Berufungskommissionsarbeit

French translation: travail de la /devant la commission de nominatation

19:35 Dec 15, 2009
German to French translations [PRO]
Education / Pedagogy / LEBENSLAUF
German term or phrase: Berufungskommissionsarbeit
DANS UNE LISTE...
Elise Tiberghien
Spain
French translation:travail de la /devant la commission de nominatation
Explanation:
en absence de contexte cette incertitude persiste

Zézette ;-)


Ein Berufungsverfahren ist eine Art Bewerbung, jedoch mit engen rechtlichen Rahmenvorgaben. Üblicherweise regeln (neben Landesgesetzen) die Hochschulen das Verfahren in ihren Berufungs- oder Grundordnungen. In vielen Bundesländern befinden sich die Regelungen zu Berufungen zur Zeit in einem Reformprozess.

Im Rahmen eines Berufungsverfahrens wird eine Berufungskommission (BK) eingesetzt, die in einer bestimmten Weise aus Vertreterinnen und Vertretern der Statusgruppen der Hochschullehrer, der Studierenden und der wissenschaftlichen Angestellten zusammengesetzt sein muss. Dabei dominieren die Professoren - die Hochschullehrer - die Kommission fast immer deutlich, so dass den Vertretern der Mitarbeiter und Studierenden meist nur im Falle von Uneinigkeit größere Bedeutung zufällt. Zusätzlich werden oft ein bis zwei Professoren fremder Hochschulen als Gutachter in die Berufungskommission einbezogen, doch ist dies meist nicht verpflichtend vorgeschrieben.

Die Stellen für Professuren müssen ausgeschrieben werden, d. h. es besteht eine öffentliche Ausschreibungsverpflichtung.

In Berufungskommissionen kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, um die Güte der Forschungsergebnisse und die Lehrbefähigung der Kandidaten zu beurteilen: Zeitschriftenbewertungen (journal ranking), externe Gutachten über einzelne Kandidaten, vergleichende Gutachten zwischen zwei oder mehr Kandidaten, Probevorlesungen über vorgegebene oder selbst ausgewählte Themen und Ähnliches mehr. Die Berufungskommission erstellt eine Liste mit drei Kandidaten, die sogenannte Dreierliste. Die Kandidaten sind in einer Rangfolge unter Hinzufügung von Gutachten unabhängiger Professoren genannt und werden über den Fachbereichsrat vom Senat rsp. Rektorat/Präsidium der Hochschule bestätigt. Für die Reihenfolge der ausgewählten Kandidaten auf der Liste sind die lateinischen Begriffe primo loco, secundo loco beziehungsweise tertio loco in Gebrauch. Eine entsprechende Auflistung von solchen Platzierungen ist gelegentlich in Lebensläufen von Hochschullehrern zu finden.


--------------------------------------------------
Note added at 5 heures (2009-12-16 01:13:22 GMT)
--------------------------------------------------

oui, oui "épouse" ;-))
Selected response from:

Michael Hesselnberg (X)
Local time: 06:54
Grading comment
merci!
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4travail de la /devant la commission de nominatation
Michael Hesselnberg (X)


  

Answers


31 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
travail de la /devant la commission de nominatation


Explanation:
en absence de contexte cette incertitude persiste

Zézette ;-)


Ein Berufungsverfahren ist eine Art Bewerbung, jedoch mit engen rechtlichen Rahmenvorgaben. Üblicherweise regeln (neben Landesgesetzen) die Hochschulen das Verfahren in ihren Berufungs- oder Grundordnungen. In vielen Bundesländern befinden sich die Regelungen zu Berufungen zur Zeit in einem Reformprozess.

Im Rahmen eines Berufungsverfahrens wird eine Berufungskommission (BK) eingesetzt, die in einer bestimmten Weise aus Vertreterinnen und Vertretern der Statusgruppen der Hochschullehrer, der Studierenden und der wissenschaftlichen Angestellten zusammengesetzt sein muss. Dabei dominieren die Professoren - die Hochschullehrer - die Kommission fast immer deutlich, so dass den Vertretern der Mitarbeiter und Studierenden meist nur im Falle von Uneinigkeit größere Bedeutung zufällt. Zusätzlich werden oft ein bis zwei Professoren fremder Hochschulen als Gutachter in die Berufungskommission einbezogen, doch ist dies meist nicht verpflichtend vorgeschrieben.

Die Stellen für Professuren müssen ausgeschrieben werden, d. h. es besteht eine öffentliche Ausschreibungsverpflichtung.

In Berufungskommissionen kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, um die Güte der Forschungsergebnisse und die Lehrbefähigung der Kandidaten zu beurteilen: Zeitschriftenbewertungen (journal ranking), externe Gutachten über einzelne Kandidaten, vergleichende Gutachten zwischen zwei oder mehr Kandidaten, Probevorlesungen über vorgegebene oder selbst ausgewählte Themen und Ähnliches mehr. Die Berufungskommission erstellt eine Liste mit drei Kandidaten, die sogenannte Dreierliste. Die Kandidaten sind in einer Rangfolge unter Hinzufügung von Gutachten unabhängiger Professoren genannt und werden über den Fachbereichsrat vom Senat rsp. Rektorat/Präsidium der Hochschule bestätigt. Für die Reihenfolge der ausgewählten Kandidaten auf der Liste sind die lateinischen Begriffe primo loco, secundo loco beziehungsweise tertio loco in Gebrauch. Eine entsprechende Auflistung von solchen Platzierungen ist gelegentlich in Lebensläufen von Hochschullehrern zu finden.


--------------------------------------------------
Note added at 5 heures (2009-12-16 01:13:22 GMT)
--------------------------------------------------

oui, oui "épouse" ;-))


    Reference: http://de.wikipedia.org/wiki/Berufung_(Amt)
Michael Hesselnberg (X)
Local time: 06:54
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in FrenchFrench
PRO pts in category: 40
Grading comment
merci!
Notes to answerer
Asker: épouse X

Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search