KudoZ home » French to German » Tech/Engineering

anti-reposant

German translation: ohne Depotwirkung, ohne Ablagerungswirkung

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
French term or phrase:à effet anti-reposant
German translation:ohne Depotwirkung, ohne Ablagerungswirkung
Entered by: Gabi François
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

16:53 Dec 19, 2003
French to German translations [PRO]
Tech/Engineering
French term or phrase: anti-reposant
Immer noch meine "Seifenoper"....

(Hoffentlich seid ihr noch nicht alle im Urlaub!!!)

Leider kein Kontext, sondern nur eine Aufzählung der Bestandteile von Waschmitteln:

1. Tenside, deren Formel und Dosierung jeder Wäsche angepasst werden; sie dringen in die Textilfasern ein, entziehen diesen Fette und stellen somit die reinigende Grundsubstanz dar.

2. Komplexbildner, die die Tensidwirkung im Wasser verstärken und eine Rückverschmutzung verhindern.

3. Alkalische Verstärker oder Zusatzstoffe mit *anti-reponsant* Wirkung

4. Perborathaltige Produkte, die als optische Aufheller eingesetzt werden.

Wie würdet ihr "anti-reponsant" übersetzen?
Gabi François
Germany
Local time: 00:34
ohne Depotwirkung
Explanation:
... Die eingesetzten Waschmittel werden dabei so weit wie möglich im Kreislauf ... Ozon
jedoch keine dauerhafte Entkeimung möglich ist (keine Depotwirkung, da Ozon ...
www.cleanland.de/prod_ozon.htm - 13k - Zusätzliches Ergebnis
Selected response from:

Geneviève von Levetzow
Local time: 00:34
Grading comment
Danke, Geneviève, dein Vorschlag wurde soeben von einem Chemiker bestätigt, der jedoch "ohne Ablagerungswirkung" vorschlug, in seinem Unternehmen sei das gängiger.

Danke auch an Catherine für die vielen Vorschläge, aber die betreffen alle die Rückverschmutzung in Punkt 2.

Euch und allen anderen ProZlern frohe Feiertage

Gabi
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +2s.u.
Acarte
4ohne Depotwirkung
Geneviève von Levetzow


  

Answers


15 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +2
s.u.


Explanation:
das "anti-reposant" bedeutet dass sich die Stoffe nicht wieder festsetzen, wenn sie mal im Wasser gelöst sind

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 17:10:20 (GMT)
--------------------------------------------------

verhindert WIEDERABLAGERUNG

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 17:11:14 (GMT)
--------------------------------------------------

das machen z.B. \"Vergrauungsinhibitoren\"

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 17:12:49 (GMT)
--------------------------------------------------

Waschmittel-lexikon:
http://www.waesche-waschen.de/woerterbuch/waschmittel.html

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 17:13:57 (GMT)
--------------------------------------------------

das müssten eigentlich ENZYME sein, diese Substanzen, die blauen Kügelchen im Waschpulver (ich war erst beim Dolmetschen in einem Werk für solche Enzyme)

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 17:16:27 (GMT)
--------------------------------------------------

WIEDERABLAGERUNGS-INHIBITOREN

c\'est pas beau ça !!

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 18:54:14 (GMT)
--------------------------------------------------

INGREDIENTS ROLE IMPACT ENVIRONNEMENTAL dans lessives:

Tensioactif anionique (LAS, savon...) agent lavant OK
Tensioactif cationique conservateur, assouplissant OK
Tensioactif non ionique agent lavant OK
Tensioactif amphotère agent lavant OK
Phosphate adjuvant à éviter
Zéolithe adjuvant OK
NTA (nitriloacétate de sodium) adjuvant à éviter
ADTA (éthylène diamine tétra acétate) adjuvant et stabilisateur à éviter
Phosphonate adjuvant et stabilisateur à éviter
Citrate adjuvant OK
Carbonate de sodium adjuvant OK
Perborate de sodium agent de blanchiment oxygéné à éviter
Percarbonate de sodium agent de blanchiment oxygéné OK
Polycarboxylate dispersant à éviter
Enzyme catalyseur (accélérateur de réaction) OK
Azurant optique additif blanchissant à éviter



--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 19:27:38 (GMT)
--------------------------------------------------

Agents anti-redéposition
(acides polycarboniques/acides carboxyliques) empêchent que la saleté éliminée ne se redépose sur le linge.

Alcalis, alcalique
enlèvent les salissures des fibres des textiles.



--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 19:31:16 (GMT)
--------------------------------------------------

Bestandteil Wozu? In welchen Waschmitteln?

