KudoZ home » German to English » Medical: Health Care

Durchgangsarzt

English translation: Durchgangsarzt = accident insurance consultant

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Durchgangsarzt
English translation:Durchgangsarzt = accident insurance consultant
Entered by: Johanna Timm, PhD
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

12:41 Aug 15, 2000
German to English translations [PRO]
Medical - Medical: Health Care
German term or phrase: Durchgangsarzt
Sentence: Der leitende Arzt der chirurgischen Abteilung ist vom Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften als Durchgangsarzt und zur Behandlung von section-6-Fällen zugelassen.
What is a Durchgangsarzt and can it sometimes be written as D-Arzt? Can anyone help with the whole sentence as I'm having trouble with Landesverband etc. and section-6-Fällen too! (the symbol for section is used in my text, I couldn't reproduce it here)
Julie
Durchgangsarzt = accident insurance consultant
Explanation:
Bunjes, WB der Medizin und Pharmazeutik and Unseld, Medizinisches Wörterbuch both list accident insurance consultant, and yes, it can be D-Arzt.

See excerpt from Pschyrembel below:

Durch|gangs|arzt: Abk. D-Arzt; von den gesetzl. Unfallversicherungsträgern (Berufsgenossenschaften) beauftragter Arzt, der zu entscheiden hat, ob nach einem Arbeitsunfall od. nach dem Eintritt einer Berufskrankheit die allg. hausärztl. Krankenbehandlung ausreicht od. eine besondere unfallmed. (berufsgenossenschaftl.) Heilbehandlung einzuleiten ist. Vgl. Unfallversicherung.
Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

The following excerpt from Pschyrembel contains some info on Sec.8 that you might find helpful:
Unfall|versicherung: 1. gesetzliche U. (Abk. GUV): bislang in der RVO geregelter, zum 1.1.1997 in das Sozialgesetzbuch* VII eingegliederter Zweig der Sozialversicherung mit den Aufgaben der Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten u. arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie (nach deren Eintritt) der Rehabilitation* u. der Entschädigung. Zu den Rehabilitationsleistungen zählen insbes. Heilbehandlung, berufsfördernde u. soziale Hilfen, Pflegegeld sowie Verletzten- od. Übergangsgeld; die Entschädigungsleistungen aufgrund geminderter Erwerbsfähigkeit* umfassen neben Renten (auch an Hinterbliebene) Sterbegeld, Beihilfen u. Abfindungen. Ein Arbeitsunfall liegt vor, wenn der Versicherte (Arbeitnehmer, Auszubildende, Kinder an Tageseinrichtungen, Schüler, Studenten u. a.) im Zus. mit einer der nach §§ 2, 3 od. 6 SGB VII versicherten Tätigkeiten einen Körperschaden erleidet; als Arbeitsunfall gilt außerdem der Versicherungsfall auf dem Weg nach od. von dem Ort der versicherten Tätigkeit (§ 8 Abs. 2 SGB VII); Berufskrankheiten* sind die in der Berufskrankheitenverordnung* aufgeführten Erkrankungen, die inf. einer versicherten Tätigkeit eingetreten sind. Träger der GUV sind nach § 114 SGB VII die gewerbl. u. landwirtschaftl. Berufsgenossenschaften, Gemeinden, Städte, Länder u. Bund sowie die Unfallkassen von Eisenbahn, Feuerwehr, Post u. Telekom; vgl. Solidarprinzip; 2. private U.: der GUV ähnliche, jedoch alle Arten von Unfällen umfassende, an die dauernde Beeinträchtigung der körperlichen u. geistigen Leistungsfähigkeit (Invalidität) anknüpfende Versicherung; die Einstufung der Verletzungsfolgen richtet sich in den meisten Fällen nach der sog. Gliedertaxe*.

Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

(deutsch) Unfallversicherung
(englisch) accident insurance.

