KudoZ home » German » Other

Konjunktiv 1

German translation: Konj. I

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
18:40 Dec 21, 2003
German to German translations [PRO]
/ Grammatik
German term or phrase: Konjunktiv 1
Meine Mitarbeiter weigern sich halsstarrig, in ihren professionellen Briefen den Konjunktiv 1 zu verwenden. Gibt es dafür irgend einen sinnigen Grund (mir erscheint der Unterschied gerade in medizinischen Briefen schon sehr nützlich)? Wann, auf wessen Betreiben und warum ist der Konjunktiv 1 während meiner Abwesendheit im Ausland verloren gegangen?

Danke,

Nikolaus
Elisabeth Ghysels
Local time: 12:36
German translation:Konj. I
Explanation:
ein (italienischer) Deutsch-Kurs im Netz sagt:

(http://www.viaggio-in-germania.de/kon1.html)

Es gibt im Deutschen keine Situation, in der der Konjunktiv 1 notwendig ist.

Das ist sicher extrem -
ich persönlich gebrauche ihn,
obwohl ich sagen muss, eine große Verbreitung hat er nicht, zumal einige Formen wie Konj. II sind
und in anderen Fällen auch oft Konj. II statt I verwendet wird.

Aber mich (willentlich) zu weigern, ihn zu benutzen?
Für mich ist und bleibt er die Form der indirekten Rede.

Aber es kann natürlich sein, dass er im Zuge der Sprachvereinfachung auf der Strecke bleiben wird.

didi






--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-22 08:00:29 (GMT)
--------------------------------------------------

Konjunktiv I - Genitiv

da sich die Grammatik der Sprache anpasst und nicht die Sprache der Grammatik, was auch richtig ist, wird langfristig gesehen der Konj. I aus dem Sprachbild weitgehend verschwinden.

Den (sächsischen) Genitiv hat dieses Schicksal schon ereilt.
Er wird durch den Dativ oder durch sonstige Phantasie-Konstruktionen ersetzt.

Meiner Mutter\'s Auto
Das Auto von meiner Mutter
Meine Mutter ihr Auto
usw

Der Genitiv wird im allgemeinen Sprachgebrauch umgangen,
und da muss mit der Zeit auch die Grammatik nachziehen.

didi


ps

was nützt die schönste \"aufgesetzte\" Grammatik,
wenn sie im täglichen Gebrauch nicht umgesetzt wird,
weil sie zu \"schwierig\" ist.
Selected response from:

dieter haake
Austria
Local time: 12:36
Grading comment
Allem beiden herzlichen Dank für die Anstrengungen, mich mit dem Zustand zu versöhnen. Bleibt natürlich die Frage: wenn die Grammatik zu schwierig ist, liegt das dann an der Grammatik oder an den Deutschlehrern?
Buon Natale e felice anno nuovo.

4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +1Konj. I
dieter haake
4wie dem auch seintext


Discussion entries: 6





  

Answers


19 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
wie dem auch sei


Explanation:
Wie du selber sagst, gibt es viele gute Gründe für den Konjunktiv I. Zugleich ist es aber doch so, dass er für die meisten Deutschen nicht Bestandteil des aktiven Sprachgebrauchs ist. Insbesondere im gesprochenen, aber auch oft (und wohl immer mehr) im geschriebenen Deutsch wird er durch Konjunktiv II oder Indikativ ersetzt. Nur wenige Deutsche beherrschen wirklich den korrekten Gebrauch des Konjunktiv I (der ja obendrein darurch verkompliziert wird, dass man ihn in manchen Fällen korrekterweise durch den Konjunktiv II ersetzt).

ntext
United States
Local time: 05:36
Native speaker of: Native in EnglishEnglish, Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 95
Login to enter a peer comment (or grade)

34 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Konj. I


Explanation:
ein (italienischer) Deutsch-Kurs im Netz sagt:

(http://www.viaggio-in-germania.de/kon1.html)

Es gibt im Deutschen keine Situation, in der der Konjunktiv 1 notwendig ist.

Das ist sicher extrem -
ich persönlich gebrauche ihn,
obwohl ich sagen muss, eine große Verbreitung hat er nicht, zumal einige Formen wie Konj. II sind
und in anderen Fällen auch oft Konj. II statt I verwendet wird.

Aber mich (willentlich) zu weigern, ihn zu benutzen?
Für mich ist und bleibt er die Form der indirekten Rede.

Aber es kann natürlich sein, dass er im Zuge der Sprachvereinfachung auf der Strecke bleiben wird.

didi






--------------------------------------------------
Note added at 2003-12-22 08:00:29 (GMT)
--------------------------------------------------

Konjunktiv I - Genitiv

da sich die Grammatik der Sprache anpasst und nicht die Sprache der Grammatik, was auch richtig ist, wird langfristig gesehen der Konj. I aus dem Sprachbild weitgehend verschwinden.

Den (sächsischen) Genitiv hat dieses Schicksal schon ereilt.
Er wird durch den Dativ oder durch sonstige Phantasie-Konstruktionen ersetzt.

Meiner Mutter\'s Auto
Das Auto von meiner Mutter
Meine Mutter ihr Auto
usw

Der Genitiv wird im allgemeinen Sprachgebrauch umgangen,
und da muss mit der Zeit auch die Grammatik nachziehen.

didi


ps

was nützt die schönste \"aufgesetzte\" Grammatik,
wenn sie im täglichen Gebrauch nicht umgesetzt wird,
weil sie zu \"schwierig\" ist.

dieter haake
Austria
Local time: 12:36
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 196
Grading comment
Allem beiden herzlichen Dank für die Anstrengungen, mich mit dem Zustand zu versöhnen. Bleibt natürlich die Frage: wenn die Grammatik zu schwierig ist, liegt das dann an der Grammatik oder an den Deutschlehrern?
Buon Natale e felice anno nuovo.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Emmanuelle Riffault: Der Konjuktiv I und der Genitiv müssen beide denselben Kampf gegen diese Sprachvereinfachung führen.
12 hrs
  -> s. o.
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search