Arzneimittelinhaber

French translation: titulaire de l'autorisation de mise sur le marché

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Zulassungsinhaber
French translation:titulaire de l'autorisation de mise sur le marché
Entered by: lorette
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

17:03 Nov 18, 2006
German to French translations [PRO]
Medical - Medical (general) / homöopathie
German term or phrase: Arzneimittelinhaber
Arzneimittelinhaber
Marie Lergenmüller
Local time: 23:40
titulaire de l'autorisation de mise sur le marché
Explanation:
Arzneimittel : médicaments, produits pharmaceutiques
Arzneimittelhersteller : fabricant de produits pharmaceutiques
Inhaber : propriétaire (einer Firma), détenteur (Wertpapieren), titulaire

PDF] HOMÉOGÈNE 9, comprimés homéopathiques HOMÉOGÈNE 9, homöopathische ...Format de fichier: PDF/Adobe Acrobat
Arzneimittel haben Sie entweder persönlich von Ihrem Arzt verschrieben erhalten, oder ... Zulassungsinhaber:. SEROLAB sa, Lausanne. Hersteller: ...
www.oddb.org/resources/patinfo/44749_01.pd

SCADPlus: Code communautaire relatif aux médicaments vétérinairesLe titulaire de l'autorisation de mise sur le marché de médicaments immunologiques s'assure que des échantillons représentatifs soient disponibles à des ...
europa.eu/scadplus/leg/fr/lvb/l21231.htm

AMM - GlossaireMédicament fabriqué industriellement identifié par une dénomination et par ... Le titulaire est le détenteur de l'Autorisation de Mise sur le Marché (AMM). ...
www.afssaps.fr/php/ecodex/glossair/glossair.php -

Autorisation de mise sur le marché : autorisation nationale ou européenne délivrée à un titulaire responsable de la commercialisation après évaluation de la qualité, de la sécurité et de l'efficacité d'une spécialité pharmaceutique. Ce document officiel est constitué d'une décision et d'annexes dont le RCP, la notice et l'étiquetage.

Le titulaire est le détenteur de l'Autorisation de Mise sur le Marché (AMM). Le plus souvent, il s'agit d'un Laboratoire Pharmaceutique.

http://www.afssaps.fr/php/ecodex/glossair/glossair.php


--------------------------------------------------
Note added at 1 day46 mins (2006-11-19 17:49:59 GMT) Post-grading
--------------------------------------------------

Arzneispezialitätenregister-Verordnung 2006
21. Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen über das Arzneispezialitätenregister 2006 (Arzneispezialitätenregister-Verordnung 2006) *
Auf Grund des § 27 Abs. 4 des Arzneimittelgesetzes, BGBl. Nr. 185/1983, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 107/2005 und BGBl. I Nr. 153/2005, wird verordnet:
§ 1. Beim Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen ist ein Arzneispezialitätenregister zu führen, in das jede
1. Zulassung einer Arzneispezialität,
2. Registrierung einer Arzneispezialität,
3. Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport,
4. Änderung einer Zulassung, Registrierung oder Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport und
5. Aufhebung einer Zulassung, Registrierung oder Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport
einzutragen ist. Daneben hat das Arzneispezialitätenregister alle Arzneispezialitäten zu enthalten, die gemäß § 88 Abs. 1 des Arzneimittelgesetzes als zugelassen gelten.
§ 2. (1) Die Eintragungen gemäß § 1 Z 1 und 2 sind unter Angabe folgender Daten zu veröffentlichen:
1. Zulassungs- bzw. Registrierungsnummer,
2. Name der Arzneispezialität,
3. Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber,
4. Packungsgrößen,
5. Angaben darüber, inwieweit die Abgabe der Arzneispezialität dem Rezeptpflichtgesetz, BGBl. Nr. 413/1972, oder den Vorschriften über Suchtgifte unterliegt,
6. Angaben über die Berechtigung zur Abgabe der Arzneispezialität im Kleinverkauf gemäß § 59 des Arzneimittelgesetzes,
7. Hersteller, wenn der Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber nicht Hersteller ist,
8. Zusammensetzung nach Art und Menge jener Bestandteile, die Einfluss auf die Wirksamkeit, Verträglichkeit oder Haltbarkeit der Arzneispezialität haben,
9. Anwendungsgebiete, sofern zutreffend,
10. Haltbarkeit in Form der Laufzeit und
11. bei Arzneispezialitäten zur Anwendung an Tieren der Hinweis, ob eine Wartezeit erforderlich ist, oder dass die Arzneispezialität nicht an Tieren angewendet werden darf, aus denen Lebensmittel oder Arzneimittel gewonnen werden können.
(2) Abs. 1 gilt auch für Arzneispezialitäten, für die gemäß § 88 Abs. 3 des Arzneimittelgesetzes eine Kennzeichnung, Gebrauchsinformation und Fachinformation zugelassen wurden.
(3) Wird eine im Arzneispezialitätenregister bereits enthaltene Arzneispezialität für einen anderen Zulassungsinhaber neu zugelassen bzw. für einen anderen Registrierungsinhaber neu registriert, ist die Veröffentlichung der Eintragung durch den bisherigen Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber zu ergänzen. Die Angaben gemäß Abs. 1 Z 4 bis 11 können in der Veröffentlichung entfallen.

