KudoZ home » Italian to German » Other

barriera per cofani per cremazione

German translation: Öltuch-Auskleidung für Feuerbestattungssärge

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
Italian term or phrase:barriera per cofani per cremazione
German translation:Öltuch-Auskleidung für Feuerbestattungssärge
Entered by: Martina Frey
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

14:58 Dec 12, 2003
Italian to German translations [Non-PRO]
/ society
Italian term or phrase: barriera per cofani per cremazione
aus einer Kostenaufstellung des Bestattungsinstitutes für eine Feuerbestattung.
Hab keine Idee, was das sein kann. Kann mir jemand helfen?
Martina Frey
Local time: 14:08
Sargabdichtung
Explanation:
Es geht m.E. um die Abdichtung des Sarges durch verrottbares Material (Ölpapier u.ä.), damit keine Flüssigkeiten austreten, siehe hier:

http://www.google.de/search?q=cache:B-EJ4ZAmXo8J:www.heidelb...

Puh, gibt's nichts Schöneres zur Vorweihnachtszeit?
Selected response from:

Ulrike Bader
Local time: 14:08
Grading comment
Besten Dank! Ich habe daraus die "Öltuch-Auskleidung" gemacht, damit die Angehörigen das auch verstehen. Danke auch an Helen, der Link zeigt es deutlich, um was es sich eigentlich handelt. Und der Aufsatz war ja "umwerfend"!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +1SargabdichtungUlrike Bader
3 +1Deckel für Einäscherungssärge / Sargdeckel für EinäscherungAniello Scognamiglio
3Link...
Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi


  

Answers


18 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Link...


Explanation:
Hab bereits geantwortet.... verstehe nicht, wieso das nicht mehr zu sehen ist.
Wie gesagt ist dieser Link mal eine Erklärung für den Begriff mit Bild. Den deutschen Ausdruck kenn ich auch nicht.
Tschüs, Helene


    Reference: http://www.coccatoemezzetti.it/Catalogo/Imprese/pratiko6.jpg
Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 14:08
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 662
Login to enter a peer comment (or grade)

21 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +1
Deckel für Einäscherungssärge / Sargdeckel für Einäscherung


Explanation:
Ich wurde noch nie eingeäschert, aber ich denke, das sind (spezielle) Sargdeckel für die Einäscherung. Bei einer Verbrennung muß der Sarg bestimmten Vorschriften entsprechen. Wenn die erfüllt sind, wird der Sarg ohne Griffe in den bis zu 1000 Grad heißen Ofen geschoben.

Hier ein Auszug aus einem äußerst interessanten Insider-Artikel.
...
Einäscherung, was geht ab?
Die Einäscherung ist ein Prozess, der man in manchen Gegenden beiwohnen kann. Dazu muss man bei der zuständigen Behörde einen Antrag stellen. Ich rate Ihnen: Tun Sie es nicht! Das Krematorium betreibt einen Ofen mit mehreren hundert bis tausend Grad Celsius. Schon beim einfahren des Sarges fängt das Holz sofort Feuer. Der Ofen wird mit Gas befeuert. Je hochwertiger der Sarg, desto kostengünstiger der Verbrennungsprozess für das Krematorium. Der Sarg dient dem Feuer als Nährstoff. Der menschliche Körper besteht überwiegend aus Wasser. Das brennt nicht gut. Fazit muss das Holz des Sarges und das zugeführte Gas den Körper zum verbrennen bringen. Ein Krematorium ist eine moderne Müllverbrennungsanlage. Diese wertet den Verbrennungsvorgang aus, misst Schadstoffe und zeichnet verschiedene Werte und Zeiten auf. Nachdem der Holzsarg schnell verbrannt ist, wird der Körper befeuert. Meistens kann man durch ein spezielles Sichtfenster der Verbrennung beiwohnen. Dieses empfehle ich aber niemanden! Selbst Liebhabern von Horrorfilmen wird das Blut in den Adern gefrieren, wenn die Haut langsam verbrennt, Augen zischelnd verglühen und Innereien verkochen! Langsam verbrennt alles bis zu den Knochen und Muskeln. Nachdem ausbrennen der Muskeln fallen Arm- und Beinknochen in einen Schacht. Der Schädel neigt sich dem Absturz in die Grube. Nichtverbrannte Knochen fallen in eine Art Lore. Diese „Reste“ kommen in die Knochenmühle und werden kleingemahlen. Man sagt, bei den hohen Temperaturen lösen sich Goldzähne auf und verdampfen. Somit ist es eine Lüge dem Krematoriumsmeister Reichtümer anzudichten. Übrig bleiben jedoch künstliche Gelenke. Inwiefern dies zu Geld gemacht werden kann weiß ich nicht. Die erkaltete Asche kommt in eine Urne. Ein Stein mit einer einmalig vergebenen Nummer wird beigefügt. Schüttelt man die versiegelte Urne anschließend, ist nur noch das Klappern der grob zerstoßenen Knochen und der Nummerierte Stein zu hören.

Der ganze, sehr interessante Artikel:
http://www.herrmann-city.de/tot.htm





Aniello Scognamiglio
Germany
Local time: 14:08
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 876

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi: Horror!!!
2 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)

23 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Sargabdichtung


Explanation:
Es geht m.E. um die Abdichtung des Sarges durch verrottbares Material (Ölpapier u.ä.), damit keine Flüssigkeiten austreten, siehe hier:

http://www.google.de/search?q=cache:B-EJ4ZAmXo8J:www.heidelb...

Puh, gibt's nichts Schöneres zur Vorweihnachtszeit?

Ulrike Bader
Local time: 14:08
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 1484
Grading comment
Besten Dank! Ich habe daraus die "Öltuch-Auskleidung" gemacht, damit die Angehörigen das auch verstehen. Danke auch an Helen, der Link zeigt es deutlich, um was es sich eigentlich handelt. Und der Aufsatz war ja "umwerfend"!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi: Ja!!
29 mins
  -> Nein, es ist keine Abdichtung. Es ist das Material, mit dem der Sarg von innen ausgestattet wird, damit keine Leichenflüssigkeit herausfließen kann. Nur ein Deckel wäre da nicht ausreichend.

neutral  Aniello Scognamiglio: Daran dachte ich auch, aber ist ein Deckel nicht auch eine "Abdichtung"?
2 hrs
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search