KudoZ home » Spanish to German » Other

caja de lajas

German translation: steinerne (Grab)kiste

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
Spanish term or phrase:caja de lajas
German translation:steinerne (Grab)kiste
Entered by: Katrin Zinsmeister
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

09:04 Nov 6, 2001
Spanish to German translations [Non-PRO]
Spanish term or phrase: caja de lajas
Necrópolis de Arteara, Gran Canaria

Importante cementerio aborigen datado en el siglo IV a.C. en el que se han identificado más de un millar de enterramientos tumulares distribuidos en un espacio de 2x1km. Construidos en piedra seca se componen de una cista o caja hecha de lajas donde se depositaba el cadáver, y una vez tapada se sepultaba bajo amontonamientos de piedras.
Barbara
steinerne Grabkiste
Explanation:
Laja: piedra plana, lisa y de poco espesor
http://www.uco.es/~bb1rofra/documentos/glosario.html#L

Es gibt keinen Anlass zu glauben, dass es auf den Kanaren keine lajas gäbe, ganz im Gegenteil, sie sind ja vulkanisch! Siehe z.B.

CULTURA ESPIRITUAL
De los pocos datos que se conocen destaca la forma espeluznante con que se ejecutaban a los asesinos: machacándole la cabeza sobre una laja hasta sacarle los sesos. Los ritos religiosos eran celebrados en los efequenes ofreciendo leche y manteca a un ídolo que estaba en el centro. Hay que suponer que estos templos son resultados de culturas llegadas más tardíamente a al isla. Arqueológicamente no hay todavía evidencia sobre su existencia.
http://avenidas.latinsite.com/home/abelcan/historiafuerteven...

Die Übersetzung ist m.E. ziemlich wörtlich: "Steinkiste" oder "steinerne Grabkiste"

Kappel - Seine Geschichte
... hat der Zufall schon manchen Fund zutage gefördert. So zB eine Sandstein-Grabkiste mit zwei Glasurnen, mehrere Grabbeigaben aus Grabhügeln, einige Reste von ...
home.t-online.de/home/wowika/kappel1.htm -

Die Nekropolen von Ephesos
... 1). Die Körpergräber, teilweise in Stein- oder Tonsarkophagen lagen südlich
der ... beraubte, aus dem Fels gearbeitete Grabkiste aufgedeckt[8]. Hoch auf dem ...
mailbox.univie.ac.at/elisabeth.trinkl/forum/forum0897/04necro.htm

Zum Grabbau
... Trockengemauerte Steinkiste, Diese Art von Grab war mit exakt gearbeiteten
Mäuerchen aus Kalk-, Sand- und vereinzelten Tuffsteinen gemacht. ...
www.twi.ch/~saegemar/schleitheim/grabbau.htm

Eßfeld, Kapitel 4
... von Leichenbrand. Die Steinkiste war diesmal nicht rechteckig, sondern ein Oval von 2 Metern Länge und 1,5 Metern Breite. Auch dieses Grab wurde zufällig ...
www.kanski.de/essfeld/Kapitel4/Text.htm

Neue Attraktion des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover.
... vollständige Grab sowie die Beigaben und früher gemachte Einzelfunde wurden noch im selben Jahr vom Provinzial-Museum zu Hannover angekauft und die Steinkiste ...
www.urgeschichte.de/artikel/attrakt.htm

Willkommen bei der Breitenbacher Dorfzeitung
... Aussagen über die Grabsitte oder Beigaben machen. Das Gleiche gilt für das Grab mit der hausförmigen Steinkiste. Der Bestattung waren ein kleiner Krug sowie ...
www.a62.de/dorfzeitung/pages/funde.html

Espero haberte ayudado...
Selected response from:

Katrin Zinsmeister
Local time: 01:17
Grading comment
Danke!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5steinerne Grabkiste
Katrin Zinsmeister
2Just a thought ...Beate Lutzebaeck


  

Answers


2 hrs   confidence: Answerer confidence 2/5Answerer confidence 2/5
Just a thought ...