http://www.oeaz.at/zeitung/3aktuell/2006/04/mitt/mitt4_2006b...
Selected response from:

lorette
France
Local time: 23:40
Grading comment
Thanks!
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
4 +2titulaire de l'autorisation de mise sur le marché
lorette
3concessionnaire/détenteur du médicament
Jonathan MacKerron


Discussion entries: 2





  

Answers


15 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
concessionnaire/détenteur du médicament


Explanation:
???

Jonathan MacKerron
Specializes in field
Native speaker of: Native in EnglishEnglish
PRO pts in category: 43
Notes to answerer
Asker: Thanks a lot!

Login to enter a peer comment (or grade)

21 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +2
titulaire de l'autorisation de mise sur le marché


Explanation:
Arzneimittel : médicaments, produits pharmaceutiques
Arzneimittelhersteller : fabricant de produits pharmaceutiques
Inhaber : propriétaire (einer Firma), détenteur (Wertpapieren), titulaire

PDF] HOMÉOGÈNE 9, comprimés homéopathiques HOMÉOGÈNE 9, homöopathische ...Format de fichier: PDF/Adobe Acrobat
Arzneimittel haben Sie entweder persönlich von Ihrem Arzt verschrieben erhalten, oder ... Zulassungsinhaber:. SEROLAB sa, Lausanne. Hersteller: ...
www.oddb.org/resources/patinfo/44749_01.pd

SCADPlus: Code communautaire relatif aux médicaments vétérinairesLe titulaire de l'autorisation de mise sur le marché de médicaments immunologiques s'assure que des échantillons représentatifs soient disponibles à des ...
europa.eu/scadplus/leg/fr/lvb/l21231.htm

AMM - GlossaireMédicament fabriqué industriellement identifié par une dénomination et par ... Le titulaire est le détenteur de l'Autorisation de Mise sur le Marché (AMM). ...
www.afssaps.fr/php/ecodex/glossair/glossair.php -

Autorisation de mise sur le marché : autorisation nationale ou européenne délivrée à un titulaire responsable de la commercialisation après évaluation de la qualité, de la sécurité et de l'efficacité d'une spécialité pharmaceutique. Ce document officiel est constitué d'une décision et d'annexes dont le RCP, la notice et l'étiquetage.

