KudoZ home » English to German » Law (general)

last illness

German translation: letzte Krankheit

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:last illness
German translation:letzte Krankheit
Entered by: Thomas Pfann
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

20:04 Feb 14, 2018
English to German translations [PRO]
Law/Patents - Law (general) / Kalifornischer Erbvertrag
English term or phrase: last illness
Payment of last illness and funeral expenses on death of either settlor: Upon the death of the either settlor the trustee may pay the expense of the deceased settlors's last illness and funeral ...

Es geht hier ja augenscheinlich um die "Krankheit, die zum Tode führt", aber so kann man das ja nicht übersetzen. Wie kann ich das fachlich richtig übersetzen?
Nate P.
Local time: 13:21
letzte Krankheit
Explanation:
Mag im ersten Moment flapsig klingen, wird aber in Fachkreisen durchaus so formuliert.

Einige Verwendungsbeispiele:

Aus einer BGH-Entscheidung von 1977:
„[...] Das gilt jedenfalls für die Berechtigung nach § 122 Abs. 2 Nr. 2 BBG, die durch die konkreten Aufwendungen für die letzte Krankheit und die Bestattung begrenzt wird.“
https://www.jurion.de/urteile/bgh/1977-01-18/vi-zr-250_74/

Aus einem Ratgeber zum Thema Sterbegeld:
„Gibt es keinen überlebenden Ehegatten, keine Kinder, Adoptivkinder, Enkel oder Verwandte, die Anspruch auf Sterbegeld haben, kann ein Kostensterbegeld beantragt werden. Es wird steuerfrei in Höhe der Kosten für die letzte Krankheit und für die Bestattung bezahlt.“
http://www.die-oeffentliche-verwaltung.de/allgemeines/frauen...

Aus dem Bayrischen Beamtenversorgungsgesetz:
„Sind Anspruchsberechtigte nach Abs. 1 Satz 2 nicht vorhanden, ist sonstigen Personen, die die Kosten der letzten Krankheit oder der Bestattung getragen haben, auf Antrag Kostensterbegeld zu gewähren.“
http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayBeamtVG-33?...

Und zum Abschluss noch eine Quelle aus Österreich (Ratgeber des Wiener Bestattungsunternehmens):
„[...] Aufstellung und Belege über Schulden sowie Auslagen anlässlich der letzten Krankheit, des Todesfalls und des Begräbnisses [...]
https://www.bestattungwien.at/media/files/2012/ratgeber_web_...

--------------------------------------------------
Note added at 13 hrs (2018-02-15 09:15:40 GMT)
--------------------------------------------------

Noch eine Textstelle aus einem Gesetzentwurfs des Landtags von Sachsen-Anhalt, in dem die „letzte Krankheit“ als die „Krankheit, die zum Tod [...] geführt hat oder damit in ursächlichem Zusammenhang steht“ definiert wird:

„Beim Tode einer Beamtin oder eines Beamten mit Anspruch auf Besoldung erhalten
auf Antrag [...] Personen, die nachweislich die Kosten der Krankheit, die zum Tod der Beamtin oder des Beamten geführt hat oder damit in ursächlichem Zusammenhang steht (letzte Krankheit), oder die Kosten der Bestattung getragen haben,
Sterbegeld [...]“
https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/fileadmin/files/drs/wp...
Selected response from:

Thomas Pfann
United Kingdom
Local time: 12:21
Grading comment
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3 +5letzte Krankheit
Thomas Pfann
Summary of reference entries provided
last illness
Johanna Timm, PhD

Discussion entries: 1





  

Answers


21 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +5
letzte Krankheit


Explanation:
Mag im ersten Moment flapsig klingen, wird aber in Fachkreisen durchaus so formuliert.

Einige Verwendungsbeispiele:

Aus einer BGH-Entscheidung von 1977:
„[...] Das gilt jedenfalls für die Berechtigung nach § 122 Abs. 2 Nr. 2 BBG, die durch die konkreten Aufwendungen für die letzte Krankheit und die Bestattung begrenzt wird.“
https://www.jurion.de/urteile/bgh/1977-01-18/vi-zr-250_74/

Aus einem Ratgeber zum Thema Sterbegeld:
„Gibt es keinen überlebenden Ehegatten, keine Kinder, Adoptivkinder, Enkel oder Verwandte, die Anspruch auf Sterbegeld haben, kann ein Kostensterbegeld beantragt werden. Es wird steuerfrei in Höhe der Kosten für die letzte Krankheit und für die Bestattung bezahlt.“
http://www.die-oeffentliche-verwaltung.de/allgemeines/frauen...

Aus dem Bayrischen Beamtenversorgungsgesetz:
„Sind Anspruchsberechtigte nach Abs. 1 Satz 2 nicht vorhanden, ist sonstigen Personen, die die Kosten der letzten Krankheit oder der Bestattung getragen haben, auf Antrag Kostensterbegeld zu gewähren.“
http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayBeamtVG-33?...

Und zum Abschluss noch eine Quelle aus Österreich (Ratgeber des Wiener Bestattungsunternehmens):
„[...] Aufstellung und Belege über Schulden sowie Auslagen anlässlich der letzten Krankheit, des Todesfalls und des Begräbnisses [...]
https://www.bestattungwien.at/media/files/2012/ratgeber_web_...

--------------------------------------------------
Note added at 13 hrs (2018-02-15 09:15:40 GMT)
--------------------------------------------------

Noch eine Textstelle aus einem Gesetzentwurfs des Landtags von Sachsen-Anhalt, in dem die „letzte Krankheit“ als die „Krankheit, die zum Tod [...] geführt hat oder damit in ursächlichem Zusammenhang steht“ definiert wird:

„Beim Tode einer Beamtin oder eines Beamten mit Anspruch auf Besoldung erhalten
auf Antrag [...] Personen, die nachweislich die Kosten der Krankheit, die zum Tod der Beamtin oder des Beamten geführt hat oder damit in ursächlichem Zusammenhang steht (letzte Krankheit), oder die Kosten der Bestattung getragen haben,
Sterbegeld [...]“
https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/fileadmin/files/drs/wp...

Thomas Pfann
United Kingdom
Local time: 12:21
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 24
Notes to answerer
Asker: Danke, Thomas! Habe diesen Begriff tatsächlich in vielen Erbdokumenten gefunden.


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  lirka: ja, warum nicht?
1 hr

agree  BrigitteHilgner
10 hrs

agree  Diana Obermeyer
13 hrs

agree  Birgit Gläser: die letzte Krankheit muss ja nicht den Tod verursacht haben... ohne weiteren Kontext ist alles offen...
16 hrs

agree  Sabine Winter
17 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)




Reference comments


9 hrs
Reference: last illness

Reference information:
Last illness really relates to the illness that caused the decedent's death.
https://www.avvo.com/legal-answers/what-does--last-illness--...

Johanna Timm, PhD
Canada
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 409
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Feb 17 - Changes made by Thomas Pfann:
Created KOG entryKudoZ term » KOG term


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search