KudoZ home » English to German » Tech/Engineering

accomodative stature

German translation: Sitzanpassung (PKW-Innenraum)

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
English term or phrase:accomodative stature
German translation:Sitzanpassung (PKW-Innenraum)
Entered by: Herbert Fipke
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

23:47 Jan 30, 2003
English to German translations [PRO]
Tech/Engineering / automotive manuals
English term or phrase: accomodative stature
Es geht um die Dimensionen eines PKW-Innenraums:
Innenraumabmessungen (mm)
Hüftmaß (A)
accomodative stature
Sitzabstand vorn/hinten (A - B)
Sitzabstand Fahrer/Beifahrer
Kopffreiheit vorn/hinten
Abstand Augenpunkt/Dachhimmel (C - D)

Auf der zugehörigen Grafik ist leider nicht zu erkennen, was gemeint ist.
Liege ich mit "Sitzverstellbereich" da richtig?
Google wirft nur sowas wie "Anpassung" im Zusammenhang mit älteren Menschen und Augen aus...
Herbert Fipke
Germany
Local time: 04:15
Sitzverstellbereich!
Explanation:
Nachdem ich Deine völlig unerwartete und überraschende Zusatzinfo verdaut habe: Ja, Sitzverstellbereich finde ich absolut passend - wenn ich accomodative als anpassbar, aufnehmbar und stature als Körperstatur nehme, ist das also der Bereich der Körpergrößen, die das Auto aufnehmen kann. Außer verstellbaren Sitzen (und evtl. verstellbarem Lenkrad/Pedalsatz) fiele mir sonst nichts ein, was auf die Körpergröße eingestellt werden kann. Verstellbereich ist auch unscharf genug, um Sitzhöhe, Neigung und Position zu beinhalten. Doch, ich würde mich Deinem Vorschlag anschließen.

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:20:25 (GMT)
--------------------------------------------------

Die zweite Zusatzinfo bringt dann ja mehr Licht in\'s Dunkel. Also der der Sitzverstellbereich für Körpergrößen bis 198... (wir wissen ja immer noch nicht, ob nach oben, nach hinten oder beides).

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:26:07 (GMT)
--------------------------------------------------

Bei knapp 20 cm bleibt eigentlich nur die Sitzhöhe, oder?

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 15:10:08 (GMT) Post-grading
--------------------------------------------------

Ja, eigentlich schade. KudoZ sollte Teamarbeit besser unterstützen.
Selected response from:

Klaus Herrmann
Germany
Local time: 04:15
Grading comment
Vielen Dank an Euch Alle! Nach langem Hin und Her mit dem Kunden, der auch nichts Genaues sagen konnte, habe ich mich für Klaus entschieden. Es gibt aber nur 2 Punkte, denn: Die beiden anderen Punkte gebühren eigentlich Brigitte, die mit ihren sprachlichen Überlegungen dazu die Problematik zu 100% eingekreist hat. Leider läßt das System eine entsprechende Verteilung nicht zu. Als echter Übersetzer-Fuzzy, der sein Handwerk lange vor den TMs gelernt hat, werde ich den Begriff "Sitzanpassung" nehmen, der - wie Klaus schon bemerkte - immer stimmt.
2 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4 +1Sitzverstellbereich!
Klaus Herrmann
4 +1größenverstellbar // paßt sich der Größe der Insassen an
Geneviève von Levetzow
3 +2vielleicht hilft dies
Brigitte Keen-Matthaei


Discussion entries: 4





  

Answers


14 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +2
vielleicht hilft dies


Explanation:
Langenscheidt gibt an für accommodative:
Bequemlichkeit bietend

und für stature: Statur, Körpergröße

ich stelle mir vor, es könnte so etwas wie "Aufnahmefähigkeit" sein, kann man hier natürlich nicht nehmen.

Ich würde einfach einen Oberbegriff für die von dir aufgelisteten Dimensionen wählen, wie Innenraumspezifikationen, o.ä....

Viel Spaß beim Auspuzzeln!

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:13:05 (GMT)
--------------------------------------------------

ich glaube die meinen damit tatsächlich die Größe Person, die in dem Wagen bequem Platz hat. Ich nehme an, dass die gegebenen Abmessungen zeigen sollen, wie dick oder lang man sein kann, wenn man in den Wagen passen will!