HTH!
Selected response from:

Ulrike Lieder
Local time: 18:06
Grading comment
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
naD-Arzt is used, accident insurance consultantDesre Derda
naSpecialist of an Insurance AssociationAgius Language & Translation
naDurchgangsarzt = accident insurance consultantUlrike Lieder


  

Answers


33 mins
Durchgangsarzt = accident insurance consultant


Explanation:
Bunjes, WB der Medizin und Pharmazeutik and Unseld, Medizinisches Wörterbuch both list accident insurance consultant, and yes, it can be D-Arzt.

See excerpt from Pschyrembel below:

Durch|gangs|arzt: Abk. D-Arzt; von den gesetzl. Unfallversicherungsträgern (Berufsgenossenschaften) beauftragter Arzt, der zu entscheiden hat, ob nach einem Arbeitsunfall od. nach dem Eintritt einer Berufskrankheit die allg. hausärztl. Krankenbehandlung ausreicht od. eine besondere unfallmed. (berufsgenossenschaftl.) Heilbehandlung einzuleiten ist. Vgl. Unfallversicherung.
Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

The following excerpt from Pschyrembel contains some info on Sec.8 that you might find helpful:
Unfall|versicherung: 1. gesetzliche U. (Abk. GUV): bislang in der RVO geregelter, zum 1.1.1997 in das Sozialgesetzbuch* VII eingegliederter Zweig der Sozialversicherung mit den Aufgaben der Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten u. arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie (nach deren Eintritt) der Rehabilitation* u. der Entschädigung. Zu den Rehabilitationsleistungen zählen insbes. Heilbehandlung, berufsfördernde u. soziale Hilfen, Pflegegeld sowie Verletzten- od. Übergangsgeld; die Entschädigungsleistungen aufgrund geminderter Erwerbsfähigkeit* umfassen neben Renten (auch an Hinterbliebene) Sterbegeld, Beihilfen u. Abfindungen. Ein Arbeitsunfall liegt vor, wenn der Versicherte (Arbeitnehmer, Auszubildende, Kinder an Tageseinrichtungen, Schüler, Studenten u. a.) im Zus. mit einer der nach §§ 2, 3 od. 6 SGB VII versicherten Tätigkeiten einen Körperschaden erleidet; als Arbeitsunfall gilt außerdem der Versicherungsfall auf dem Weg nach od. von dem Ort der versicherten Tätigkeit (§ 8 Abs. 2 SGB VII); Berufskrankheiten* sind die in der Berufskrankheitenverordnung* aufgeführten Erkrankungen, die inf. einer versicherten Tätigkeit eingetreten sind. Träger der GUV sind nach § 114 SGB VII die gewerbl. u. landwirtschaftl. Berufsgenossenschaften, Gemeinden, Städte, Länder u. Bund sowie die Unfallkassen von Eisenbahn, Feuerwehr, Post u. Telekom; vgl. Solidarprinzip; 2. private U.: der GUV ähnliche, jedoch alle Arten von Unfällen umfassende, an die dauernde Beeinträchtigung der körperlichen u. geistigen Leistungsfähigkeit (Invalidität) anknüpfende Versicherung; die Einstufung der Verletzungsfolgen richtet sich in den meisten Fällen nach der sog. Gliedertaxe*.

Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

(deutsch) Unfallversicherung
(englisch) accident insurance.

HTH!


Ulrike Lieder
Local time: 18:06
Native speaker of: German
PRO pts in category: 24
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr
Specialist of an Insurance Association


Explanation:
Yes D-Arzt can also be used.


    Reference: http://europa.eu.int/eurodicautom/
Agius Language & Translation
United Kingdom
Local time: 02:06
Native speaker of: Native in EnglishEnglish
Login to enter a peer comment (or grade)

12 hrs
D-Arzt is used, accident insurance consultant


Explanation:
I recently translated something for the Bergbaugenossenschaft (accident insurance) and they used this term as well and weresatisfied witht he translation as accident insurance consultant.
Landesverband would be the association for the region as opposed to a national assocciation.

Desre Derda
Switzerland
Local time: 03:06
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Dec 1, 2010 - Changes made by Steffen Walter:
Field (specific)(none) » Medical: Health Care


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search