chauffage collectif

German translation: Gemeinschaftsheizung, Zentralheizung

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
French term or phrase:chauffage collectif, chauffage central
German translation:Gemeinschaftsheizung, Zentralheizung
Entered by: Kathy Prochaska

11:22 May 30, 2008
French to German translations [PRO]
Tech/Engineering - Energy / Power Generation
French term or phrase: chauffage collectif
"Ces essais sont effectués sur des petites chaudières pour chauffage domestique et sur des chaudières plus puissantes destinées au ****chauffage collectif****."

Liebe Kollegen, mir ist nicht ganz klar, ob es sich bei der "chauffage collectif" um eine Anlage handelt, die z.B. in einem Wohnblock aufgestellt ist und dort mehrere Wohneinheiten versorgt, oder ob es sich um ein weiter entfernt stehendes Kraftwerk handelt, das "Fernwärme" liefert. An anderer Stelle in meinem Text war eine Nutzleistung solcher Anlagen von 300 kW angegeben (gegenüber 37 kW für "chaudières domestiques"). Kann jemand helfen? Vielen Dank!
Kathy Prochaska
Germany
Local time: 17:26
Zentralheizung
Explanation:
Ich kenne den Begriff in dieser Bedeutung. Wenn man eine Wohnung in einem Mietshaus mieten will, dann kann in der Anzeige stehen "chauffage collectif" im Gegendsatz zu chauffage (électrique) individuel

--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-05-30 12:53:27 GMT)
--------------------------------------------------

Zentralheizung ist eine Heizung, bei der die Versorgung der Räume eines Gebäudes mit Wärme zentral von einer Stelle (bes. vom Keller) aus geschieht

chauffage collectif wird im Sinne von chauffage central verwendte, siehe z.B.
http://www.jurisprudentes.org/bdd/faqs_article.php?id_articl...

siehe auch: http://www.ademe.fr/particuliers/Fiches/CEC_installations/ru...

--------------------------------------------------
Note added at 2 Stunden (2008-05-30 14:03:41 GMT)
--------------------------------------------------

Hier noch ein Zitat, das deutlich macht, dass man auch bei Mehrfamilienhäusern/Wohnanlagen von Zentralheizung spricht: "Natürlich liegt für viele Bereiche einer Wohnanlage eine eindeutige Zuordnung vor. Es gibt keinerlei Zweifel, dass die Räume einer Wohnung auch dem Wohnungseigentümer gehören und dass das Treppenhaus oder das Dach Gemeinschaftseigentum sein muss. Erhebliche Probleme bereiten dagegen die Berührungspunkte von Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum. Man denke hierbei zum Beispiel an die Zentralheizung eines Wohngebäudes und ganz speziell an die Heizungsrohre und Heizkörper innerhalb der jeweiligen Wohnungen." Quelle: http://www.alles-zum-wohnungseigentumsrecht.de/Rechtsfragen/...
Selected response from:

Martina Simon
France
Local time: 17:26
Grading comment
Vielen Dank für die Antwort.

Offensichtlich besteht der große Unterschied darin, ob es sich um eine einzelne Heizung als Wärmequelle für z.B. einen Raum handelt (Einzelheizung) oder um eine Anlage, die eben von zentraler Stelle aus mehrere Räume (in einer Wohnung, einem Haus etc.) beheizt (Zentralheizung).

Meyers Lexikon sagt dazu ("Heizung"):
"Bei der Einzel-H. befindet sich die Heizstelle (Ofen) unmittelbar in dem Raum, der beheizt werden soll ... Zentral-H.: H., bei der die einzelnen Räume von einer zentralen Feuerstelle mit Wärme versorgt werden... [Zur zentralen H. ganzer Gebäudegruppen dient die Fern-H., ausgehend von einem Heizkraftwerk]"

Ich habe mich nun entschieden, ganz schlicht "Gemeinschaftsheizung" bzw. synonym "Zentralheizung" zu verwenden. Erstere Lösung wird ja auch ganz banal im Langenscheidt-Fachwörterbuch angegeben und die Google-Suche ergab zahlreiche passende Treffer. Trotzdem denke ich, dass es sich faktisch um eine eine "Zentralheizung" handelt.

Ein Blick in den Brockhaus Naturwisschenschaft/Technik hat mir die letzte Bestätigung gegeben:
"Zur zentralen Versorgung ganzer Gebäudegruppen dient die Fernheizung (Fernwärme). Bei der Zentralheizung werden die zu beheizenden Räume von einer meist im Keller angeordneten zentralen Wärmequelle aus mit Wärme versorgt. Als Wärmeträger dienen Warmwasser, Dampf oder Luft. Weitaus am häufigsten ist die Warmwasserheizung, bei der das Wasser in einem Heizkessel durch die Verbrennung von Koks, Gas oder Öl bis etwa 90ºC (in einer Druckheizung oder Heißwasserheizung auf 110ºC) erwärmt und durch Rohrleitungen zu den Heizkörpern transportiert wird."
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4Zentralheizung
Martina Simon
3zentrale Gebäudeheizung (Sammelheizung)
Schtroumpf


Discussion entries: 1





  

Answers


2 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
zentrale Gebäudeheizung (Sammelheizung)


Explanation:
Scheint das zu sein.