Ich glaube nicht, dass der Sitzverstellbereich gemeint ist, das wäre zu spezifisch.

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:17:54 (GMT)
--------------------------------------------------

paßt sich der Größe der Insassen an

wäre vielleicht eine Möglichkeit

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:18:39 (GMT)
--------------------------------------------------

sehe grade, das hat Genevieve schon erwähnt

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:23:52 (GMT)
--------------------------------------------------

Klaus, zur Körpergröße: Das sind 198 mm, laut Herbert, nicht cm!
Bei 198 mm müßten schon wahrhaftige Zwerge gemeint sein.

Brigitte Keen-Matthaei
Local time: 18:15
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 151

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Klaus Herrmann: Stimmt, da hab' ich jetzt aber nicht aufgepasst. Bei meinen 1,98 fand ich völlig klar, dass es um cm gehen musste... :-))
23 mins
  -> Vielleicht ist es ja ein Versehen und es sind tatsächlich cm gemeint

agree  Tey Lyn: Ich tippe auch darauf, dass die 198 eigentlich cm sind und der Ausdruck die Körpergröße angibt, mit der man noch max. bequem im Auto sitzen kann
8 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

18 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
größenverstellbar // paßt sich der Größe der Insassen an


Explanation:
-

Geneviève von Levetzow
Local time: 04:15
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in FrenchFrench
PRO pts in pair: 745

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Klaus Herrmann: Ja, wenn das so ist - aber dann kann angepasst werden - oder tut der Sitz das selbsttätig?
15 mins
  -> Vielleicht bei Renault in 5 Jahren (sie sind sooo innovativ));)
Login to enter a peer comment (or grade)

29 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Sitzverstellbereich!


Explanation:
Nachdem ich Deine völlig unerwartete und überraschende Zusatzinfo verdaut habe: Ja, Sitzverstellbereich finde ich absolut passend - wenn ich accomodative als anpassbar, aufnehmbar und stature als Körperstatur nehme, ist das also der Bereich der Körpergrößen, die das Auto aufnehmen kann. Außer verstellbaren Sitzen (und evtl. verstellbarem Lenkrad/Pedalsatz) fiele mir sonst nichts ein, was auf die Körpergröße eingestellt werden kann. Verstellbereich ist auch unscharf genug, um Sitzhöhe, Neigung und Position zu beinhalten. Doch, ich würde mich Deinem Vorschlag anschließen.

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:20:25 (GMT)
--------------------------------------------------

Die zweite Zusatzinfo bringt dann ja mehr Licht in\'s Dunkel. Also der der Sitzverstellbereich für Körpergrößen bis 198... (wir wissen ja immer noch nicht, ob nach oben, nach hinten oder beides).

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 00:26:07 (GMT)
--------------------------------------------------

Bei knapp 20 cm bleibt eigentlich nur die Sitzhöhe, oder?

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-31 15:10:08 (GMT) Post-grading
--------------------------------------------------

Ja, eigentlich schade. KudoZ sollte Teamarbeit besser unterstützen.

Klaus Herrmann
Germany
Local time: 04:15
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 6593
Grading comment
Vielen Dank an Euch Alle! Nach langem Hin und Her mit dem Kunden, der auch nichts Genaues sagen konnte, habe ich mich für Klaus entschieden. Es gibt aber nur 2 Punkte, denn: Die beiden anderen Punkte gebühren eigentlich Brigitte, die mit ihren sprachlichen Überlegungen dazu die Problematik zu 100% eingekreist hat. Leider läßt das System eine entsprechende Verteilung nicht zu. Als echter Übersetzer-Fuzzy, der sein Handwerk lange vor den TMs gelernt hat, werde ich den Begriff "Sitzanpassung" nehmen, der - wie Klaus schon bemerkte - immer stimmt.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Brigitte Keen-Matthaei: ich weiß nicht, man kann doch sicher den Sitzabstand zwischen Beifahrer und Fahrer nicht ändern?
4 mins
  -> Nee, aber das wäre ja auch nur für die Breite von Personen relevant - und ein Auto für 1,98 Breite Fahrer wäre wohl ein Sumotransporter.

agree  Steffen Walter: Schade, dass die Kopffreiheit schon erwähnt wurde - die hätte sich logisch aus dem Sitzhöhenverstellbereich ergeben.
8 hrs
  -> Doof, ne? Die hätte es so schön sein können....
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search