KudoZ home » English to German » Tourism & Travel

cringingly dubbed

German translation: mit dem peinlichen/unglücklichen Beinamen // der peinlichen inoffiziellen [Neben-]Bezeichnung

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
08:48 Apr 10, 2007
English to German translations [PRO]
Marketing - Tourism & Travel
English term or phrase: cringingly dubbed
The airport – cringingly dubbed EuroAirport – is actually in French territory 5km north of the city, shared between Basel (Switzerland), Mulhouse (France) and Freiburg (Germany).
This is from a city info about Basle. Does anybody have a good suggestion for a German translation? Does it refer to the fact that the Airport is called EuroAirport although it also belongs to Basle which is not in the EC?
Thanks for any hints!
Inga Jakobi
Germany
Local time: 13:00
German translation:mit dem peinlichen/unglücklichen Beinamen // der peinlichen inoffiziellen [Neben-]Bezeichnung
Explanation:
m.E. liegen die Kollegginnen nicht ganz richtig:
"cringingly" hier eindeutig im Sinne von peinlich (in diesem Fall: peinlich einfallslos. Euro- = langweilig)
"dubbed" im Sinne von "auch bekannt als". Der eigentliche bzw. offizielle Name des Flughafens lautet anders.
- peinlicherweise auch as EuroAirport bekannt / bezeichnet / getauft

--------------------------------------------------
Note added at 6 hrs (2007-04-10 15:14:39 GMT)
--------------------------------------------------

Hat also wenig mit dem Dreiländereck an sich bzw. den deutschen und französischen Sprachen zu tun.
Ich kann nur betonen: Der Name ist laut Meining des Autors - nicht aber der Flughafenbetrieber bzw. Politiker - "cringing".

--------------------------------------------------
Note added at 6 hrs (2007-04-10 15:24:18 GMT)
--------------------------------------------------

laut Duden-Oxford:
it makes me cringe: es lässt mich zusammenzucken; (in disgust) da wird mir schlecht;

laut The New Oxford Dictionary:
experience an inward shiver of embarrassment or disgust: I cringed at the fellow’s stupidity.

--------------------------------------------------
Note added at 9 hrs (2007-04-10 18:13:37 GMT)
--------------------------------------------------

Ach, der heisst in der Tat EuroAirport. Aber wie gesagt: es geht nicht darum ob der Name ungeliebt/unbeliebt ist sondern um dessen Beurteilung aus der Perspektive des Autors. Trust me ;-)
Es gibt sicherlich viele Beispiele von "cringingly" im Internet ...

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs (2007-04-11 05:56:33 GMT)
--------------------------------------------------

Den trinationalen Markennamen "EuroAirport Basel-Mulhouse-FreiburgR" führt der Flughafen seit 1987
http://www.euroairport.com/EN/euroairport.php?PAGEID=83&lang...
... daher wohl "dubbed". Der Name ist eben relativ neu.
Also wäre "umgetauft" o.ä. doch richtig!

--------------------------------------------------
Note added at 1 day58 mins (2007-04-11 09:47:23 GMT)
--------------------------------------------------

Naja, "xx gewählten neuen Namen" wäre doch etwas langwierig, oder? Da würde ich z.B. "neuen" weglassen.
Selected response from:

xxxFrancis Lee
Local time: 13:00
Grading comment
Thanks so much to everybody for contributing! In the end, Francis' explanations helped me most, and I made it "mit dem unglücklich gewählten Namen AuroAirport"
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +3widerwillig Euro airport genannnt
Ingeborg Gowans
3 +1sinnigerweise...tituliert
Johanna Timm, PhD
3 +1mit dem schauderhaften Namen ...BrigitteHilgner
3mit dem peinlichen/unglücklichen Beinamen // der peinlichen inoffiziellen [Neben-]BezeichnungxxxFrancis Lee
3paradoxerweise
Manuela Junghans


Discussion entries: 5





  

Answers


5 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
paradoxerweise


Explanation:
oder ironischerweise... (evtl. auch unpassenderweise)
Ich denke, dass deine Vermutung hier schon zutrifft, es sei paradox den Flughafen EuroAirport zu nennen, obwohl die Schweiz nicht "offizielle" zur EU gehört :-)

Manuela Junghans
United Kingdom
Local time: 12:00
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 28

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  xxxFrancis Lee: Hat aber nix spezifisches mit Basel bzw. der EU zu tun
6 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

16 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
mit dem schauderhaften Namen ...


Explanation:
Ich habe den Eindruck, dass sich der Autor an dem schauerlichen Namen "EuroAirport" stört - ein Kunstwort, das weder deutsch noch französisch ist, an die Währung (Euro) erinnert, ohne in einer Beziehung zu ihr zu stehen und absolut nichtssagend (hinsichtlich der Lage des Flughafens) ist.

BrigitteHilgner
Austria
Local time: 13:00
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 134

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Eszter Bokor
22 mins
  -> Danke schön, Eszter.
Login to enter a peer comment (or grade)

3 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
widerwillig Euro airport genannnt


Explanation:
I think that maybe they have a certain aversion of calling it Euro airport ;; "to cringe" means to fear" or to have an aversion to'
maybe this might also fit into your context

Ingeborg Gowans
Canada
Local time: 08:00
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 9
1 corroborated select project
in this pair and field What is ProZ.com Project History(SM)?

