KudoZ home » English to German » Medical (general)

hyperoxygenate

German translation: (kommt darauf an ...)

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
13:28 Apr 3, 2007
English to German translations [PRO]
Medical - Medical (general)
English term or phrase: hyperoxygenate
My sentence reads: Hyperoxygenate the patient.

Is there a German verb? So far, I have just found nouns: "hyperbare Oxygenation" and "Hyperoxämie".

Thanx for any hint!
Lisanne
Local time: 12:34
German translation:(kommt darauf an ...)
Explanation:
Hyperoxygenierung .... im Kontext Anästhesiologie (hier wäre am ehesten Siegfried Armbrüster gefragt, und ich hoffe, er wird diesen Eintrag kommentieren! :-) ) ist eine Beatmung des Patienten mit "zu viel" Sauerstoff, also im Sinne einer Übersättigung des Blutes mit Sauerstoff.

Die Therapieform "hyperbare Sauerstofftherapie" ist eine Überdruckbehandlung mit Sauerstoff (z.B. in einer Überdruckkammer, zur Behandlung von z.B Infektionen durch gasbildende Bakterien --> Gasbrand).

Daher ist der Kontext hier extrem wichtig: Anästhesiologie oder Sauerstoffüberdruck bei schweren Infektionen mit anaeroben Bakterien??

Ich tendiere aber - auch ohne Kontext - zum ersteren Fall.

Als Verb ist es nicht gut zu formulieren im Deutschen, sondern --> "führen Sie beim Patienten eine ... (Hyperoxygenierung) durch" o.ä.

--------------------------------------------------
Note added at 1 hr (2007-04-03 15:22:01 GMT)
--------------------------------------------------

Steffen hat noch mal das Verb ins Spiel gebracht - stimmt, es gibt relevante Texte, wo es so gebraucht wird, z.B.

deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=969081553&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=969081553.pdf
(da ist aber das Blut "hyperoxygeniert", nicht der Patient)

oder.
http://www.anint.de/index.php?option=com_docman&task=cat_vie...
(dort bitte Hit Nr. 6 aufsuchen, pdf anklicken: hier werden die Patienten hyperoxygeniert ..?)

Es kommt mir insgesamt etwas salopp vor, aber auf jeden Fall ist klar, dass man den Versuch mit der Verbformulierung unternehmen kann. Ich würde aber dann vorschlagen, das Blut zu oxygenieren und nicht den Patient. (Der wird höchstens kurzfristig mit 100% Sauerstoff beatmet, damit dann sein Blut hyperoxygeniert.)
Selected response from:

MMUlr
Germany
Local time: 12:34
Grading comment
Thank you!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +3(kommt darauf an ...)MMUlr
1 +1not for points
Siegfried Armbruster


Discussion entries: 4





  

Answers


28 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
(kommt darauf an ...)


Explanation:
Hyperoxygenierung .... im Kontext Anästhesiologie (hier wäre am ehesten Siegfried Armbrüster gefragt, und ich hoffe, er wird diesen Eintrag kommentieren! :-) ) ist eine Beatmung des Patienten mit "zu viel" Sauerstoff, also im Sinne einer Übersättigung des Blutes mit Sauerstoff.

Die Therapieform "hyperbare Sauerstofftherapie" ist eine Überdruckbehandlung mit Sauerstoff (z.B. in einer Überdruckkammer, zur Behandlung von z.B Infektionen durch gasbildende Bakterien --> Gasbrand).

Daher ist der Kontext hier extrem wichtig: Anästhesiologie oder Sauerstoffüberdruck bei schweren Infektionen mit anaeroben Bakterien??

Ich tendiere aber - auch ohne Kontext - zum ersteren Fall.

Als Verb ist es nicht gut zu formulieren im Deutschen, sondern --> "führen Sie beim Patienten eine ... (Hyperoxygenierung) durch" o.ä.

--------------------------------------------------
Note added at 1 hr (2007-04-03 15:22:01 GMT)
--------------------------------------------------

Steffen hat noch mal das Verb ins Spiel gebracht - stimmt, es gibt relevante Texte, wo es so gebraucht wird, z.B.

deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=969081553&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=969081553.pdf
(da ist aber das Blut "hyperoxygeniert", nicht der Patient)

oder.
http://www.anint.de/index.php?option=com_docman&task=cat_vie...
(dort bitte Hit Nr. 6 aufsuchen, pdf anklicken: hier werden die Patienten hyperoxygeniert ..?)

