KudoZ home » German to English » Medical

ST-Streckenenkung

English translation: depression of the ST segment

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:ST-Streckenenkung
English translation:depression of the ST segment
Entered by: Evert DELOOF-SYS
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

12:59 Aug 20, 2000
German to English translations [PRO]
Medical
German term or phrase: ST-Streckenenkung
Part of a report on an ECG - Streckensenkung V1-V4, R-Verlust bis V4
jp
depression of the ST segment
Explanation:
Bunjes

ST-Strecke: Segment zw. dem Ende des QRS-Komplexes u. dem Beginn der T-Welle im EKG; s. Elektrokardiographie.

Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

(deutsch) ST-Strecke
(englisch) ST segment.

And here's probably more info than you want on the topic of EKGs [source: Pschyrembel]
Elektro|kardio|graphie (­; ­; -graphie*) f: Verfahren zur Registrierung der Aktionspotentiale des Herzens, die von der Körperoberfläche, intrakardial (s. Elektrokardiographie, intrakardiale) od. intraösophageal (s. Ösophagus-Elektrokardiographie) abgeleitet u. als Kurven aufgezeichnet werden (Elektrokardiogramm); dabei entsprechen den Schwankungen der Kurven einzelne Phasen des Herzzyklus* (s. Tab.). Die Kurven entstehen als Summation der Stärken u. Richtungen der Erregungsleitung in den einzelnen Myokard- u. Nervenfasern, sie werden durch dem Herzen räumlich unterschiedlich zugeordnete Ableitungen registriert. Man unterscheidet sog. bipolare Ableitungen, die Potentialdifferenzen zw. zwei vom Herzen entfernten Punkten (Elektroden) abbilden (Einthoven-, Nebh-Ableitungen) u. sog. unipolare Ableitungen, durch die Potentialschwankungen zw. einer einzelnen Elektrode u. einem neutralen Pol (erzeugt durch Zusammenschluß der übrigen Elektroden) gemessen werden (Goldberger-, Wilson-Ableitungen). Zur räumlichen Darstellung des Erregungsablaufs werden Ableitungen in der Frontalebene (s. Abb.; vgl. Einthoven-Dreieck) u. in der Horizontalebene (Brustwandableitungen*) vorgenommen (vgl. Standardableitungen). Die E. gestattet Aussagen über Herzrhythmus u. -frequenz, Lagetyp* des Herzens, Störungen der Erregungsbildung, -ausbreitung u. -rückbildung im Erregungsleitungssystem* u. im Myokard u. damit auch indirekt über morphol. Veränderungen des Herzens. Vgl. Frank-Ableitungen, Belastungselektrokardiographie, Langzeitelektrokardiographie, Vektorkardiographie.

——————————————————————————————————————————
Elektrokardiographie
Übersicht über die Elemente des
Elektrokardiogramms
——————————————————————————————————————————
EKG-Merkmal Physiologischer Vorgang
——————————————————————————————————————————
P-Welle Vorhoferregung
PQ-Strecke vollständige Erregung der
Vorhöfe
PQ-Zeit Zeit zwischen dem
Erregungsbeginn der Vorhöfe
u. der Kammern
Q-Zacke Erregung des Kammerseptums
QRS-Komplex Erregungsausbreitung in
den Kammern
ST-Strecke vollständige Erregung der
Kammern
T-Welle Erregungsrückbildung der
Kammern
QT-Zeit gesamte elektrische
Kammeraktion
U-Welle Bedeutung nicht vollständig
geklärt; akzentuiert bei
Hypokaliämie
Selected response from:

Ulrike Lieder
Local time: 12:17
Grading comment
many thanks for your help and your detailed answer.
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
nadepression of the ST segmentUlrike Lieder


  

Answers


38 mins
depression of the ST segment


Explanation:
Bunjes

ST-Strecke: Segment zw. dem Ende des QRS-Komplexes u. dem Beginn der T-Welle im EKG; s. Elektrokardiographie.

Copyright ©1999 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG

(deutsch) ST-Strecke
(englisch) ST segment.

And here's probably more info than you want on the topic of EKGs [source: Pschyrembel]
Elektro|kardio|graphie (­; ­; -graphie*) f: Verfahren zur Registrierung der Aktionspotentiale des Herzens, die von der Körperoberfläche, intrakardial (s. Elektrokardiographie, intrakardiale) od. intraösophageal (s. Ösophagus-Elektrokardiographie) abgeleitet u. als Kurven aufgezeichnet werden (Elektrokardiogramm); dabei entsprechen den Schwankungen der Kurven einzelne Phasen des Herzzyklus* (s. Tab.). Die Kurven entstehen als Summation der Stärken u. Richtungen der Erregungsleitung in den einzelnen Myokard- u. Nervenfasern, sie werden durch dem Herzen räumlich unterschiedlich zugeordnete Ableitungen registriert. Man unterscheidet sog. bipolare Ableitungen, die Potentialdifferenzen zw. zwei vom Herzen entfernten Punkten (Elektroden) abbilden (Einthoven-, Nebh-Ableitungen) u. sog. unipolare Ableitungen, durch die Potentialschwankungen zw. einer einzelnen Elektrode u. einem neutralen Pol (erzeugt durch Zusammenschluß der übrigen Elektroden) gemessen werden (Goldberger-, Wilson-Ableitungen). Zur räumlichen Darstellung des Erregungsablaufs werden Ableitungen in der Frontalebene (s. Abb.; vgl. Einthoven-Dreieck) u. in der Horizontalebene (Brustwandableitungen*) vorgenommen (vgl. Standardableitungen). Die E. gestattet Aussagen über Herzrhythmus u. -frequenz, Lagetyp* des Herzens, Störungen der Erregungsbildung, -ausbreitung u. -rückbildung im Erregungsleitungssystem* u. im Myokard u. damit auch indirekt über morphol. Veränderungen des Herzens. Vgl. Frank-Ableitungen, Belastungselektrokardiographie, Langzeitelektrokardiographie, Vektorkardiographie.

——————————————————————————————————————————
Elektrokardiographie
Übersicht über die Elemente des
Elektrokardiogramms
——————————————————————————————————————————
EKG-Merkmal Physiologischer Vorgang
——————————————————————————————————————————
P-Welle Vorhoferregung
PQ-Strecke vollständige Erregung der
Vorhöfe
PQ-Zeit Zeit zwischen dem
Erregungsbeginn der Vorhöfe
u. der Kammern
Q-Zacke Erregung des Kammerseptums
QRS-Komplex Erregungsausbreitung in
den Kammern
ST-Strecke vollständige Erregung der
Kammern
T-Welle Erregungsrückbildung der
Kammern
QT-Zeit gesamte elektrische
Kammeraktion
U-Welle Bedeutung nicht vollständig
geklärt; akzentuiert bei
Hypokaliämie


Ulrike Lieder
Local time: 12:17
Native speaker of: German
PRO pts in pair: 3525
Grading comment
many thanks for your help and your detailed answer.
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search