KudoZ home » German to Polish » Botany

Pfirsichblütenquell

Polish translation: "źródło brzoskwiniowego kwiatu"

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
08:11 Nov 13, 2008
German to Polish translations [PRO]
Botany
German term or phrase: Pfirsichblütenquell
"Im Volksmund hat der Pfirsich auch eine sexuelle Symbolik, bedeutet „Pfirsichblütenquell“ doch „Vagina“, und „Pfirsichblüte“ meint u. a. eine leichtfertige, leicht verführbare Frau."
Agiks
Local time: 12:38
Polish translation:"źródło brzoskwiniowego kwiatu"
Explanation:
"źródło brzoskwiniowego kwiatu"

engl. "Peach Blossom Spring"

Eines von Taos berühmtesten Werken ist die Wundersame Geschichte vom Pfirsichblütenquell (Taohuayuan ji, 桃花源記), die später auch in Gedichtform umgesetzt wurde: Ein Fischer aus Wuling rudert ein Flüsschen hinauf und gerät in einen Pfirsich-Hain, wo ihn frohe, muntere und hilfsbereite Menschen mit offenen Armen empfangen und freigiebig bewirten. Bereits in den schrecklichen Zeiten des Hauses Qin hätten sich ihre Vorfahren hierher zurückgezogen. Seither lebten sie hier abgeschieden, aber in Glück und Frieden. Sie baten den Fischer, nach seiner Rückkehr niemandem von ihrer Existenz zu erzählen. Der verriet das Geheimnis. Den Zugang zu dem Paradiese konnten später freilich weder die Truppen des Provinzgouverneurs noch der lautere Gelehrte Liu Ziqi finden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tao_Yuanming

Apart from his poems, Tao is perhaps best known today for his short but intriguing depiction (in prose) of a land hidden from the outside world called "Peach Blossom Spring" (桃花源記). The name Peach Blossom Spring (桃花源 Tao Hua Yuan) has since become the standard Chinese term for 'utopia'.

http://en.wikipedia.org/wiki/Tao_Qian

Die „Pfirsichblütensenke“ liegt in der Gartenstadt Suzhou im Süden Chinas. Schon am Ortsnamen kann man ablesen, dass es sich einen schönen Ort handeln muß. Die Pfirsichblüte ist für Chinesen seit jeher ein Synonym für Schönheit und Frieden. Der Dichter der Jin-Dynastie Tao Yuanming (376-427) hat in seiner Prosa Pfirsichblütenquelle einen mit Pfirsichbäumen bewachsenen Ort als eine utopische Insel der Glückseligen beschrieben, gleichsam im Sinne des Elysiums oder Paradieses.

http://www.chinatoday.com.cn/chinaheute/chinaheute-3/neingxu...


--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-11-13 09:45:49 GMT)
--------------------------------------------------

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da/Tao_Chi_0...
Selected response from:

Crannmer
Local time: 12:38
Grading comment
Sorki ze tak późno, ale lepiej późno niż wcale. DZięki
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
2 +2"źródło brzoskwiniowego kwiatu"
Crannmer


  

Answers


54 mins   confidence: Answerer confidence 2/5Answerer confidence 2/5 peer agreement (net): +2
"źródło brzoskwiniowego kwiatu"


Explanation:
"źródło brzoskwiniowego kwiatu"

engl. "Peach Blossom Spring"

Eines von Taos berühmtesten Werken ist die Wundersame Geschichte vom Pfirsichblütenquell (Taohuayuan ji, 桃花源記), die später auch in Gedichtform umgesetzt wurde: Ein Fischer aus Wuling rudert ein Flüsschen hinauf und gerät in einen Pfirsich-Hain, wo ihn frohe, muntere und hilfsbereite Menschen mit offenen Armen empfangen und freigiebig bewirten. Bereits in den schrecklichen Zeiten des Hauses Qin hätten sich ihre Vorfahren hierher zurückgezogen. Seither lebten sie hier abgeschieden, aber in Glück und Frieden. Sie baten den Fischer, nach seiner Rückkehr niemandem von ihrer Existenz zu erzählen. Der verriet das Geheimnis. Den Zugang zu dem Paradiese konnten später freilich weder die Truppen des Provinzgouverneurs noch der lautere Gelehrte Liu Ziqi finden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tao_Yuanming

Apart from his poems, Tao is perhaps best known today for his short but intriguing depiction (in prose) of a land hidden from the outside world called "Peach Blossom Spring" (桃花源記). The name Peach Blossom Spring (桃花源 Tao Hua Yuan) has since become the standard Chinese term for 'utopia'.

http://en.wikipedia.org/wiki/Tao_Qian

Die „Pfirsichblütensenke“ liegt in der Gartenstadt Suzhou im Süden Chinas. Schon am Ortsnamen kann man ablesen, dass es sich einen schönen Ort handeln muß. Die Pfirsichblüte ist für Chinesen seit jeher ein Synonym für Schönheit und Frieden. Der Dichter der Jin-Dynastie Tao Yuanming (376-427) hat in seiner Prosa Pfirsichblütenquelle einen mit Pfirsichbäumen bewachsenen Ort als eine utopische Insel der Glückseligen beschrieben, gleichsam im Sinne des Elysiums oder Paradieses.

http://www.chinatoday.com.cn/chinaheute/chinaheute-3/neingxu...


--------------------------------------------------
Note added at 1 Stunde (2008-11-13 09:45:49 GMT)
--------------------------------------------------

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/da/Tao_Chi_0...

Crannmer
Local time: 12:38
PRO pts in category: 4
Grading comment
Sorki ze tak późno, ale lepiej późno niż wcale. DZięki

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Waldek Fortuna
2 hrs
  -> thx

agree  Eigenplane
2 hrs
  -> thx
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search