Zelle

German translation: s.u.

10:45 Jun 5, 2007
German language (monolingual) [PRO]
Tech/Engineering - Chemistry; Chem Sci/Eng
German term or phrase: Zelle
Prüfung auf Geschmacksübergang durch direkten Kontakt

Bei der Prüfung auf Geschmacksübergang durch direkte Berührung kann der Prüfabschnitt einseitig oder beidseitig mit der Prüfsubstanz in Berührung gebracht werden. Das Verhältnis der Oberfläche des Prüfabschnitts zum Volumen der Prüfsubstanz sollte den Praxisbedingungen entsprechen. Sind diese nicht bekannt, so sollte das Verhältnis 2 cm2 bis 4 cm2: 1 ml betragen. Steht der Prüfabschnitt auf beiden Seiten mit der Prüfsubstanz in Berührung, so ist die Fläche des Prüfabschnitts doppelt in Rechnung zu setzen.
Bei der direkten Berührung von Verpackung und Lebensmittel gibt es mehrere Möglichkeiten des Kontakts:
a) Tauchen (beidseitiger Kontakt);
b) Zelle (einseitiger Kontakt, wahlweise innen oder außen);
c) Beutel. Schachtel oder Hohlkörper (einseitig - innen);
d) Sandwichtest (einseitig - innen);
e) fertige Handelspackungen (einseitig - innen):
f) Hochtemperaturkontakt:

— Mikrowelle (einseitig - innen)
— Backpapiere (einseitig)
Zur Prüfung nur einer Seite des Packmittels können z. B. Flachbeutel geformt werden, in die die Prüfsubstanz eingefüllt wird. Hierbei sowie bei der Verwendung fertiger Verpackungen sind die gleichen Mengenverhältnisse wie bei Originalpackungen des Handels einzuhalten.
klick
Poland
Local time: 07:54
Selected answer:s.u.
Explanation:
Mehr als das hier konnte ich auch nicht in Erfahrung bringen, in allen Texten wird nur auf die "Zelle" verwiesen, aber wie sie aussieht, steht nirgends... Aber wenigstens ist es hier vielleicht etwas genauer erklärt ;-)


ONORM EN 1186-10:2003

Title: Materials and articles in contact with foodstuffs - Plastics -

Part 10: Test methods for overall migration into olive oil (modified method for use in case where incomplete extraction of olive oil occurs) (FOREIGN STANDARD)

Beschrieben wird ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Gesamtmigration in Werkstoffe und Bedarfsgegenstände aus Kunststoff durch vollständiges Eintauchen der Prüfkörper in Fett-Prüflebensmittel bei Temperaturen zwischen 5 °C bis 175 °C für ausgewählte Zeitspannen. Das vorliegende Verfahren beschreibt die Freisetzung des Olivenöls aus dem Kunststoffprüfkörper durch Auflösen in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran. Dieses Prüfverfahren ist für Kunststoffe geeignet, die nach prEN 1186-2 durch vollständiges Eintauchen in einer Zelle (siehe prEN 1186-4), in einem Beutel (siehe prEN 1186-6) und durch Befüllen (siehe prEN 1186-8) sowie für Prüfungen, die bei tiefen und hohen Temperaturen (siehe prEN 1186-12 und prEN 1186-13) in Kontakt mit Olivenöl durchgeführt werden. Dies setzt voraus, dass die Kunststoffe in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran löslich und in Methanol unlöslich sind. Dieses Prüfverfahren kann auch für Kunststoffe angewendet werden, die nur eingeschränkt in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran löslich und in Methanol unlöslich sind.
Selected response from:

Charlotte Blank
Germany
Local time: 07:54
Grading comment
Danke schoen :-)
4 KudoZ points were awarded for this answer



SUMMARY OF ALL EXPLANATIONS PROVIDED
1s.u.
Charlotte Blank


Discussion entries: 2





  

Answers


5 hrs   confidence: Answerer confidence 1/5Answerer confidence 1/5
s.u.


Explanation:
Mehr als das hier konnte ich auch nicht in Erfahrung bringen, in allen Texten wird nur auf die "Zelle" verwiesen, aber wie sie aussieht, steht nirgends... Aber wenigstens ist es hier vielleicht etwas genauer erklärt ;-)


ONORM EN 1186-10:2003

Title: Materials and articles in contact with foodstuffs - Plastics -

Part 10: Test methods for overall migration into olive oil (modified method for use in case where incomplete extraction of olive oil occurs) (FOREIGN STANDARD)

Beschrieben wird ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Gesamtmigration in Werkstoffe und Bedarfsgegenstände aus Kunststoff durch vollständiges Eintauchen der Prüfkörper in Fett-Prüflebensmittel bei Temperaturen zwischen 5 °C bis 175 °C für ausgewählte Zeitspannen. Das vorliegende Verfahren beschreibt die Freisetzung des Olivenöls aus dem Kunststoffprüfkörper durch Auflösen in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran. Dieses Prüfverfahren ist für Kunststoffe geeignet, die nach prEN 1186-2 durch vollständiges Eintauchen in einer Zelle (siehe prEN 1186-4), in einem Beutel (siehe prEN 1186-6) und durch Befüllen (siehe prEN 1186-8) sowie für Prüfungen, die bei tiefen und hohen Temperaturen (siehe prEN 1186-12 und prEN 1186-13) in Kontakt mit Olivenöl durchgeführt werden. Dies setzt voraus, dass die Kunststoffe in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran löslich und in Methanol unlöslich sind. Dieses Prüfverfahren kann auch für Kunststoffe angewendet werden, die nur eingeschränkt in Chloroform, Toluol, Xylol oder Tetrahydrofuran löslich und in Methanol unlöslich sind.


    Reference: http://webstore.ansi.org/ansidocstore/product.asp?sku=ONORM+...
Charlotte Blank
Germany
Local time: 07:54
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4
Grading comment
Danke schoen :-)
Notes to answerer
Asker: Ich bin Dir trotzdem sehr dankbar :-)

Asker: Ich habe diese Norm (1186-4) auf Polnisch gefunden, und es handels sich um eine Messzelle (Zelle zur Pruefung, zum Testen) Vielen Dank!

Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search