KudoZ home » English to German » Medical

tectorium portion

German translation: etwas stimmt nicht!

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
00:53 Dec 7, 2001
English to German translations [Non-PRO]
Medical / Dentists
English term or phrase: tectorium portion
Es geht um eine Zahnoperation "the tectorium portion of the tooth is removed for opening an occlusal surface". Geht hier einfach "Deckabschnitt" oder gibt es einen speziellen Begriff?
Ina
German translation:etwas stimmt nicht!
Explanation:
Nach Rücksprache mit meinem Freund und Zahnarzt, macht der Satz keinen Sinn. Eine okklusale Fläche ist eine Kaufläche und die kann nur freigelegt werden, wenn der Zahnschmelz entfernt wird. Aber das has nichts mit dem tectorium (tectum = das ach) zu tun. Bei einer Wurzelbehandlung wird das Dach des Pulpenkorums entfernt, um an die Zahnwurzel zu kommen. Das wiederum hat nichts mit der Kaufläche zu tun. Tut mir Leid, aber irgendwas passt nicht zusammen, oder es fehlen Informationen aus dem Kontext.
Sorry, aber "entdachen" halte ich für "very clumsy".

Und wie schon in den anderen Antworten gesagt, Zahnschmelz ist "enamel".

Viel Glück!
Selected response from:

xxxHMN.Berlin
Local time: 14:29
Grading comment
Danke an Deine Zahnarztfreund. Ich habe den Begriff jetzt einfach recht allgemein als Deckabschnitt übersetzt, da es ja scheinbar keinen eindeutigen zahnärztlichen Begriff hierfür gibt. Es geht um eine Patentschrift und da wird ja auch recht oft eher mit allgemeinen Begriffen gearbeitet und der Erfinder kennt sich sicher mit seinem neuen Bohrer besser aus als mit der ganzen Zahngeschichte. Danke.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +1etwas stimmt nicht -Teil2Dietrich Herrmann, MD, PhD, MBA
5etwas stimmt nicht!xxxHMN.Berlin
4entdachenDietrich Herrmann, MD, PhD, MBA
3SchmelzSerge L


  

Answers


1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Schmelz


Explanation:
Suchmaschinen geben keine Resultate für "Deckabschnitt". Vielleicht ist einfach Schmelz gemeint.

hier ist eine Definition:

"Schmelz
lat. Enamelum; emailleartiger Überzug der Zahnkrone und gleichzeitig härteste im Körper vorkommende Substanz ohne einen echten Körperstoffwechsel. Bedeckt wird der S. bei allen Milchzähnen sowie bei etwa ¾ der bleibenden Zähne von einer dünnen, prismenfreien Schmelzschicht. Der von den sog. Adamantoblasten des Schmelzorgans gebildete, dem Zahn seine endgültige Form gebende Mantel in Form von Schmelzprismen besteht zu 97% aus phosphorsaurem Kalk (Hydroxylapatit) und weiteren darin eingelagerten anorganischen Bestandteilen wie Fluor, Kalium, Natrium und Magnesium. Der 1%ige Wasseranteil bewirkt, dass er für wasserlösliche Stoffe (z.B. Fluoride, Kalzium, Phosphat) geringfügig durchlässig ist und so einen eingeschränkten "Stoffwechsel" über den Speichel der Mundhöhle zulässt.
Eine mechanische Bearbeitung des gesunden Schmelzes kann wegen seiner Härte nur mit diamantbeschichteten Bohrern erfolgen. Befindet sich im Gegenbiss einer gesunden Kaufläche Zahnersatz, so ist zu beachten, dass künstliche Zahnflächen aus Edelmetall oder Kunststoff weicher, solche aus Keramik härter als der S. sind."

Die "occlusal surface" soll dann auf Deutsch "Okklusionsfläche" oder "Kaufläche" heissen:

"Kaufläche
die Oberseite (okklusale Fläche) eines Backenzahnes, welche zur Verbesserung der Nahrungszerkleinerung mit Fissuren (Grübchen) und Höckern versehen ist. In einem idealen Gebiss passen die Höcker der einen K. beim Zusammenbiss ungefähr in die Grübchen der K. des gegenüberliegenden Zahnes (Mörser-Pistill-Prinzip).
==> Okklusion"

Der Link führt allerdings zu einer sehr nützlichen Seite.