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Capesha
33 mins
  -> thanks, Capesha

agree  Hildegard Klein-Bodenheimer: widerwillig EuroAirport genannt. Ich würde bei der Original-Schreibweise bleiben, da die auch auf der offiziellen Flughafen-Website benutzt wird.
6 hrs
  -> thanks, good point

agree  Elisabeth Drumm
9 hrs
  -> thanks, but I guess the opinions on this subject differ widely, see Francis Lee's commentary; we shall see ;)
Login to enter a peer comment (or grade)

9 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
sinnigerweise...tituliert


Explanation:
...wobei 'sinnigerweise' im Allgemeinen ja im Sinne von (haha)'unsinnigerweise' verstanden und benutzt wird.
'tituliert' ist eine gängige Kollokation von sinnigerweise und bringt die ironische Distanzierung des Sprechers rüber.

--------------------------------------------------
Note added at 11 hrs (2007-04-10 19:48:56 GMT)
--------------------------------------------------

google mal "tituliert + ironisch": durchaus überzeugend, wenn es darum geht, eine 'gebrochene' Perspektive zu schaffen.

Man kann natürlich hier nicht "ironisch... tituliert" sagen, weil der Flugplatz ja tatsächlich so heißt, aber' sinnigerweise tituliert' macht m.E. nach die Position des Autors deutlich - .d.h. sein Missfallen an dieser Benennung.

--------------------------------------------------
Note added at 12 hrs (2007-04-10 20:50:33 GMT)
--------------------------------------------------

Wenn "sinnigerweise" möglicherweise nicht als ironisch verstanden werden könnte, dann greifen wir eben einfach auf die gute alte hyperbolische Übersteigerung zurück:
vielleicht "der Flughafen mit dem ausgesucht sinnigen Namen" ;))

Johanna Timm, PhD
Canada
Local time: 04:00
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 76
Notes to answerer
Asker: Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Ironie hier dann wirklich herauskommen würde...

Asker: Versteh mich bitte nicht falsch, es geht mir hier nciht darum, wer recht hat, aber wenn ich schreibe: Der Flughafen, sinnigerweise EuroAirport tituliert, liegt 5 km nördlich der Stadt, dann hat das für mich nichts eindeutig Ironisches, sondern könnte durchaus auch heißen, dass der Autor die Bezeichnung wegen des Dreiländerecks sinnig, also gut findet. Ich würde mich dann eher über das tituliert wundern. Das ist ganz schön knifflig...

Asker: Ja, das überzeugt auch mich als eindeutig ironisch ;-)


Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Hildegard Klein-Bodenheimer: gefällt mir auch gut.
4 mins
Login to enter a peer comment (or grade)

6 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
mit dem peinlichen/unglücklichen Beinamen // der peinlichen inoffiziellen [Neben-]Bezeichnung


Explanation:
m.E. liegen die Kollegginnen nicht ganz richtig:
"cringingly" hier eindeutig im Sinne von peinlich (in diesem Fall: peinlich einfallslos. Euro- = langweilig)
"dubbed" im Sinne von "auch bekannt als". Der eigentliche bzw. offizielle Name des Flughafens lautet anders.
- peinlicherweise auch as EuroAirport bekannt / bezeichnet / getauft

--------------------------------------------------
Note added at 6 hrs (2007-04-10 15:14:39 GMT)
--------------------------------------------------

Hat also wenig mit dem Dreiländereck an sich bzw. den deutschen und französischen Sprachen zu tun.
Ich kann nur betonen: Der Name ist laut Meining des Autors - nicht aber der Flughafenbetrieber bzw. Politiker - "cringing".

--------------------------------------------------
Note added at 6 hrs (2007-04-10 15:24:18 GMT)
--------------------------------------------------

laut Duden-Oxford:
it makes me cringe: es lässt mich zusammenzucken; (in disgust) da wird mir schlecht;

laut The New Oxford Dictionary:
experience an inward shiver of embarrassment or disgust: I cringed at the fellow’s stupidity.

--------------------------------------------------
Note added at 9 hrs (2007-04-10 18:13:37 GMT)
--------------------------------------------------

Ach, der heisst in der Tat EuroAirport. Aber wie gesagt: es geht nicht darum ob der Name ungeliebt/unbeliebt ist sondern um dessen Beurteilung aus der Perspektive des Autors. Trust me ;-)
Es gibt sicherlich viele Beispiele von "cringingly" im Internet ...

--------------------------------------------------
Note added at 21 hrs (2007-04-11 05:56:33 GMT)
--------------------------------------------------

Den trinationalen Markennamen "EuroAirport Basel-Mulhouse-FreiburgR" führt der Flughafen seit 1987
http://www.euroairport.com/EN/euroairport.php?PAGEID=83&lang...
... daher wohl "dubbed". Der Name ist eben relativ neu.
Also wäre "umgetauft" o.ä. doch richtig!

--------------------------------------------------
Note added at 1 day58 mins (2007-04-11 09:47:23 GMT)
--------------------------------------------------

Naja, "xx gewählten neuen Namen" wäre doch etwas langwierig, oder? Da würde ich z.B. "neuen" weglassen.

xxxFrancis Lee
Local time: 13:00
Works in field
Native speaker of: Native in EnglishEnglish
PRO pts in category: 134
Grading comment
Thanks so much to everybody for contributing! In the end, Francis' explanations helped me most, and I made it "mit dem unglücklich gewählten Namen AuroAirport"
Notes to answerer
Asker: Danke für den Beitrag, aber der Flughafen heißt EuroAirport: http://www.euroairport.com/

Asker: Vielen Dank für die Erklärung, Francis! Vielleicht etwas in die Richtung "mit dem unglücklich gewählten neuen Namen..." oder so ähnlich...

Asker: Ja, das war auch ncoh nicht die Endfassung :-)

Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Apr 10, 2007 - Changes made by Steffen Walter:
FieldOther » Marketing
Field (specific)Other » Tourism & Travel


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search