Fahrbecken

English translation: (bentonite) process tank or agitator tank

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Fahrbecken
English translation:(bentonite) process tank or agitator tank
Entered by: EdithK
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

07:52 Jun 6, 2018
German to English translations [PRO]
Tech/Engineering - Construction / Civil Engineering / Tunnelbau
German term or phrase: Fahrbecken
This is not the picture in question but you will find the setup see below:

herrenknecht separationsanlagen – alles im fluss. - Herrenknecht AG
https://www.herrenknecht.com/.../separationsanlagen.html?...

Translate this page
Unterlauf Sammelwanne 3. Zulaufpumpe Grobzyklone 4. Grobzyklone 5. Zulaufpumpe Feinzyklone 6. Feinzyklone 7. Feinsieb 8. Überlaufbecken 9. Fahrbecken ...

It's about a separation plant.
Title of the page in the PP:
Bentonitsuspension im Fahrbecken der Separationsanlage

Schwarze Schlieren auf der Oberfläche

TIA for your help.
EdithK
Switzerland
Local time: 00:36
(bentonite) process tank or agitator tank
Explanation:
Herrenknecht Separationsprozess
Spülungsverteiler 1
Grobsiebe 2
Unterlauf Sammelwanne 3
Zulaufpumpe Grobzyklone 4
Grobzyklone 5
Zulaufpumpe Feinzyklone 6
Feinzyklone 7
Feinsieb 8
Überlaufbecken 9
Fahrbecken 10
Frischbentonitbecken 11
Transferpumpe 12
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c...
(leider nicht auf Englisch gefunden)

Abbildung 2.3: Funktionsprinzip einer Separationsanlage
Zunächst werden grobkörnige Bestandteile mittels Vorsieben, den sogenannten Grobsieben, abgetrennt. Im nächsten Schritt erfolgt die Abtrennung der vorwiegend mittelkörnigen Komponenten durch Hydrozyklone, denen Entwässerungssiebe, sogenannte Feinsiebe, nachgeschaltet sind. Die aufbereitete Suspension wird dann über das sogenannte Fahrbecken wie-der der Speiseleitung zugeführt.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c...

Ein stark vereinfachter Flussplan (Abb. 6) zeigt die verschiedenen Separationsstufen der STP. In einem ersten Trennapparat, dem Trommelsieb, wurden alle groben Bestandteile wie Kies oder Feuersteine mit einem Durchmesser größer 8 mm abgeschieden. Danach verteilte sich die Suspension auf drei identische zweistufige Hydrozyklonanlagen. Dort speiste jeweils eine 132 kW starke Kreiselpumpe zwei Hydrozyklone (Durchmesser: 650 mm). In diesen sogenannten Desandern erfolgte ein Trennschnitt bei ca. 70 μm. Das aus dem Unterlauf ausgetretene, abgeschiedene Material wurde auf ein Entwässerungssieb geleitet und gelangte anschließend über ein Förderband auf einen Lagerplatz. Eine weitere Kreiselpumpe beschickte mit der Suspension des Oberlaufs weitere Hydrozyklone (Durchmesser: 250 mm), die in einer Batterie angeordnet waren und als Desilter bezeichnet werden. Die Feststoffe größer 40 μm und deren anhaftende Flüssigkeit, welche die Hydrozyklone verließen, trafen ebenfalls auf das Entwässerungssieb. Die gereinigte Suspension des Oberlaufs floss weiter zum „Suspensionsmanagement“. Unterschritt deren Dichte einen festgelegten Schwellenwert, wurde diese in das sogenannte Fahrbecken geleitet. Um die gewünschte Stützwirkung der Bohrsuspension an der Ortsbrust zu erreichen, wurde die gereinigte Suspension mit recyceltem oder frischem Wasser verdünnt und mit einem definierten Volumen an gequollener Bentonitsuspension versetzt. Letztere ist ein Gemisch aus Tonmineralen und Wasser. Die Herstellung und Lagerung der Suspension erfolgte in einem separaten Tank.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Auf der Seite https://www.herrenknecht.com/de/produkte/zusatzequipment/vor... findet sich kein "Fahrbecken", dafür aber eine ähnliche Darstellung der Prozesskette mit den Bezeichnungen (1) Grobsiebe, (2) Prozesstank 1, (3) Kreiselpumpe, (4) Grobzyklone, (5) Entwässerungssiebe, (6) Prozesstank 2, (7) Feinzyklone und (8) Prozesstank 3.
Man darf daraus schließen, dass hier "Fahrbecken" mit "Prozesstank" identisch ist.

