KudoZ home » German to English » Real Estate

Baulast

English translation: building (construction) obligation

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Baulast
English translation:building (construction) obligation
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

04:30 Nov 20, 2001
German to English translations [PRO]
Law/Patents - Real Estate / construction/Bau
German term or phrase: Baulast
"wird durch eine Baulast auf das Grundstück ... ausgeglichen"
"Eine Entschädigung für die Baulast wird nicht gezahlt"
Beatrix Read
Canada
Local time: 11:22
building (construction) obligation
Explanation:
With the little context available, this is the only thing I can think of. See the German defininition of the termbelow:

"Eine Baulast ist eine freiwillig übernommene öffentlich-rechtliche Verpflichtung. Im Wege einer Baulast können Grundstückseigentümer durch Erklärung gegenüber der Bauaufsichtsbehörde öffentlich-rechtliche Verpflichtungen zu einem ihre Grundstücke betreffenden Tun, Dulden oder Unterlassen übernehmen. Solche öffentliche-rechtlichen Baulasten sind auch gegenüber dem Rechtsnachfolger des Grundstückes wirksam.

Sinn einer Baulast ist es, der Baubehörde die Genehmigung eines Bauvorhabens zu ermöglichen, das nach den allgemeinen Vorschriften des Baurechts nicht genehmigungsfähig wäre. Beispielsweise bei Fehlen einer Möglichkeit zur Erschließung mit Wasser bzw. Abwasser, Strom und Gas etc. kann ein benachbarter Eigentümer sich verpflichten, über sein Grundstück die Erschließung durchführen zu lassen und somit die Bebauung auf dem Nachbargrundstück ermöglichen.

Diese freiwillig vom Eigentümer eingegangene Beschränkung der Nutzung seines Grundstücks wird in das Baulastenverzeichnis eingetragen."
Selected response from:

Alexander Schleber
Belgium
Local time: 17:22
Grading comment
Vielen Dank, hat mir sehr geholfen !
MfG
Beatrix Read
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5 +1owner's voluntary restrictions on use of his property
Dr. Fred Thomson
4 +1building (construction) obligation
Alexander Schleber
5 -1construction loan (or mortgage)
Dr. Fred Thomson
4 -1construction limits
Maya Jurt


  

Answers


41 mins   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): -1
construction loan (or mortgage)


Explanation:
A mortgage is an encumbrance on real estate.
This fits your context.

Lawyer for 20 yrs; translator for 20 yrs = old man

Dr. Fred Thomson
United States
Local time: 09:22
Works in field
Native speaker of: English
PRO pts in category: 84

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Beate Lutzebaeck: Absolutely not - see Alexander's explanation
6 hrs
  -> You're absolutely right. Lost my head!
Login to enter a peer comment (or grade)

45 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
building (construction) obligation


Explanation:
With the little context available, this is the only thing I can think of. See the German defininition of the termbelow:

"Eine Baulast ist eine freiwillig übernommene öffentlich-rechtliche Verpflichtung. Im Wege einer Baulast können Grundstückseigentümer durch Erklärung gegenüber der Bauaufsichtsbehörde öffentlich-rechtliche Verpflichtungen zu einem ihre Grundstücke betreffenden Tun, Dulden oder Unterlassen übernehmen. Solche öffentliche-rechtlichen Baulasten sind auch gegenüber dem Rechtsnachfolger des Grundstückes wirksam.

Sinn einer Baulast ist es, der Baubehörde die Genehmigung eines Bauvorhabens zu ermöglichen, das nach den allgemeinen Vorschriften des Baurechts nicht genehmigungsfähig wäre. Beispielsweise bei Fehlen einer Möglichkeit zur Erschließung mit Wasser bzw. Abwasser, Strom und Gas etc. kann ein benachbarter Eigentümer sich verpflichten, über sein Grundstück die Erschließung durchführen zu lassen und somit die Bebauung auf dem Nachbargrundstück ermöglichen.

Diese freiwillig vom Eigentümer eingegangene Beschränkung der Nutzung seines Grundstücks wird in das Baulastenverzeichnis eingetragen."


    Reference: http://www.leopoldsberger.de
Alexander Schleber
Belgium
Local time: 17:22
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in EnglishEnglish
PRO pts in category: 12
Grading comment
Vielen Dank, hat mir sehr geholfen !
MfG
Beatrix Read

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Beate Lutzebaeck: Absolutely - supported by Romain/Legal Dictionary ([public] obligation to construct and maintain)
6 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

50 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): -1
construction limits


Explanation:
There may be a better expression, but here is what it means:


Baulasten werden im Baulastenverzeichnis der örtlichen Baubehörde eingetragen.

Dabei handelt es sich um eine Beschränkung der Bebaubarkeit des Grundstückes. Der Eigentümer geht eine freiwillige (aber bindende) Verpflichtung gegenüber Dritten ein (z. B. bestimmte Abstandsflächen einzuhalten, oder Stellplätze auf seinem Grundstück zu dulden). Die Baulast muß amtlich beglaubigt werden. Einsicht in das Baulastenbuch kann einnehmen, wer berechtigtes Interesse nachweisen kann (z. B. Kaufabsicht).



Maya Jurt
Switzerland
Local time: 17:22
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in FrenchFrench

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
disagree  Beate Lutzebaeck: The limitations and restrictions are only part of the overall concept of "Baulasten"
6 hrs
  -> I don't know. But it is really; "Beschränkung der Bebaubarkeit" Alexander say the same
Login to enter a peer comment (or grade)

10 hrs   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +1
owner's voluntary restrictions on use of his property


Explanation:
Alexander is right! The owner agrees to fo, permit, or refrain from doing certain things with respect to his property.
Deutsche Rechtslexikon , C.H. Beck Verlag

Dr. Fred Thomson
United States
Local time: 09:22
Works in field
Native speaker of: English
PRO pts in category: 84

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  xxxAdrian MM.: in the UK, restrictive planning covenant vs. local land charge
1641 days
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


Changes made by editors
Apr 4, 2012 - Changes made by Steffen Walter:
FieldOther » Law/Patents
Field (specific)(none) » Real Estate


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search