Zurück nach D...Fragen? :)
Thread poster: xxxncfialho

xxxncfialho  Identity Verified
Local time: 10:18
German to Portuguese
+ ...
Mar 21, 2006

Hallo liebe Kollegen,
evtl denken wir daran nach Deutschalnd zu ziehen.
Habe ein paar Fragen dazuicon_smile.gif
Krankenversicherung, muss man sich privat versichern ?
Mein Mann wird im Prinzip nicht arbeiten, wg der Kids und wg Sprache. Ist dann die ganze Familie mitversichert?

Danke,
Natália


 

Derek Gill Franßen  Identity Verified
Germany
Local time: 11:18
German to English
+ ...
Zurück nach Deutschland Mar 21, 2006

Hallo Natálie,

es kommt natürlich darauf an (vor allem auf deine auszuübende Tätigkeit). Dennoch habe ich folgende Informationen auffindig machen können; die sind aber (wie immer bei Informationen aus dem Netz) mit Vorsicht zu genießen:

"Krankenversicherung

Das deutsche Gesundheitssystem besteht aus der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung. Ausländer mit deutschem Arbeitsvertrag werden generell Pflichtmitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung, sobald ihr Bruttoverdienst 400 Euro monatlich überschreitet. Arbeitnehmer können ab einem Bruttojahreseinkommen von 46.800 Euro (2005) zu einer privaten Krankenversicherung wechseln. Ob dies auch für Ausländer gilt, hängt jedoch von ihrem Herkunftsland ab. Eine Rolle spielt außerdem, ob und wie lange sie in der Heimat bereits Versicherungsbeiträge erbracht haben.

Gesetzliche Krankenversicherung
Die Pflichtbeiträge für eine gesetzliche Krankenkasse richten sich proportional nach dem persönlichen Einkommen und reichen maximal bis zu einer so genannten Beitragsbemessungsgrenze. Kinder und nicht berufstätige Ehegatten sind beitragsfrei mitversichert. Generell übernimmt die Kasse alle Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen. Private Zusatzversicherungen decken darüber hinaus gehende Dienstleistungen ab.

Private Krankenversicherung
Kosten und Leistung einer privaten Krankenversicherung werden individuell vereinbart. Die Beiträge richten sich nach Alter und Gesundheitszustand des Versicherten. Private Krankenversicherungen bieten keine Möglichkeit, Kinder und nicht berufstätige Ehegatten kostenlos mitzuversichern. Außerdem können privat Versicherte im Allgemeinen nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung zurück wechseln.

Pflegeversicherung
Diese Versicherung wird beim Beitritt zu einer Krankenkasse automatisch mit abgeschlossen – auch die privaten Krankenkassen erheben obligatorisch Beiträge zur Pflegeversicherung. Die Pflegeversicherung tritt mit Sach- und Geldleistungen ein, sobald jemand das alltägliche Leben nur noch mit Unterstützung bewältigen kann."

Vgl. http://www.gfw-nrw.de/gfw/GfW.nsf/contentByKey/BSEE-6D5H7Q-DE-p

Viel Glück!

MfG
Derekicon_smile.gif

P.S. Dies soll keine Rechtsberatung darstellen; wende dich im Zweifel an einen Rechtsanwalt deines Vertrauens.


 

georg kania  Identity Verified
Local time: 11:18
Czech to German
+ ...
zufall oder nicht? Mar 21, 2006

hallo Natália,

ich lebte von 1969 bis 2001 in Deutschland, momentan lebe ich in Tschechien und beschäftige mich mit dem gedanken meine alten tage in Portugal zu verbringenicon_smile.gif

Durch das hin und her wechseln zwischen Deutschland und Tschechien kenne ich beide systeme recht gut, vielleicht können wir ein paar informationen austauschen?

Wäre natürlich an jeder info über Portugal und das dortige system sehr interessiert...
Per pm?

gruß

georg


 

Constance Mannshardt  Identity Verified
Germany
Local time: 11:18
Member (2005)
English to Portuguese
+ ...
Liebe Natália, Mar 21, 2006

ja, wenn du weiter übersetzt, also unabhängig arbeitest und nie ein Jahr oder mehr gesetzlich krankenversichert in DE warst, dann musst du dich privat (familien)versichern.
Eventuell gibt es auch du Möglichkeit, dass eine KV hier deine Krankenversicherung (gesetzlich) in Portugal berücksichtigt, da musst du dich genauer informieren, habe aber schon davon gehört.
Wenn du einen guten Tipp von einem Fachmann brauchen solltest, kann ich dir einen empfehlen.
Bjs!


 

xxxncfialho  Identity Verified
Local time: 10:18
German to Portuguese
+ ...
TOPIC STARTER
Gesetzliche KV Mar 21, 2006

Hallo CConstance,
ich war zuletzt bei der Techniker KK pflichtversichert und das auch länger als 1 Jahr.
Danke, ich habe noch viel Zeit mich zu informieren, wollen erst in 2-3 Jahren wieder zurückicon_wink.gif
Bjs,
Natália

Constance Mannshardt wrote:

ja, wenn du weiter übersetzt, also unabhängig arbeitest und nie ein Jahr oder mehr gesetzlich krankenversichert in DE warst, dann musst du dich privat (familien)versichern.
Eventuell gibt es auch du Möglichkeit, dass eine KV hier deine Krankenversicherung (gesetzlich) in Portugal berücksichtigt, da musst du dich genauer informieren, habe aber schon davon gehört.
Wenn du einen guten Tipp von einem Fachmann brauchen solltest, kann ich dir einen empfehlen.
Bjs!


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Zurück nach D...Fragen? :)

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
SDL MultiTerm 2019
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2019 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2019 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search