Es kommt mir insgesamt etwas salopp vor, aber auf jeden Fall ist klar, dass man den Versuch mit der Verbformulierung unternehmen kann. Ich würde aber dann vorschlagen, das Blut zu oxygenieren und nicht den Patient. (Der wird höchstens kurzfristig mit 100% Sauerstoff beatmet, damit dann sein Blut hyperoxygeniert.)


MMUlr
Germany
Local time: 12:34
Specializes in field
Native speaker of: German
PRO pts in category: 355
Grading comment
Thank you!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Steffen Walter: Allerdings: Was spräche gegen "Hyperoxygenieren Sie den Patienten"? Sicher kaum gebräuchlich, aber nicht falsch, oder? / Danke für die Klarstellung Patient vs. Blut.
57 mins
  -> Danke Steffen - s. auch added note.

agree  Siegfried Armbruster: Hyperoxignierung ist ein interessantes Konzept.
1 hr
  -> Danke, Siegfried - und sorry wegen des ü statt u in deinem Namen.

agree  xxxDr.G.MD
2 days9 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

2 hrs   confidence: Answerer confidence 1/5Answerer confidence 1/5 peer agreement (net): +1
not for points


Explanation:
Interessante Frage.
Warum sollte man einen Patienten hyperoxigenieren und was soll der Begriff bedeuten?

Das Blut kennt zwei Arten von Sauerstofftransport:

1) den Transport, der an die roten Blutkörperchen gebunden ist und den größten Teil der Sauerstofftransportkapazität des Blutes ausmacht. Hier spricht man von Sättigung, d.h. wieviel Prozent der roten Blutkörperchen sind mit Sauerstoff beladen. Maximal wäre theoretisch ein Wert von 100% erreichbar. Hier geht also nicht mehr.

2) den Transport, der über den physikalisch im Blut gelösten Sauerstoff stattfindet, dieser ist direkt abhängig vom Sauerstoffpartialdruck, dh. höhere Sauerstoffkonzentration -> mehr gelöster Sauerstoff -> höhere Sauerstofftransportkapazität.

Bei den meisten Patienten ist nur 1) ausschlaggebend 2) ist fast vernachlässigbar. Es gibt nur ganz wenig Fälle (z. B. Zeugen Jehovas, die durch hohe Blutverluste so wenig rote Blutkörperchen übrig haben, dass deren Transportkapazität nicht ausreicht) wo durch eine Hyperoxigenierung die Sauerstoffversorgung der Patienten über Weg 2) gewährleistet werden muss.

Also in der Anästhesie und in der Intensivmedizin ist die Beatmung mit hohen Sauerstoffkonzentrationen meistens nicht notwendig, und dient nur dazu die Sättigung zu erhöhen, zu einer Hyperoxigenierung (also einem höheren Sauerstoffpartialdruck im Blut) kommte es dabei normalerweise nicht.

Es gibt in der Anästhesie, die so genannte Präoxigenierung, aber das ist etwas anderes.

Die Behandlung mit hyperbarem Sauerstoff wird bei verschiedenen Krankheitsbildern, z. B. in der Tumorbehandlung durchgeführt. Hierbei kommt es tatsächlich zu einer Hyperoxigenierung also zu einem höheren Sauerstoffpartialdruck im Blut.

Ich könnte jetzt noch stundenlang über das Thema Sauerstoff in der Beatmung referieren, das war ja mal eines meiner Spezialgebiete, aber ich denke, dass ich ohne mehr Kontext nicht viel zu der Frage beitragen kann.

Vielleicht sollte ich ja mal auf einer Konferenz über Physiologie für Übersetzer reden.




Siegfried Armbruster
Germany
Local time: 12:34
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 503

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  MMUlr: Ich wusste doch: auf dich ist wirklich Verlass ;-)
16 hrs
  -> Naja, wenn du meinst
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Apr 3, 2007 - Changes made by Steffen Walter:
Term askedHyperoxygenate » hyperoxygenate


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search