Le titulaire est le détenteur de l'Autorisation de Mise sur le Marché (AMM). Le plus souvent, il s'agit d'un Laboratoire Pharmaceutique.

http://www.afssaps.fr/php/ecodex/glossair/glossair.php


--------------------------------------------------
Note added at 1 day46 mins (2006-11-19 17:49:59 GMT) Post-grading
--------------------------------------------------

Arzneispezialitätenregister-Verordnung 2006
21. Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen über das Arzneispezialitätenregister 2006 (Arzneispezialitätenregister-Verordnung 2006) *
Auf Grund des § 27 Abs. 4 des Arzneimittelgesetzes, BGBl. Nr. 185/1983, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 107/2005 und BGBl. I Nr. 153/2005, wird verordnet:
§ 1. Beim Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen ist ein Arzneispezialitätenregister zu führen, in das jede
1. Zulassung einer Arzneispezialität,
2. Registrierung einer Arzneispezialität,
3. Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport,
4. Änderung einer Zulassung, Registrierung oder Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport und
5. Aufhebung einer Zulassung, Registrierung oder Genehmigung für den Vertrieb im Parallelimport
einzutragen ist. Daneben hat das Arzneispezialitätenregister alle Arzneispezialitäten zu enthalten, die gemäß § 88 Abs. 1 des Arzneimittelgesetzes als zugelassen gelten.
§ 2. (1) Die Eintragungen gemäß § 1 Z 1 und 2 sind unter Angabe folgender Daten zu veröffentlichen:
1. Zulassungs- bzw. Registrierungsnummer,
2. Name der Arzneispezialität,
3. Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber,
4. Packungsgrößen,
5. Angaben darüber, inwieweit die Abgabe der Arzneispezialität dem Rezeptpflichtgesetz, BGBl. Nr. 413/1972, oder den Vorschriften über Suchtgifte unterliegt,
6. Angaben über die Berechtigung zur Abgabe der Arzneispezialität im Kleinverkauf gemäß § 59 des Arzneimittelgesetzes,
7. Hersteller, wenn der Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber nicht Hersteller ist,
8. Zusammensetzung nach Art und Menge jener Bestandteile, die Einfluss auf die Wirksamkeit, Verträglichkeit oder Haltbarkeit der Arzneispezialität haben,
9. Anwendungsgebiete, sofern zutreffend,
10. Haltbarkeit in Form der Laufzeit und
11. bei Arzneispezialitäten zur Anwendung an Tieren der Hinweis, ob eine Wartezeit erforderlich ist, oder dass die Arzneispezialität nicht an Tieren angewendet werden darf, aus denen Lebensmittel oder Arzneimittel gewonnen werden können.
(2) Abs. 1 gilt auch für Arzneispezialitäten, für die gemäß § 88 Abs. 3 des Arzneimittelgesetzes eine Kennzeichnung, Gebrauchsinformation und Fachinformation zugelassen wurden.
(3) Wird eine im Arzneispezialitätenregister bereits enthaltene Arzneispezialität für einen anderen Zulassungsinhaber neu zugelassen bzw. für einen anderen Registrierungsinhaber neu registriert, ist die Veröffentlichung der Eintragung durch den bisherigen Zulassungs- bzw. Registrierungsinhaber zu ergänzen. Die Angaben gemäß Abs. 1 Z 4 bis 11 können in der Veröffentlichung entfallen.

http://www.oeaz.at/zeitung/3aktuell/2006/04/mitt/mitt4_2006b...

lorette
France
Local time: 23:40
Native speaker of: Native in FrenchFrench
PRO pts in category: 92
Grading comment
Thanks!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Dr. Karina Peterson: Bravo! Au fait je ne connais pas personnellement "Registrierungsinhaber" mais plutôt "Zulassungsinhaber". Est-ce un terme suisse ??
2 hrs
  -> merci ! :) J'ai trouvé le terme évoqué sur plusieurs sites. Voir ma note.

agree  Stephanie Huss
17 hrs
  -> merci Stéphanie
Login to enter a peer comment (or grade)



KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search