Wechselt man auf die englische Seite, wird "Prozesstank" mit "process tank" übersetzt.

stationär oder mobil
Je nach Art und Umfang der Baumassnahme gibt es stationäre oder mobile Systeme. Stationäre Anlagen finden sich dort, wo über einen längeren Zeitraum grössere Mengen Suspension benötigt werden. Im Gegensatz zum Dichtwandbau wird bei Bohrarbeiten die verbrauchte Suspension aufgefangen, gereinigt und dem Prozess wieder hinzugefügt.
http://www.bentonit.de/technik/mischanlagen/index.php

ChargenmischAnlage CMA-250-E
Beschreibung:
Die Chargenmischanlage CMA-250-E ist ein speziell für den Baustellenbetrieb entwickelte kompakte Suspensionsmischanlage bestehend aus einem Chargenmischer (Kolloidalmischer) und einem Rührwerksbehälter. Die Anlage eignet sich besonders zum Mischen von Bentonit,- und Zementsuspensionen, Dichtwand-compounds oder anderen feststoffhaltigen Suspensionen.
Technische Daten:
• Mischleistung (bei 20 Chargen/h) 5 m³/h
• Mischer Nutzinhalt max. 250 l
• Rührwerksbehälter max. 500 l
http://www.gertec-gmbh.de/GERTEC-Produktuebersicht/Chargenmi...

BATCH MiXing plant CMA-250-E
Description:
The batch mixing plant CMA-250-E is a purpose-made compact slurry mixing plant and consists of a colloidal mixer and an agitator tank.

The batch mixing plant is particularly suitable for mixing of bentonite and cement slurries, dense wall components or other solid-containing slurries.
Technical Data:
• Mixing capacity (20 batches/h) 5,0 m³/h
• Effective mixer volume max. 250 l
• agitator tank volume max. 500 l
http://www.gertec-gmbh.de/GERTEC-hose-pumps-grout-plants-foa...

The use of a high shear venturi system, a tank eductor nozzle pipe and high speed flow circulation guarantees a rapid homogeneous bentonite/water mixture.
To the M6 an extra 5000 ltr PE tank can be added for water or mixed bentonite storage.
https://www.dupagro.com/equipment/m6-mud-mixing-system/

The feeding of the bentonite is via a hopper with integrated venturi nozzle.
The filling of the tank with fresh water is carried, as well as the removal of the ready-mixed suspension, via a C-port.
https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=imgres...

Ob die Bentonite-Suspension im "process tank" gerührt wird, um sie in der Schwebe zu halten, konnte ich leider nicht verifiziern, halte dies aber für wahrscheinlih.
Selected response from:

Johannes Gleim
Local time: 00:36
Grading comment
Danke.
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4(bentonite) process tank or agitator tank
Johannes Gleim
Summary of reference entries provided
See "Bild 11" in ...
Steffen Walter

Discussion entries: 2





  

Answers


3 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
(bentonite) process tank or agitator tank


Explanation:
Herrenknecht Separationsprozess
Spülungsverteiler 1
Grobsiebe 2
Unterlauf Sammelwanne 3
Zulaufpumpe Grobzyklone 4
Grobzyklone 5
Zulaufpumpe Feinzyklone 6
Feinzyklone 7
Feinsieb 8
Überlaufbecken 9
Fahrbecken 10
Frischbentonitbecken 11
Transferpumpe 12
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c...
(leider nicht auf Englisch gefunden)

Abbildung 2.3: Funktionsprinzip einer Separationsanlage
Zunächst werden grobkörnige Bestandteile mittels Vorsieben, den sogenannten Grobsieben, abgetrennt. Im nächsten Schritt erfolgt die Abtrennung der vorwiegend mittelkörnigen Komponenten durch Hydrozyklone, denen Entwässerungssiebe, sogenannte Feinsiebe, nachgeschaltet sind. Die aufbereitete Suspension wird dann über das sogenannte Fahrbecken wie-der der Speiseleitung zugeführt.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&c...

Ein stark vereinfachter Flussplan (Abb. 6) zeigt die verschiedenen Separationsstufen der STP. In einem ersten Trennapparat, dem Trommelsieb, wurden alle groben Bestandteile wie Kies oder Feuersteine mit einem Durchmesser größer 8 mm abgeschieden. Danach verteilte sich die Suspension auf drei identische zweistufige Hydrozyklonanlagen. Dort speiste jeweils eine 132 kW starke Kreiselpumpe zwei Hydrozyklone (Durchmesser: 650 mm). In diesen sogenannten Desandern erfolgte ein Trennschnitt bei ca. 70 μm. Das aus dem Unterlauf ausgetretene, abgeschiedene Material wurde auf ein Entwässerungssieb geleitet und gelangte anschließend über ein Förderband auf einen Lagerplatz. Eine weitere Kreiselpumpe beschickte mit der Suspension des Oberlaufs weitere Hydrozyklone (Durchmesser: 250 mm), die in einer Batterie angeordnet waren und als Desilter bezeichnet werden. Die Feststoffe größer 40 μm und deren anhaftende Flüssigkeit, welche die Hydrozyklone verließen, trafen ebenfalls auf das Entwässerungssieb. Die gereinigte Suspension des Oberlaufs floss weiter zum „Suspensionsmanagement“. Unterschritt deren Dichte einen festgelegten Schwellenwert, wurde diese in das sogenannte Fahrbecken geleitet. Um die gewünschte Stützwirkung der Bohrsuspension an der Ortsbrust zu erreichen, wurde die gereinigte Suspension mit recyceltem oder frischem Wasser verdünnt und mit einem definierten Volumen an gequollener Bentonitsuspension versetzt. Letztere ist ein Gemisch aus Tonmineralen und Wasser. Die Herstellung und Lagerung der Suspension erfolgte in einem separaten Tank.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Auf der Seite https://www.herrenknecht.com/de/produkte/zusatzequipment/vor... findet sich kein "Fahrbecken", dafür aber eine ähnliche Darstellung der Prozesskette mit den Bezeichnungen (1) Grobsiebe, (2) Prozesstank 1, (3) Kreiselpumpe, (4) Grobzyklone, (5) Entwässerungssiebe, (6) Prozesstank 2, (7) Feinzyklone und (8) Prozesstank 3.
Man darf daraus schließen, dass hier "Fahrbecken" mit "Prozesstank" identisch ist.

