KudoZ home » German » Other

auf/nach

German translation: auf/nach

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
14:31 Nov 26, 2008
German to German translations [Non-PRO]
Other / Grammatik
German term or phrase: auf/nach
Ich streite gerade mit meinem Sohn:

Ich fliege nach Sardinien
Ich fliege auf die Kanarischen Inseln

Warum?

Vielen Dank.
Gabriele
Gabriele Gileno Infeld
Austria
Local time: 00:38
German translation:auf/nach
Explanation:
Es sind ja gleich zwei Fragen: *nach/auf* und *mit/ohne Artikel?*

Der DUDEN-Newsletter beschäftigt sich häufig mit solchen Fragen. Diese war so noch nicht dabei, aber ähnliche. Vielleicht helfen die folgenden Zitate (17/05/2002) ein wenig weiter.
BTW, Claire hat recht mit dem Artikel.

Nicht leicht zu sagen ist z.B., ob es *in* Malta oder *auf* Malta im August am wärmsten ist, ob ein Leuchtfeuer sich *in* oder *auf* Helgoland befindet. Das Rezept lautet hier: Nur bei Inselnamen, die zugleich Ländernamen sind, haben Sie die Wahl. Ausspannen können Sie sowohl *in* Kuba als auch *auf* Kuba, aber – nur *auf* Rügen oder *auf* Sardinien.

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass Sie zwar *in die* Türkei, *in die* Schweiz oder auch *in die* USA fliegen können, nicht aber *in*, sondern nur *nach* Schweden? Der einfache Grund: Schweden wird – im Gegensatz zur Türkei, der Schweiz und den USA – ohne Artikel gebraucht.

> Die meisten Staatennamen sind Neutra und werden (wenn sie kein Attribut haben) ohne Artikel gebraucht. Beispiele: Argentinien, Dänemark, Madagaskar, Kuwait
> Feminina und pluralische Staatennamen stehen mit Artikel, z.B.: die Mongolei, die Schweiz, die Bahamas, die Vereinigten Staaten
>Im allgemeinen Sprachgebrauch werden einige Staatsbezeichnungen sowohl mit als auch ohne Artikel verwendet.


--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-11-26 15:59:13 GMT)
--------------------------------------------------

Ich gebe zu, eine richtige Antwort ist es auch nicht. (Wenngleich ich denke, dass man *Sardinien* in Bezug auf den Artikel wie die erwähnten Staatennamen behandeln kann.)

Eine andere Zugangsweise wäre:
> "Ich fliege auf Sardinien" - hat definitiv eine andere Bedeutung.
> "Ich fliege nach den Kanar. Inseln" - klingt für mich eher nach einer Zeitangabe (oder "Wo geht es hier nach ALDI?") - ist in einigen Regionen aber durchaus normal, und vielleicht auch nicht falsch.
Selected response from:

Milan Nešpor
Germany
Grading comment
Selected automatically based on peer agreement.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +3auf/nach
Milan Nešpor
4nach/zu und in/auf
Regina Eichstaedter
4:-)Maria_79


Discussion entries: 3





  

Answers


34 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
:-)


Explanation:
Duden: Die Grammatik---->
Die Praeposition--->Seite 387----->
....auch bei Inselnamen steht "auf"

Maria_79
Italy
Local time: 00:38
Native speaker of: Native in RussianRussian
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
auf/nach


Explanation:
Es sind ja gleich zwei Fragen: *nach/auf* und *mit/ohne Artikel?*

Der DUDEN-Newsletter beschäftigt sich häufig mit solchen Fragen. Diese war so noch nicht dabei, aber ähnliche. Vielleicht helfen die folgenden Zitate (17/05/2002) ein wenig weiter.
BTW, Claire hat recht mit dem Artikel.

Nicht leicht zu sagen ist z.B., ob es *in* Malta oder *auf* Malta im August am wärmsten ist, ob ein Leuchtfeuer sich *in* oder *auf* Helgoland befindet. Das Rezept lautet hier: Nur bei Inselnamen, die zugleich Ländernamen sind, haben Sie die Wahl. Ausspannen können Sie sowohl *in* Kuba als auch *auf* Kuba, aber – nur *auf* Rügen oder *auf* Sardinien.

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass Sie zwar *in die* Türkei, *in die* Schweiz oder auch *in die* USA fliegen können, nicht aber *in*, sondern nur *nach* Schweden? Der einfache Grund: Schweden wird – im Gegensatz zur Türkei, der Schweiz und den USA – ohne Artikel gebraucht.

> Die meisten Staatennamen sind Neutra und werden (wenn sie kein Attribut haben) ohne Artikel gebraucht. Beispiele: Argentinien, Dänemark, Madagaskar, Kuwait
> Feminina und pluralische Staatennamen stehen mit Artikel, z.B.: die Mongolei, die Schweiz, die Bahamas, die Vereinigten Staaten
>Im allgemeinen Sprachgebrauch werden einige Staatsbezeichnungen sowohl mit als auch ohne Artikel verwendet.


--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-11-26 15:59:13 GMT)
--------------------------------------------------

Ich gebe zu, eine richtige Antwort ist es auch nicht. (Wenngleich ich denke, dass man *Sardinien* in Bezug auf den Artikel wie die erwähnten Staatennamen behandeln kann.)

Eine andere Zugangsweise wäre:
> "Ich fliege auf Sardinien" - hat definitiv eine andere Bedeutung.
> "Ich fliege nach den Kanar. Inseln" - klingt für mich eher nach einer Zeitangabe (oder "Wo geht es hier nach ALDI?") - ist in einigen Regionen aber durchaus normal, und vielleicht auch nicht falsch.


    Reference: http://www.duden.de/deutsche_sprache/newsletter/index.php
Milan Nešpor
Germany
Works in field
Native speaker of: Native in SlovakSlovak
PRO pts in category: 4
Grading comment
Selected automatically based on peer agreement.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Harry Bornemann: Fragt ein Mantafahrer einen gebildeten Türkischstämmigen: "Wo geht es hier nach Aldi?" "Zu Aldi!" "Wat denn, schon nach Acht?"
36 mins
  -> Danke, Harry, genau den hatte ich im Sinn.

agree  Chris Weimar (M.A.)
53 mins
  -> Danke, Chris

agree  Dr. Georg Schweigart
1 day20 hrs
  -> Danke, Georg. Bin trotzdem nicht sicher, ob es dem Sohn geholfen hat.
Login to enter a peer comment (or grade)

2 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
nach/zu und in/auf


Explanation:
ich fliege zu den Kanarischen Inseln/ich mache auf den Kanarischen Inseln Urlaub
ich fliege nach Grönland/ich mache in Grönland Urlaub
Es geht hier um "in/auf" (auf die Frage "wo?")und um "nach/zu" (auf die Frage "wohin?")

--------------------------------------------------
Note added at 2 hrs (2008-11-26 17:11:14 GMT)
--------------------------------------------------

dazu kommt die Präposition "in" (auch auf die Frage "wohin?"), wenn das Land oder der Zielort einen Artikel hat: ich fliege in die Karibik/in die Schweiz/in's Ausland....

Regina Eichstaedter
Local time: 00:38
Native speaker of: Native in GermanGerman
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search