choroba sieroca

German translation: Anaklitische Depression

GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
Polish term or phrase:choroba sieroca
German translation:Anaklitische Depression

10:05 Aug 7, 2005
Polish to German translations [PRO]
Social Sciences - Psychology / Psychologie
Polish term or phrase: choroba sieroca
charakterystyczne kolosanie sie dzieci np. w domach dziecka
Urszula
Anaklitische Depression
Explanation:
Die anaklitsche Depression (von griechisch ανάκληση, anáklissi - Abberufung, Absage im Sinne von Entzug) tritt auf, wenn Menschen, besonders kleine Säuglinge und Kinder, sich lange in Heimen oder Krankenhäusern befinden und unter Zeitmangel nur körperlich versorgt werden. Eine anaklitische Depression kann auch im Elternhaus auftreten, wenn das Kind ungenügend betreut wird. Es fehlt ihnen an einer Bezugsperson, an liebevoller Zuwendung, an Nestwärme und an Geborgenheit und Sicherheit. Mögliche Symptome einer anaklitischen Depression sind anhaltendes Weinen, Schreien, Rückzug, Wimmern, später Kontaktstörungen und Apathie. Bei anhaltender seelischer Vernachlässigung kommt es zu psychischem Hospitalismus. Schon ein fünfmonatiger Krankenhaus- oder Heimaufenthalt kann irreversible Schäden hervorrufen.
Selected response from:

Nowicki (X)
Local time: 04:13
Grading comment
Obie propozycje bardzo fachowe i pomocne, dziekuje! Zdecydowalam sie na a.D.
Pozdrawiam i zycze udanego tygodnia.
4 KudoZ points were awarded for this answer



Summary of answers provided
5 +2Anaklitische Depression
Nowicki (X)
3Deprivationssyndrom
Crannmer


Discussion entries: 1





  

Answers


42 mins   confidence: Answerer confidence 5/5 peer agreement (net): +2
Anaklitische Depression


Explanation:
Die anaklitsche Depression (von griechisch ανάκληση, anáklissi - Abberufung, Absage im Sinne von Entzug) tritt auf, wenn Menschen, besonders kleine Säuglinge und Kinder, sich lange in Heimen oder Krankenhäusern befinden und unter Zeitmangel nur körperlich versorgt werden. Eine anaklitische Depression kann auch im Elternhaus auftreten, wenn das Kind ungenügend betreut wird. Es fehlt ihnen an einer Bezugsperson, an liebevoller Zuwendung, an Nestwärme und an Geborgenheit und Sicherheit. Mögliche Symptome einer anaklitischen Depression sind anhaltendes Weinen, Schreien, Rückzug, Wimmern, später Kontaktstörungen und Apathie. Bei anhaltender seelischer Vernachlässigung kommt es zu psychischem Hospitalismus. Schon ein fünfmonatiger Krankenhaus- oder Heimaufenthalt kann irreversible Schäden hervorrufen.


    Reference: http://lexikon.freenet.de/Anaklitische_Depression
Nowicki (X)
Local time: 04:13
Native speaker of: Native in PolishPolish, Native in HebrewHebrew
PRO pts in category: 4
Grading comment
Obie propozycje bardzo fachowe i pomocne, dziekuje! Zdecydowalam sie na a.D.
Pozdrawiam i zycze udanego tygodnia.

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  bartek: przez skojarzenie z angielska nazw± - anaclitic depression
13 mins
  -> dzięki

agree  rjz: DE= Verlassenheitsdepression// zwykle j.w. "a.D." nach Rene Spitz /tak gdzie¶ od 1945/
5 hrs
  -> dzięki
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
Deprivationssyndrom


Explanation:
Deprivationssyndrom

(jaktacja - rzeczone kolysanie - to tylko jeden z symptomow)

Deprivationssyndrom (lat. deprivare = berauben) nennt man in der Pädiatrie
(Kinderheilkunde) die Summe aller Schädigungen durch Vernachlässigung,
mangelnde Umsorgung und lieblose Behandlung der Babys und Kinder. (seelische
Vernachlässigung kommt nicht nur in Krankenhäusern oder Kinderheimen vor,
sondern auch in psychiatrischen Anstalten, in Alten- und Pflegeheimen und sogar
in manchen Elternhäusern.) Hält die Deprivation länger an, kommt es zum psychischem Hospitalismus.

Folgende Symptome können auftreten:

Intellektuelle und emotionale/affektive Retardierung
körperliche Retardierung, Abmagerung
Erhöhte Krankheitsanfälligkeit und Sterblichkeit der Säuglinge und Kinder
Störungen des Appetits (Appetitverminderung oder übermäßige Esslust)
Regression, Abbau geistiger Fähigkeiten, kindisches Verhalten
motorische Verlangsamung
Teilnahmslosigkeit bis zur Apathie, Passivität
Kontaktstörungen, die das Ausmaß eines Autismus erreichen können
depressive Stimmung, Weinerlichkeit und Jammern
Tendenz zur Anklammerung an Bezugspersonen (daher "anaklitische Depression")
Wahrnehmungsstörungen, verminderte Wahrnehmung der Außenwelt
motorische Unruhe bis zu idiotiehaften Bewegungen
Jaktation (Jactatio capitis, Jactatio corporis)
motorische Stereotypien wie z. B. Jaktation
Störungen der Aufmerksamkeit und der Konzentration, schnelle Ermüdbarkeit
geringe/fehlende Frustrationstoleranz
mangelnde soziale Integration, keine Sozialisation
Regression, das heißt Verlust bereits erworbener Fähigkeiten
Die Langzeitfolgen von einem Deprivationssyndrom bzw. von psychischem
Hospitalismus sind gravierend. Die Betroffenen leiden auch noch als Erwachsene
unter mangelnder Frustrationstoleranz und fehlender sozialer Integration. Es
kann sich eine Bindungsstörung oder eine Anpassungsstörung entwickeln. Bei
erwachsenen Patienten im Krankenhaus oder im Altenheim kommt es häufig zu
Depressionen und zum Abbau geistiger Fähigkeiten, auch zu Abmagerung.



    Reference: http://lexikon.freenet.de/Deprivationssyndrom
Crannmer
Local time: 04:13
Login to enter a peer comment (or grade)



Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs (or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.

KudoZ™ translation help

The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.


See also:

Your current localization setting

English

Select a language

Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search