Kulturwissenschaften

Spanish translation: ciencias humanas

22:06 Feb 4, 2006
German to Spanish translations [PRO]
Social Sciences - Anthropology
German term or phrase: Kulturwissenschaften
Buenas noches.

Nos las habemos otra vez con "Kulturwissenschaften". Ya he visto que alguien lo preguntó en su momento y lo tradujo como "ciencias culturales". Mi problema es que a mí esa traducción me suena rara. ¿No es Kulturwissenschaften lo que, al menos en España, se llama "ciencias humanas"? ¿O estoy completamente equivocado? ¿Y cómo se llama en el resto del mundo (hispánico)? ¿Depende la denominación también del área de conocimiento de la que proceda el hablante, de modo que unos prefieren "humanas" y los otros "culturales", pero todos hablan de lo mismo?

Muy agradecido a todo el que pueda aportar un poco de luz al respecto.
emili
Germany
Local time: 03:56
Spanish translation:ciencias humanas
Explanation:
Kulturwissenschaften hat im Deutschen beide Bedeutungen, einmal wird es im Sinne von "ciencias humanas" verwendet und zum anderen im Sinne von "ciencias culturales". Wenn in deinem Text "ciencias humanas" besser passt, ist das völlig richtig.
Selected response from:

Tradesca (X)
Grading comment
Gracias.
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4 +1humanidades
María Bernabeu Blanes
4 +1ciencias culturales/ ciencias de la civilización
Сергей Лузан
4estudios culturales o estudios de la cultura
René Cofré Baeza
4Ciencias de la cultura
Juan Carlstein
4ciencias humanas
Tradesca (X)


  

Answers


16 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
ciencias humanas


Explanation:
Kulturwissenschaften hat im Deutschen beide Bedeutungen, einmal wird es im Sinne von "ciencias humanas" verwendet und zum anderen im Sinne von "ciencias culturales". Wenn in deinem Text "ciencias humanas" besser passt, ist das völlig richtig.

Tradesca (X)
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4
Grading comment
Gracias.
Login to enter a peer comment (or grade)

24 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
estudios culturales o estudios de la cultura


Explanation:
Dependiendo del texto también puedes hablar de estudios culturales o estudios de la cultura, términos bastante difundidos en todas partes y quizás un poco más específicos. Y ojo que no porque se hable de estudio se los despoja de su carácter científico.

René Cofré Baeza
Germany
Local time: 03:56
Native speaker of: Spanish
Login to enter a peer comment (or grade)

3 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
ciencias culturales/ ciencias de la civilización


Explanation:
http://www.proz.com/kudoz/766827


    Reference: http://www.proz.com/kudoz/766827
    Reference: http://www.google.ru/search?hl=en&as_qdr=all&q=+%22Kulturwis...
Сергей Лузан
Russian Federation
Local time: 05:56
Native speaker of: Native in RussianRussian

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Egmont
17 hrs
  -> Danke, thank you, obrigado, tak, merci, grazie, bedankt y gracias otra vez, avrvm! :) Cordialmente, Sergio
Login to enter a peer comment (or grade)

6 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
Ciencias de la cultura


Explanation:
para tu información, los siguientes parrafos sacados de Wikipedia: Kulturwissenschaft die Wissenschaft von der Kultur. Sie vereinigt die kulturellen Aspekte von Kunstwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Philosophie, Theologie, Psychologie und Soziologie zu einem multidisziplinären Fach. Während sich insbesondere die anglo-amerikanischen Cultural studies als dezidiert politische Wissenschaft verstehen, untersuchen die meisten Vertreter der deutschen Kulturwissenschaft noch immer recht politikfreie Wissensgebiete. Dies liegt in der eigentümlichen Geschichte der deutschen Kulturwissenschaft begründet (Lit.: Böhme 2002).

Besonderes Augenmerk legt die kulturwissenschaftliche Forschung auf die Anthropologie des Kulturschaffens im Bezugsrahmen der jeweiligen gesellschaftlichen, historisch-politischen, literarisch-künstlerischen, ökonomischen und rechtlichen Bedingungen. Auch die so genannten Gender-Studies, Untersuchungen zum Verhältnis zwischen den Geschlechtern und zur Chancengleichheit von Männern und Frauen in der Gesellschaft, haben seit einigen Jahren einen festen Platz innerhalb der Kulturwissenschaft.

In manchen Fällen wird Kulturwissenschaft auch als theoretische Auseinandersetzung mit kulturellen Erzeugnissen definiert. Kultur wird dann im Sinne der "Schönen Künste" und nicht als soziologisches Phänomen verstanden. Das Fach beinhaltet z. B. Filmanalyse, Literaturgeschichte, Musikgeschichte, Theaterdramaturgie, etc.

Wichtige Unterscheidung von Kulturwissenschaft und Kulturwissenschaften
Kulturwissenschaft (im Singular) und Kulturwissenschaften (im Plural) müssen auseinandergehalten werden. Der Begriff der Kulturwissenschaften ist eine alternative Bezeichnung für Geisteswissenschaften von Kantianern. Ihnen gefiel der Begriff Geisteswissenschaften nicht, weil er auf dem „objektiven Geist“ aus der Philosophie Hegels beruht. Die Bezeichnung Kulturwissenschaften konnte sich jedoch nicht mehrheitlich durchsetzen. Kulturwissenschaft im Singular hat die gesamte Kultur als Gegenstand. Sie versteht die Kultur als einen synthetisch erzeugten Körper, den sie analytisch behandelt. Sie deutet und erklärt die kulturellen Ausdrucksformen, um das Leben, aus dem sie ursprünglich hervorgegangen sind, sichtbar zu machen. Kulturwissenschaft analysiert die Abhängigkeit zwischen interner Entwicklungslogik der Ausdrucksformen und externen sozialen Bedingungen. Sie begreift beide Kontexte nicht etwa voneinander getrennt, sondern als miteinander verflochten. Kulturwissenschaft hat eine doppeltgerichtete Arbeitsperspektive: die synchronische und die diachronische Forschung. Dafür erklärt sie sowohl Dingbegriffe, Gesetzesbegriffe, wie auch Formbegriffe und Stilbegriffe. Sie reflektiert theoretische Fragestellungen exemplarisch am Beispiel ihrer Erscheinungsformen. Sie erklärt kulturelle Kodifizierungen als Denk- und Handlungsmodelle einer Gesellschaft. Kulturwissenschaft definiert die Spezifität des Ausdrucksmediums und fragt nach der Logik der Ökonomie, der Kunst, der Geschichte, der Öffentlichkeit, der Politik etc. als strukturierende Elemente einer kulturellen Gemeinschaft. Zu ihren Stärken gehört ihre analytische Reflexion über die Veränderungen der gesellschaftlichen Praxis sowohl in ihren medialen, infrastrukturellen wie auch in ihren technischen Facetten.



Juan Carlstein
Local time: 23:56
Native speaker of: Native in SpanishSpanish
Login to enter a peer comment (or grade)

15 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
humanidades


Explanation:
es otra posibilidad, que espero que te ayude

--------------------------------------------------
Note added at 5 days (2006-02-10 13:36:18 GMT)
--------------------------------------------------

http://web.ual.es/web/pTitulacion.jsp?id=2319&idTit=17286

María Bernabeu Blanes
Spain
Local time: 03:56
Works in field
Native speaker of: Native in SpanishSpanish

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Egmont
4 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search