KudoZ home » English to German » Mechanics / Mech Engineering

controllable vs. variable pitch propeller

German translation: fahrergesteuert vs. drehzahlgesteuert

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:controllable vs. variable pitch propeller
German translation:fahrergesteuert vs. drehzahlgesteuert
Entered by: Antje Ruppert
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

15:14 Feb 1, 2012
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Mechanics / Mech Engineering / Schiffsschrauben
English term or phrase: controllable vs. variable pitch propeller
In meinem Text wird zwischen einem controllable pitch propeller (CPP) und einem variable pitch propeller (VPP) unterschieden. Ich kann dazu jeweils nur den dt. Begriff Verstellpropeller finden. Mein Kunde möchte diese beiden Propeller bzw. Schiffsschrauben jedoch getrennt aufführen. Kann mir jemand helfen, sie näher zu definieren?

Danke im Voraus,

Antje
Antje Ruppert
United States
Local time: 23:39
fahrergesteuert vs. drehzahlgesteuert
Explanation:
wie bestellt.
Selected response from:

DERDOKTOR
Local time: 05:39
Grading comment
Ich habe mich erstmal für diese Lösung entschieden. Falls falsch, werde ich das entsprechend ändern. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5Propeller (Flugzeug) / Schraube (Schiff) mit manueller und/oder automatischer Verstellung
Herbert Fipke
3automatisch verstellb. Propeller vs. (allg.) Verstellpropeller / Schiffsschraube m. Blattverstellung
mrmp
3fahrergesteuert vs. drehzahlgesteuertDERDOKTOR


Discussion entries: 13





  

Answers


2 hrs   confidence: Answerer confidence 5/5
Propeller (Flugzeug) / Schraube (Schiff) mit manueller und/oder automatischer Verstellung


Explanation:
In der Tat gibt es - im Flugzeugbereich, in dem ich mich als aktiver Privatpilot auskenne - eine manuelle und eine automatische Verstellung der Propellersteigung (Anstellwinkel im Verhältnis zur Luft). Dabei werden die Propellerschaufeln verdreht, um entsprechend einen steileren oder flacheren Winkel zur Luftfließrichtung einzunehmen. Die Wirkung entspricht in etwa der eines Getriebes beim Auto.

Manuelle Propeller nennt man einfach nur "Verstellpropeller", wobei es mechanisch (über Seilzug) und elektrisch (per Elektromotor) bediente Versionen gibt.

Automatisch verstellbare Propeller werden - wie in der Luftfahrt häufig auf Englisch - "Constant Speed Propeller" genannt. Hier überwachen Sensoren die Motordrehzahl und die anliegende Luftströmung (also Geschwindigkeit des Flugzeugs) und sorgen über einen Elektromotor durch automatisches Verdrehen der Propellerschaufeln dafür, dass der Motor stets die vom Piloten gewünschte Drehzahl einhält. Das System lässt sich beim Auto in der Wirkung mit einem stufenlosen Automatikgetriebe vergleichen (wie früher bei Daf und heute beim Smart), wo allein die Gaspedalstellung über die gewünschte Leistung entscheidet. Die richtige Übersetzung (max. Leistung (beim Start) oder der geringste Verbrauch (beim Streckenflug) regeln dann die Sensoren.

Näheres siehe Link


    Reference: http://de.wikipedia.org/wiki/Verstellpropeller
Herbert Fipke
Germany
Local time: 05:39
Works in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 38

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  mrmp: ich denke, da wird wikipedia nicht ganz richtig interpretiert, oder aber der link steht nicht für die explanation
9 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

23 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
fahrergesteuert vs. drehzahlgesteuert


Explanation:
wie bestellt.

DERDOKTOR
Local time: 05:39
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 32
Grading comment
Ich habe mich erstmal für diese Lösung entschieden. Falls falsch, werde ich das entsprechend ändern. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  mrmp: wenns denn überhaupt in dieser Art differenziert gemeint ist (darüber kann m.E. nur der Asker anhand des weiteren Kontextes Auskunft geben), wäre das nicht eher umgekehrt richtig ? Ohne weiteren Kontext finde ich das ziemlich konfus.
9 hrs
  -> stimmt schon !
Login to enter a peer comment (or grade)

11 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
automatisch verstellb. Propeller vs. (allg.) Verstellpropeller / Schiffsschraube m. Blattverstellung


Explanation:
Nach meiner Einschätzung stehen sowohl variable pitch propeller als auch воздушного винт изменяемого шага (da mögen mich die Russisch-Experten eines besseren belehren) als auch Verstellpropeller, auch Luftschraube mit Blattverstellung genannt, als Überbegriff über beide zur Debatte stehenden Versionen, die manuell verstellbare wie auch die über einen Regelkreis oder eine andere automatische Steuerung Version.
Man beachte, dass beide Versionen bei wikipedia unter dem Oberbegriff Verstellpropeller beschrieben werden und keine sprachliche Differenzierung geliefert wird.
Vgl. auch

Zu bedenken ist auch, dass der Sprachgebrauch vielfach durcheinandergeht: controllable-reversible pitch propeller deutet darauf hin, dass die von Herbert Fipke gemachte Unterteilung nicht unbedingt richtig sein muss, denn wie bitteschön sollte dies ohne Einwirkung des Piloten geschehen ?

Bezüglich Schiffsschrauben könnte man abgeleitet dann auch von
Schiffsschraube mit automatischer Blattverstellung vs. Schiffsschraube mit Blattverstellung sprechen.

--------------------------------------------------
Note added at 12 hrs (2012-02-02 03:18:04 GMT)
--------------------------------------------------

Steuerung Version ---> Steuerung gesteuerte Version

--------------------------------------------------
Note added at 12 hrs (2012-02-02 03:18:58 GMT)
--------------------------------------------------

Vgl. auch ---> Vgl. auch http://www.google.com/webhp?hl=de#sclient=psy-ab&hl=de&lr=la...


--------------------------------------------------
Note added at 1 day12 hrs (2012-02-03 03:42:04 GMT)
--------------------------------------------------

Der von der Askerin in die Diskussion eingebrachte Buch-link bestätigt, wie hier zuvor vorgeschlagen, dass "variable pitch propellers" der Überbegriff ist, und zwar dort über drei verschiedene Versionen:
1, adjustable pitch p.
2. controlable pitch p.
3. constant speed p.
die dort jeweils auch im Sinne der Diskussion und der anderen Vorschläge erläutert sind.
Die Vorschläge von Derdoktor und Herbert Fipke sind demnach irreführend, es sei denn in dem Kontext der Fragestellung wird den angefragten Termini eine andere Interpretation zugeordnet als in dem Buch. Für den Fall der Schiffsschraube plädiere ich weiterhin für
VPP: Schiffsschraube miit Blattverstellung (allgemeiner Überbegriff)
CPP: Schiffsschraube mit (z.B: vom Schiffsührer) steuerbarer Blattverstellung
Dementsprechend allgemein für Propeller
VPP: Verstellpropeller (allgemeiner Überbegriff)
CPP: Propeller mit einer vom Piloten/Schiffsführer (auch automatisch) steuerbaren Blatt-/Flügelstellung, z.B. elektrisch, pneumatisch
Man beachte: controllable heißt nicht mehr als steuerbar, schließt aber möglicherweise automatic control mit ein.


mrmp
Local time: 05:39
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 16
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search