KudoZ home » English to German » Insurance

disabled

German translation: erwerbsunfähig

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:disabled
German translation:erwerbsunfähig
Entered by: Klaus Urban
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

11:21 Feb 20, 2008
English to German translations [PRO]
Bus/Financial - Insurance / Unfallversicherung
English term or phrase: disabled
"You are considered to be Totally and Permanently ***Disabled*** when you are not able to engage in any occupation or employment for pay or profit for which you are reasonably qualified based on your education, training or experience."
Es geht um die Information eines großen Unternehmens (mit Sitz in USA) für seine Mitarbeiter über die Bestimmungen der für die Mitarbeiter abgeschlossenen Unfallversicherung.
Unsere heutige Unterscheidung in "voll oder teilweise erwerbsunfähig" greift hier m. E. nicht, eher scheint mir unsere frühere "Arbeitsunfähigkeit" gemeint.
Was meint Ihr?
Klaus Urban
Local time: 20:29
erwerbsunfähig
Explanation:
nach Kontext und Definition eindeutig. Mit der Definition wollen die Amerikaner wohl eine Versicherung für Menschen ablehnen, die noch nie einen Beruf ausgeübt haben, auf den sie im Invaliditätsfall verwiesen werden könnten
Selected response from:

Hans G. Liepert
Switzerland
Local time: 20:29
Grading comment
Habe mich hierfür entschieden. Danke aber an alle!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +3berufsunfähig
Markus Grauer
4 +1erwerbsunfähig
Hans G. Liepert
1invalid
kbamert


Discussion entries: 1





  

Answers


56 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
erwerbsunfähig


Explanation:
nach Kontext und Definition eindeutig. Mit der Definition wollen die Amerikaner wohl eine Versicherung für Menschen ablehnen, die noch nie einen Beruf ausgeübt haben, auf den sie im Invaliditätsfall verwiesen werden könnten


    Reference: http://www.krankenversicherung-private.net/berufsunfaehigkei...
Hans G. Liepert
Switzerland
Local time: 20:29
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 372
Grading comment
Habe mich hierfür entschieden. Danke aber an alle!
Notes to answerer
Asker: Danke, Hans!


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Sigrun Gemuend
1 hr
  -> danke

neutral  Markus Grauer: Eindeutig ist nur, dass das US-System der UV anders ist.
18 hrs
  -> anders als was? Ähnliche Einschränkungen kennt fast jede deutsche Versicherung: Wer keinen Beruf (gleich welcher Qualifikation) ausübt, ist nicht versicherbar
Login to enter a peer comment (or grade)

17 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +3
berufsunfähig


Explanation:
Ich denke auch, dass hier "erwerbsunfähig" als Begriff zu weit ist.

--------------------------------------------------
Note added at 3 Stunden (2008-02-20 14:23:37 GMT)
--------------------------------------------------

Ich teile die Ansicht, dass ein angelernter Arbeiter von einer Versicherung gegen Berufsunfähigkeit wenig (nichts) hat.
Minderung der Erwerbsfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit ist im Zusammenhang Unfallversicherung naheliegend.
Aber "voll erwerbsunfähig" entspricht - nach deutschem Recht - kaum der hier vorliegenden Definition ("totally disabled when you are not able to engage in any occupation...for which you are reasonably qualified").


    Reference: http://de.wikipedia.org/wiki/Berufsunf%C3%A4higkeit
Markus Grauer
Sweden
Local time: 20:29
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
Notes to answerer
Asker: Danke, Markus!


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Andrea Melletat: erwerbsunfähig hieße, dass gar keiner Tätigkeit mehr nachgegangen werden kann. Hier wird ja aber deutlich auf die Tätigkeit angesprochen, für die eine Ausbildung etc. erworben wurde
2 mins
  -> Danke!

agree  xxxHilzendegen: Stimme meiner Vorrednerin zu
16 mins
  -> Danke!

agree  Ingeborg Gowans: genau
20 mins
  -> Danke!

disagree  Hans G. Liepert: hier werden berufsunfähig (für einen bestimmten Beruf nicht mehr geeignet) und erwerbsunfähig (nicht in der Lage, überhaupt einem Erwerb nachzugehen) verwechselt. http://www.krankenversicherung-private.net/berufsunfaehigkei...
31 mins
  -> Danke für Ihre Meinung!

agree  Kinga Elsewesi-Korcsmaros
20 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

5 hrs   confidence: Answerer confidence 1/5Answerer confidence 1/5
invalid


Explanation:
...

kbamert
Local time: 20:29
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 100
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search