Explanation:
... ich stocher hier im Dunklen, aber vielleicht hilft's trotzdem:

Nach meinem Wörterbuch sind lajas (jedenfalls auf Kuba) dünne Agavenfaserstricke - da Agaven auf den Kanaren weit verbreitet sind, könnte es sich hier u.U. um aus Agavenfasern gefertigte Kisten/Särge handeln. Durch die enge kulturell-historische Verbindung zwischen den Kanaren und Kuba (Kuba war vor der Revolution Auswandererland Nr. 1 für die Bewohner der Kanaren) könnte dieser Begriff auf die kanarischen Inseln gelangt sein - das würde seine Verwendung in zeitgenössischen Beschreibungen alter kanarischer Kulturen erklären.

Eurodicautom bietet übrigens Platte/Plattensandstein für "laja", das halte ich jedoch nach alldem, was ich über die kanarischen Ureinwohner in "Los Guanches, Historia y Cultura" gelesen habe, für recht unwahrscheinlich.


    Langenscheidt
Beate Lutzebaeck
New Zealand
Local time: 17:17
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in EnglishEnglish
PRO pts in pair: 101
Login to enter a peer comment (or grade)

8 hrs   confidence: Answerer confidence 5/5
steinerne Grabkiste


Explanation:
Laja: piedra plana, lisa y de poco espesor
http://www.uco.es/~bb1rofra/documentos/glosario.html#L

Es gibt keinen Anlass zu glauben, dass es auf den Kanaren keine lajas gäbe, ganz im Gegenteil, sie sind ja vulkanisch! Siehe z.B.

CULTURA ESPIRITUAL
De los pocos datos que se conocen destaca la forma espeluznante con que se ejecutaban a los asesinos: machacándole la cabeza sobre una laja hasta sacarle los sesos. Los ritos religiosos eran celebrados en los efequenes ofreciendo leche y manteca a un ídolo que estaba en el centro. Hay que suponer que estos templos son resultados de culturas llegadas más tardíamente a al isla. Arqueológicamente no hay todavía evidencia sobre su existencia.
http://avenidas.latinsite.com/home/abelcan/historiafuerteven...

Die Übersetzung ist m.E. ziemlich wörtlich: "Steinkiste" oder "steinerne Grabkiste"

Kappel - Seine Geschichte
... hat der Zufall schon manchen Fund zutage gefördert. So zB eine Sandstein-Grabkiste mit zwei Glasurnen, mehrere Grabbeigaben aus Grabhügeln, einige Reste von ...
home.t-online.de/home/wowika/kappel1.htm -

Die Nekropolen von Ephesos
... 1). Die Körpergräber, teilweise in Stein- oder Tonsarkophagen lagen südlich
der ... beraubte, aus dem Fels gearbeitete Grabkiste aufgedeckt[8]. Hoch auf dem ...
mailbox.univie.ac.at/elisabeth.trinkl/forum/forum0897/04necro.htm

Zum Grabbau
... Trockengemauerte Steinkiste, Diese Art von Grab war mit exakt gearbeiteten
Mäuerchen aus Kalk-, Sand- und vereinzelten Tuffsteinen gemacht. ...
www.twi.ch/~saegemar/schleitheim/grabbau.htm

Eßfeld, Kapitel 4
... von Leichenbrand. Die Steinkiste war diesmal nicht rechteckig, sondern ein Oval von 2 Metern Länge und 1,5 Metern Breite. Auch dieses Grab wurde zufällig ...
www.kanski.de/essfeld/Kapitel4/Text.htm

Neue Attraktion des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover.
... vollständige Grab sowie die Beigaben und früher gemachte Einzelfunde wurden noch im selben Jahr vom Provinzial-Museum zu Hannover angekauft und die Steinkiste ...
www.urgeschichte.de/artikel/attrakt.htm

Willkommen bei der Breitenbacher Dorfzeitung
... Aussagen über die Grabsitte oder Beigaben machen. Das Gleiche gilt für das Grab mit der hausförmigen Steinkiste. Der Bestattung waren ein kleiner Krug sowie ...
www.a62.de/dorfzeitung/pages/funde.html

Espero haberte ayudado...

Katrin Zinsmeister
Local time: 01:17
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in pair: 425
Grading comment
Danke!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search