KudoZ home » English to German » Law: Contract(s)

nor is protection from any law or patent to be inferred

German translation: s.u.

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
12:28 Sep 2, 2011
English to German translations [PRO]
Law/Patents - Law: Contract(s) / Disclaimer
English term or phrase: nor is protection from any law or patent to be inferred
Aus einem Disclaimer:

"Nothing herein shall constitute any warranty, >>>nor is protection from any law or patent to be inferred.
Jonas Pfestorf
Local time: 02:09
German translation:s.u.
Explanation:
Wie Du ja selbst in Deiner Anmerkung zu der ersten geleiferten Lösung sagst, will der Herausgeber der Broschüre verhindern, dass diese Broschüre zur Abwehr von strafrechtlicher und patentrechtlicher Verfolgung herangezogen wird, dass der Nutzer des chemischen Prozesses sich also bei der Abwehr solcher Verfolgung auf die Broschüre bezieht. Also würde ich so formulieren:
"....noch kann der Inhalt (dieser Broschüre) zur Abwehr von strafrechtlicher oder patentrechlicher Verfolgung verwendet werden".
Selected response from:

Ivo Lang
United Kingdom
Local time: 01:09
Grading comment
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4...noch kann daraus ein Rechts- oder Patentschutz abgeleitet werden
Volker Antes
3s.u.
Ivo Lang


Discussion entries: 1





  

Answers


2 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
...noch kann daraus ein Rechts- oder Patentschutz abgeleitet werden


Explanation:
to benefit from the protection of a patent ... heißt in etwa "Patentschutz genießen", und obwohl es schwer ist, einen aus dem Zusammenhang gerissenen Satz zu übersetzen, macht die Übersetzung in Verbindung mit dem ersten Halbsatz mehr Sinn.

Volker Antes
Local time: 20:09
Native speaker of: Native in GermanGerman
Notes to answerer
Asker: Danke euch beiden für eure interessanten Beiträge. Auch ich kenne "protection from" nur als "Schutz vor", und genau aus diesem Grund macht mich dieser Halbsatz auch so stutzig. Zum Kontext: Der Satz stammt aus einer Broschüre eines Chemiekonzerns, in dem ein neuer chemischer Fertigungsprozess, die damit hergestellten Produkte und deren Vorzüge vorgestellt werden. Bei den "warranties", die im ersten Halbsatz erwähnt werden, geht es u. a. um Gewährleistungen der Durchschnittsqualität, der Eignung für einen bestimmten Zweck, die Zusicherung von Leistungseigenschaften usw., die im Disclaimer ausgeschlossen werden. Der Hersteller will sich rundum gegen Ansprüche von Kunden aufgrund seiner Broschüre absichern, sei es aufgrund von Druckfehlern, Nutzung der Informationen, Abweichungen des Produktes von den Angaben in der Broschüre, unsachgemäßem Gebrauch der Produkte usw. Die Broschüre soll reinen Informationscharakter haben und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Wahrscheinlich will sich der Hersteller also absichern, dass niemand aufgrund dieser Broschüre patentrechtliche Ansprüche gegen ihn erhebt.


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Claus Sprick: *benefit from* ja, aber *protection from* kenne ich nur als Schutz *vor* etwas, im Gegensatz zu *protection by* oder *protection of" / genau!
29 mins
  -> Hallo Claus, ich muss nicht unbedingt Recht haben, aber "from" kann auch als "aus" gelesen werden. Und ohne Hintergrundinformationen bleibt das ein Versuch. Da muss uns Jonas auslegen helfen.
Login to enter a peer comment (or grade)

1 day 3 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
s.u.


Explanation:
Wie Du ja selbst in Deiner Anmerkung zu der ersten geleiferten Lösung sagst, will der Herausgeber der Broschüre verhindern, dass diese Broschüre zur Abwehr von strafrechtlicher und patentrechtlicher Verfolgung herangezogen wird, dass der Nutzer des chemischen Prozesses sich also bei der Abwehr solcher Verfolgung auf die Broschüre bezieht. Also würde ich so formulieren:
"....noch kann der Inhalt (dieser Broschüre) zur Abwehr von strafrechtlicher oder patentrechlicher Verfolgung verwendet werden".

Ivo Lang
United Kingdom
Local time: 01:09
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 534
Notes to answerer
Asker: Danke, Ivo, für deinen Lösungsvorschlag, der in diesem Kontext Sinn ergibt. Danke auch noch mal an Claus für die Anmerkung, dass natürlich auch zivilrechtliche Ansprüche gemeint sein können. Ich denke, ich werde "...zur Abwehr strafrechtlicher, patentrechtlicher und sonstiger zivilrechtlicher Verfolgung..." formulieren.


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Claus Sprick: any law = nicht nur Strafrecht; ich denke auch an zivilrechtliche Schadensersatzansprüche (außerhalb des Patenrechts). Z.B. soll sich niemand darauf berufen, er habe die Verwendung der Chemikalie aufgrund der Broschüre unbesehen für unbedenklich gehalten.
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Sep 2, 2011 - Changes made by Steffen Walter:
Field (specific)Law (general) » Law: Contract(s)


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search