Serge L.


    Reference: http://www.zahngesund.de/Suchen/zahnlexi.htm
Serge L
Local time: 14:29
PRO pts in pair: 146
Login to enter a peer comment (or grade)

3 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
entdachen


Explanation:
I could not reach my dentist - he's probably up there in his plane while us mortals are trying to scratch a living - but I would translate it as follows:
Für die Freilegung einer okklusalen Fläche wird der Zahn entdacht. Tectorium means roof so I believe tha's what the sentence means, but I am not a dentist. The reference is a nice dictionary of dental terms. The only tentorium I am aquainted with has nothing to do with teeth but the inner ear. The previous answer of Schmelz is incorrect since that definitely is enamel.


    Reference: http://www.zahngesund.de/suchen/zahnlexi.htm
Dietrich Herrmann, MD, PhD, MBA
Germany
Local time: 14:29
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in EnglishEnglish
PRO pts in pair: 281
Login to enter a peer comment (or grade)

5 hrs   confidence: Answerer confidence 5/5
etwas stimmt nicht!


Explanation:
Nach Rücksprache mit meinem Freund und Zahnarzt, macht der Satz keinen Sinn. Eine okklusale Fläche ist eine Kaufläche und die kann nur freigelegt werden, wenn der Zahnschmelz entfernt wird. Aber das has nichts mit dem tectorium (tectum = das ach) zu tun. Bei einer Wurzelbehandlung wird das Dach des Pulpenkorums entfernt, um an die Zahnwurzel zu kommen. Das wiederum hat nichts mit der Kaufläche zu tun. Tut mir Leid, aber irgendwas passt nicht zusammen, oder es fehlen Informationen aus dem Kontext.
Sorry, aber "entdachen" halte ich für "very clumsy".

Und wie schon in den anderen Antworten gesagt, Zahnschmelz ist "enamel".

Viel Glück!


    Konsultation meines Zahnarztfreundes
xxxHMN.Berlin
Local time: 14:29
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 56
Grading comment
Danke an Deine Zahnarztfreund. Ich habe den Begriff jetzt einfach recht allgemein als Deckabschnitt übersetzt, da es ja scheinbar keinen eindeutigen zahnärztlichen Begriff hierfür gibt. Es geht um eine Patentschrift und da wird ja auch recht oft eher mit allgemeinen Begriffen gearbeitet und der Erfinder kennt sich sicher mit seinem neuen Bohrer besser aus als mit der ganzen Zahngeschichte. Danke.
Login to enter a peer comment (or grade)

6 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
etwas stimmt nicht -Teil2


Explanation:
Holger, kann man denn überhaupt einen Zahnarzt als Freund haben? Nichtsdestotrotz: Du hast vollkommen Recht - da stimmt etwas nicht und deswegen habe ich mich auch nicht wie sonst soweit aus dem Fenster gelehnt. Weder in Dorland's noch Stedman habe ich einen entsprechenden Eintrag gefunden. Das lat. Wort tectorium bedeutet Dach und ich kenne nur die Membrana tectoria ductus cochlearis in der Schnecke des Innenohrs.
Eine Möglichkeit wäre noch ein "transcription blooper", die ja berüchtigte Ausmaße annehmen können. Meine zahnmedizinischen Kenntnisse sind allerdings nicht so, daß ich einen educated guess hinsichtlich des tatsächlichen Begriffs machen könnte.

Dietrich Herrmann, MD, PhD, MBA
Germany
Local time: 14:29
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in EnglishEnglish
PRO pts in pair: 281

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  xxxHMN.Berlin: Dietrich, erst kam der Freund, dann der Zahnarzt :-), aber danke für die Bestätigung, übrigens für tectorium habe ich auch Tünche gefunden. Ich kann mich da als Nichtmediziner auch nur vornehm zurückhalten.
3 days 14 hrs
  -> Ha, für uns Chirurgen gilt das letztere nicht: Ein Chirurg mag zwar mal falsch liegen - aber er wird niemals von Selbstzweifeln geplagt!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search