    Reference: http://anwalt-im-netz.de/mietrecht/heizung.html
Schtroumpf
Local time: 17:26
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 52
Login to enter a peer comment (or grade)

4 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Zentralheizung


Explanation:
Ich kenne den Begriff in dieser Bedeutung. Wenn man eine Wohnung in einem Mietshaus mieten will, dann kann in der Anzeige stehen "chauffage collectif" im Gegendsatz zu chauffage (électrique) individuel

--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-05-30 12:53:27 GMT)
--------------------------------------------------

Zentralheizung ist eine Heizung, bei der die Versorgung der Räume eines Gebäudes mit Wärme zentral von einer Stelle (bes. vom Keller) aus geschieht

chauffage collectif wird im Sinne von chauffage central verwendte, siehe z.B.
http://www.jurisprudentes.org/bdd/faqs_article.php?id_articl...

siehe auch: http://www.ademe.fr/particuliers/Fiches/CEC_installations/ru...

--------------------------------------------------
Note added at 2 Stunden (2008-05-30 14:03:41 GMT)
--------------------------------------------------

Hier noch ein Zitat, das deutlich macht, dass man auch bei Mehrfamilienhäusern/Wohnanlagen von Zentralheizung spricht: "Natürlich liegt für viele Bereiche einer Wohnanlage eine eindeutige Zuordnung vor. Es gibt keinerlei Zweifel, dass die Räume einer Wohnung auch dem Wohnungseigentümer gehören und dass das Treppenhaus oder das Dach Gemeinschaftseigentum sein muss. Erhebliche Probleme bereiten dagegen die Berührungspunkte von Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum. Man denke hierbei zum Beispiel an die Zentralheizung eines Wohngebäudes und ganz speziell an die Heizungsrohre und Heizkörper innerhalb der jeweiligen Wohnungen." Quelle: http://www.alles-zum-wohnungseigentumsrecht.de/Rechtsfragen/...

Martina Simon
France
Local time: 17:26
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4
Grading comment
Vielen Dank für die Antwort.

Offensichtlich besteht der große Unterschied darin, ob es sich um eine einzelne Heizung als Wärmequelle für z.B. einen Raum handelt (Einzelheizung) oder um eine Anlage, die eben von zentraler Stelle aus mehrere Räume (in einer Wohnung, einem Haus etc.) beheizt (Zentralheizung).

Meyers Lexikon sagt dazu ("Heizung"):
"Bei der Einzel-H. befindet sich die Heizstelle (Ofen) unmittelbar in dem Raum, der beheizt werden soll ... Zentral-H.: H., bei der die einzelnen Räume von einer zentralen Feuerstelle mit Wärme versorgt werden... [Zur zentralen H. ganzer Gebäudegruppen dient die Fern-H., ausgehend von einem Heizkraftwerk]"

Ich habe mich nun entschieden, ganz schlicht "Gemeinschaftsheizung" bzw. synonym "Zentralheizung" zu verwenden. Erstere Lösung wird ja auch ganz banal im Langenscheidt-Fachwörterbuch angegeben und die Google-Suche ergab zahlreiche passende Treffer. Trotzdem denke ich, dass es sich faktisch um eine eine "Zentralheizung" handelt.

Ein Blick in den Brockhaus Naturwisschenschaft/Technik hat mir die letzte Bestätigung gegeben:
"Zur zentralen Versorgung ganzer Gebäudegruppen dient die Fernheizung (Fernwärme). Bei der Zentralheizung werden die zu beheizenden Räume von einer meist im Keller angeordneten zentralen Wärmequelle aus mit Wärme versorgt. Als Wärmeträger dienen Warmwasser, Dampf oder Luft. Weitaus am häufigsten ist die Warmwasserheizung, bei der das Wasser in einem Heizkessel durch die Verbrennung von Koks, Gas oder Öl bis etwa 90ºC (in einer Druckheizung oder Heißwasserheizung auf 110ºC) erwärmt und durch Rohrleitungen zu den Heizkörpern transportiert wird."

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
neutral  Schtroumpf: Zentralheizung ist für mich aber "chauffage central"!! // Ja, nur wie bringt man den Gegensatz zur Z.-Heizanlage im Einzelhaus raus?
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search