Wechselt man auf die englische Seite, wird "Prozesstank" mit "process tank" übersetzt.

stationär oder mobil
Je nach Art und Umfang der Baumassnahme gibt es stationäre oder mobile Systeme. Stationäre Anlagen finden sich dort, wo über einen längeren Zeitraum grössere Mengen Suspension benötigt werden. Im Gegensatz zum Dichtwandbau wird bei Bohrarbeiten die verbrauchte Suspension aufgefangen, gereinigt und dem Prozess wieder hinzugefügt.
http://www.bentonit.de/technik/mischanlagen/index.php

ChargenmischAnlage CMA-250-E
Beschreibung:
Die Chargenmischanlage CMA-250-E ist ein speziell für den Baustellenbetrieb entwickelte kompakte Suspensionsmischanlage bestehend aus einem Chargenmischer (Kolloidalmischer) und einem Rührwerksbehälter. Die Anlage eignet sich besonders zum Mischen von Bentonit,- und Zementsuspensionen, Dichtwand-compounds oder anderen feststoffhaltigen Suspensionen.
Technische Daten:
• Mischleistung (bei 20 Chargen/h) 5 m³/h
• Mischer Nutzinhalt max. 250 l
• Rührwerksbehälter max. 500 l
http://www.gertec-gmbh.de/GERTEC-Produktuebersicht/Chargenmi...

BATCH MiXing plant CMA-250-E
Description:
The batch mixing plant CMA-250-E is a purpose-made compact slurry mixing plant and consists of a colloidal mixer and an agitator tank.

The batch mixing plant is particularly suitable for mixing of bentonite and cement slurries, dense wall components or other solid-containing slurries.
Technical Data:
• Mixing capacity (20 batches/h) 5,0 m³/h
• Effective mixer volume max. 250 l
• agitator tank volume max. 500 l
http://www.gertec-gmbh.de/GERTEC-hose-pumps-grout-plants-foa...

The use of a high shear venturi system, a tank eductor nozzle pipe and high speed flow circulation guarantees a rapid homogeneous bentonite/water mixture.
To the M6 an extra 5000 ltr PE tank can be added for water or mixed bentonite storage.
https://www.dupagro.com/equipment/m6-mud-mixing-system/

The feeding of the bentonite is via a hopper with integrated venturi nozzle.
The filling of the tank with fresh water is carried, as well as the removal of the ready-mixed suspension, via a C-port.
https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=imgres...

Ob die Bentonite-Suspension im "process tank" gerührt wird, um sie in der Schwebe zu halten, konnte ich leider nicht verifiziern, halte dies aber für wahrscheinlih.


Johannes Gleim
Local time: 00:36
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 283
Grading comment
Danke.
Notes to answerer
Asker: Danke Johannes. Im Fahrbecken sind die Schlieren zu sehen, und eine schwarze Masse hat sich auf dem Feinsiebträger angesammelt. Dies ist ein perforierte Platte. Nicht sicher, ob es im Englischen tank oder bed ist.

Login to enter a peer comment (or grade)




Reference comments


1 hr peer agreement (net): +1
Reference: See "Bild 11" in ...

Reference information:
... https://books.google.de/books?id=_Kw-BAAAQBAJ&pg=RA1-PR36&lp...

Is this of any help?

--------------------------------------------------
Note added at 2 hrs (2018-06-06 09:53:57 GMT)
--------------------------------------------------

See also Abb. 2.3 on page 38 of http://www-brs.ub.ruhr-uni-bochum.de/netahtml/HSS/Diss/Hollm...

Could this be a mobile tank/vessel?

Steffen Walter
Germany
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 793
Note to reference poster
Asker: Danke Steffen, ich konnte es jedoch nicht verifizieren.


Peer comments on this reference comment (and responses from the reference poster)
agree  Johannes Gleim: Hatte ich auch gefunden und ca. 2 Stunden gebraucht, um dies zu verifizieren.
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)



KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search