Stromverteilung und erzeugen einen besseren Wirkungsgrad als solche mit Dachkapazität. Eine typische Antenne mit Dachkapazität ist die T-Antenne.

Induktivität (Drahtfeder) am Antennenfußpunkt zur elektrischen Verlängerung einer geometrisch zu kurzen Stabantenne.
https://de.wikipedia.org/wiki/Antennentechnik
Anmerkung: Hier ist einfach zu sehen, dass diese Antenne mit der Masse des Fahrzeugs leitend verbunden ist, also praktisch keinen "Gleichstromwiderstand" hat, während der frequenzabhängige Fußpunkwiderstand einen definierten Wert aufweist.

Vorzugsweise wird der Schwingkreis unsymmetrisch betrieben, indem eine Fußpunkterdung zur Fahrzeugmasse vorgesehen ist. Eine schaltungstechnische Alternative besteht darin, an einen internen Schwingkreis des Oszillators einen externen, äußerlich über die Antenne beeinflußbaren Schwingkreis anzukoppeln.
https://patents.google.com/patent/DE19605011A1/de


Johannes Gleim
Local time: 16:36
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 715
Login to enter a peer comment (or grade)



KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search