Baulastenbuch

English translation: public easement register

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Baulastenbuch
English translation:public easement register
Entered by: TargetLanguages

16:12 Jan 29, 2003
German to English translations [PRO]
Law/Patents - Real Estate / Kaufvertrag einer Wohnung
German term or phrase: Baulastenbuch
Kaufvertrag einer Wohnung innerhalb eines Gebäudes

"Die Beteiligten wurden belehrt über die Möglichkeit und Bedeutung von Eintragungen im Baulastenbuch, welches nicht eingesehen wurde."
TargetLanguages
Local time: 11:54
public easement register
Explanation:
See also previous entries for Baulasten in Kudoz glossary.

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-29 16:39:32 (GMT)
--------------------------------------------------

This info was provided by Johanna Timm in the glossary:

Die Baulast ist eine öffentlich-rechtliche Verpflichtung eines Grundstückseigentümers gegenüber der Bauaufsichtsbehörde zu einem Tun, Dulden oder Unterlassen. Mit der Baulast können Hindernisse, die einem Vorhaben aufgrund öffentlich-rechtlicher Vorschriften entgegenstehen, beseitigt werden. Hierzu zählen beispielsweise
die Übernahme von Abstandflächen,
die Duldung der Herrichtung, Unterhaltung und Benutzung von Zuwegungen,
die Duldung der Herrichtung, Unterhaltung und Benutzung von Stellplätzen
die Duldung der Verlegung und Unterhaltung von Wasserversorgungs- und Abwasserleitungen
etc etc.


References:

www.siegen-wittgenstein.de/bauordnungsamt/baulasten.htm.

Selected response from:

Kim Metzger
Mexico
Local time: 04:54
Grading comment
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
3 +1public easement register
Kim Metzger


  

Answers


24 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
public easement register


Explanation:
See also previous entries for Baulasten in Kudoz glossary.

--------------------------------------------------
Note added at 2003-01-29 16:39:32 (GMT)
--------------------------------------------------

This info was provided by Johanna Timm in the glossary:

Die Baulast ist eine öffentlich-rechtliche Verpflichtung eines Grundstückseigentümers gegenüber der Bauaufsichtsbehörde zu einem Tun, Dulden oder Unterlassen. Mit der Baulast können Hindernisse, die einem Vorhaben aufgrund öffentlich-rechtlicher Vorschriften entgegenstehen, beseitigt werden. Hierzu zählen beispielsweise
die Übernahme von Abstandflächen,
die Duldung der Herrichtung, Unterhaltung und Benutzung von Zuwegungen,
die Duldung der Herrichtung, Unterhaltung und Benutzung von Stellplätzen
die Duldung der Verlegung und Unterhaltung von Wasserversorgungs- und Abwasserleitungen
etc etc.


References:

www.siegen-wittgenstein.de/bauordnungsamt/baulasten.htm.




    Reference: http://www.raumplanung.uni-dortmund.de/rgl/inhdeu.htm#B
Kim Metzger
Mexico
Local time: 04:54
Works in field
Native speaker of: Native in EnglishEnglish
PRO pts in category: 291

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Teresa Reinhardt
51 mins
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search