Tenside: Lösen den Schmutz aus der Wäsche In allen Waschmitteln
Vergrauungsinhibitoren: Binden den Schmutz und verhindern Wiederablagerung auf der Wäsche In allen Waschmitteln
Enzyme: Lösen als Katalysatoren für chemische Prozesse bestimmte Typen von Schmutz (v.a. Eiweiß, Fett, Stärke) In allen Waschmitteln
Bleichmittel: Zerstören unerwünschte Farbpigmente Nicht in Bunt- und Feinwaschmitteln
Bleichaktivatoren: Lassen Bleichmittel bereits bei niedrigen Temperaturen wirken Dort wo Bleichmittel verwendet werden
Optische Aufheller: Lassen weiße Wäsche noch weißer scheinen Nicht in Bunt- und Feinwaschmitteln
Verfärbungsinhibitoren: Verhindern das Verfärben v.a. Waschmittel für Buntwäsche, Feinwaschmittel
Parfüme/Duftstoffe: Geruchsverbesserung Waschmittel, Weichspüler
Enhärter, Gerüststoffe: Enthärten das Wasser und verhindern Kalkablagerungen in Maschine und Wäsche Alle Waschmittel


LETZERES KOMMT IN FRAGE:
gegen Kalkablagerung, anti-reposant

Klar, beim Waschvorgang entsteht Kalk !


--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 19:33:39 (GMT)
--------------------------------------------------

Calcaire = carbonate de calcium
la plus importante cause de formation de calcaire dans l\'eau. La teneur de calcaire est no-cive lors du lavage ; en Suisse, cette dureté est mesurée en degrés de dureté français.


--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 19:51:18 (GMT)
--------------------------------------------------

letzter Zusatz zu Kalk im Wasser:

Mit dem \"Kalk\" - davon redet die Werbung für Calgon - sind eigentlich die Calciumionen die im Wasser gelöst sind gemeint.

Calcium scheidet sich beim Erhitzen als Calciumcarbonat auf Heizstäben ab oder geht Verbindungen mit dem waschaktiven Bestandteilen ein.

Dadurch wird deren Wirksamkeit herabgesetzt und sie können sich auf der Wäsche als Grauschleier absetzen.

Alle Waschmittel enthalten daher Substanzen, die das Calcium im Wasser gelöst halten und dies verhindern sollen. Dies ist der Grund warum es bei Waschmitteln für verschiedene Härtebereiche verschiedene Dosierungsempfehlungen gibt.

So gesehen macht es sicher Sinn ab ca 7 Härtegrade (Bereich Mittel) anstatt mehr Waschmittel die ca 30 % calciumbindenden Substanzen separat zuzusetzen und so Waschmittel einzusparen.

Calgon besteht aus diesen härtebindenden Substanzen (zu 30 %) und zu 5-15 % aus Polycarbonsäuren. Diese verstärken die Wirkung der Zeolithe welche die Härte binden und verhindern ein Absetzen auf der Wäsche (sogenannter Vergrauungseffekt).

Prinzipiell wäre also der Einsatz eines Härtebindenden Mittels ökologisch sinnvoll, bei mittleren Härtegraden und darüber hinaus. Es ist unverständlich warum man nicht diesen Aspekt bei der Werbung hervorhebt.



--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-19 19:53:08 (GMT)
--------------------------------------------------

die \"agents anti-reposant\" verhindern den Grauschleier aus Kallk

hier Härtebinder genannt

--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-20 08:10:33 (GMT)
--------------------------------------------------

ANTI-GRAUSCHLEIER Substanzen

Acarte
France
Local time: 00:34
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 2550

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Michael Hesselnberg: toll!
20 mins
  -> merci Michael

agree  Christel Zipfel: ich weiß nicht, ob Deine Antwort richtig ist: im Web nicht zu finden,wie aber auch der franz. Begriff. Allerdings müssen wir uns von der Vorstellung freimachen, daß nur das existiert bzw.richtig ist, was es im Internet gibt. Allein schon deshalb: Applaus!
2 hrs
  -> merci, Kalkablagerung müßte drin sein, aber wie dem auch sei, ich gehe gern vom Original aus und suche mir erst mal die Bedeutung in Franz., dann kommt meistens die Lösung auf Deutsch, oder man wühlt im Internet, aber dann gezieleter als nur mit Dico
Login to enter a peer comment (or grade)

44 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
ohne Depotwirkung


Explanation:
... Die eingesetzten Waschmittel werden dabei so weit wie möglich im Kreislauf ... Ozon
jedoch keine dauerhafte Entkeimung möglich ist (keine Depotwirkung, da Ozon ...
www.cleanland.de/prod_ozon.htm - 13k - Zusätzliches Ergebnis

Geneviève von Levetzow
Local time: 00:34
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in FrenchFrench
PRO pts in pair: 3670
Grading comment
Danke, Geneviève, dein Vorschlag wurde soeben von einem Chemiker bestätigt, der jedoch "ohne Ablagerungswirkung" vorschlug, in seinem Unternehmen sei das gängiger.

Danke auch an Catherine für die vielen Vorschläge, aber die betreffen alle die Rückverschmutzung in Punkt 2.

Euch und allen anderen ProZlern frohe Feiertage

Gabi
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search